PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einstellungen für Formula Gran Turismo



Black_Betty
01.04.2005, 23:46
Ich hab ne kurze Frage am Rande:

Wie kann ich mein F1-Auto richtig einstellen, so das ich ne Zeit unter 6 min auf der Nordschleife packe, da ich nirgendswo das Ding tunen kann und/oder nen Ölwechsel machen kann

... und mich würde noch interessieren, welche Boxenstrategien ihr für die Formula-Gran-Turismo-Serie anwendet ...

nomos
02.04.2005, 13:58
Ich hab ne kurze Frage am Rande:

Wie kann ich mein F1-Auto richtig einstellen, so das ich ne Zeit unter 6 min auf der Nordschleife packe, da ich nirgendswo das Ding tunen kann und/oder nen Ölwechsel machen kann

... und mich würde noch interessieren, welche Boxenstrategien ihr für die Formula-Gran-Turismo-Serie anwendet ...

Zum Setup:
Hab noch kein Setup ausgetüftelt. Ich würde es tendenziell mit mehr Bodenfreiheit und etwas weicherer Fahrwerksabstimmung versuchen.

Zur Strategie:
Ich schaue immer nach dem 2. Boxenstopp nach, wieviel Sprit der Wagen für diesen Turn gebraucht hat und tanke immer nur diese Menge nach. Ein Balken sind 8 Liter.

niemand0815
02.04.2005, 21:45
strategie:
da du gleich schnell bist wie die anderen... versuche aus dem pulk zu kommen.
mir ist aufgefallen das die rundenzahl die die ki fährt pro stint nicht exakt mit der rundenzahl des rennens aufgeht. und somit gehen die ki-fahrer kurz vor rennende noch einmal in die box und tanken ziemlich voll (anscheinend die spritmenge die sie auch bei den anderen stints tanken, nicht nur die menge bis zum rennende).
also ist eine mögliche taktik:
einen kurzen stint am anfang, 1-2 runden bevor die ki reinkommt. dann mit freiem feld möglichst viel stoff machen. eventuell auch 2-3 1 runde kürzere stints, je nachdem wie viele runden man pro reifensatz/tank fahren kann und wie lange das rennen ist.
das ziel sollte sein das man mit fast leerem tank nach der letzten rennrunde die ziellinie überquert *g*

xdevilx
04.04.2005, 11:36
wenn mein b spec doch wenigstens mala usm pulk käme. Tokio hat er mit über 20 sek vorsprung gewonnen . super speedway und den 3. war ne blamage ..

Quickie
04.04.2005, 14:54
Am sichersten ist es wahrscheinlich bis zum ersten Boxenstop selbst zu fahren, in der Zeit alle zu überholen und dann etwa eine Runde vor allen anderen in die Box zu kommen. Noch besser ist die Quali zu gewinnen und gleich von Anfang an vorne zu starten.

Das klappt allerdings nur wenn man ein entsprechend guter Fahrer ist. Ich muss leider zugeben dass mein B-Spec Fahrer auf den meisten Strecken der schnellere oder zumindest konstantere Fahrer ist.

Ich komm durch erhöhte Risiokobereitschaft durchaus schneller aus dem Pulk raus als B-Spec aber ich schaff es meist nicht mehr als 2 oder 3 perfekte Runden am Stück hinzulegen bevor ich wieder irgendwo einen Ausflug in die Botanik unternehme. :bowl:

Hab die Rennen zwar noch nicht gemacht aber ich denke wenn es so eng ist, ist vor allem eine gute Getriebeabstimmung wichtig. Eine höhere Endgeschwindigkeit auf der Start/Zielgerade ist meist eine gute Überholmöglichkeit für B-Spec.

max
04.04.2005, 18:34
Ich hab' mal irgendwo 'ne Einstellung für die Nordschleife gesehen
(aber frag' mich nich' wo):
Höhe: 55 mm
Dämpfer: alles auf 5
Nachspur: rausnehmen
Federrate und Getriebe habe ich so gelassen.
Damit habe ich die ganze FormulaGT Meisterschaft B-Spec mit Speed 4 (außer Laguna auf 3) gewonnen.
Der Zweite hatte keine 60 Punkte, die haben sich gegenseitig die Punkte weggenommen.

Der Hirsch
04.04.2005, 19:36
Ich versuche die Nordschleife jetzt seit einer Woche unter 6 min zu fahren und ich habe wirklich (fast ) alles versucht beste Zeit im F1 6´07´45 wie um Himmelswillen hole ich noch 8 Sekunden raus???? Fahrtechnisch kann ich mich kaum noch steigern.
Wer die Marke knackt (heul schnief) der kann mir ja ein Setup schicken... :bowl:

Black_Betty
04.04.2005, 20:49
mit dem standard-setup hab ich nachn bissn üben ne 6:01:135 gefahrn, musst nur die abkürzungen auf der nordschleife kennen. :happy:

max
05.04.2005, 18:40
@ Hirsch
Mit dem oben (Post#6) beschriebenen Setup sind 6:43 drin!
Aber nur B-Spec...



Edit: 6:43 sind Blödsinn, gemeint habe ich 5:43; sorry

Emeraldo-Fan
05.04.2005, 19:39
@Black Betty:
Und welche sollen das sein?
Ich hab keine Abkürzung gefunden.

Black_Betty
06.04.2005, 11:05
Du musst einfach ausprobieren, in welchen Kurven du Vollgas durchheizen kannst, ohne das er großartig ausbricht. Z.B. Hocheichen, Flugplatz, Kesselchen, Tiergarten, Fuchsröhre und Quiddelbacher Höhe. Oder du lässt die KI mal im B-Spec fahren, die schafft auch ne 6:01, oder schneller, da kannste dir's ansehen. :top

Quickie
06.04.2005, 11:12
@ Hirsch
Mit dem oben (Post#6) beschriebenen Setup sind 6:43 drin!
Aber nur B-Spec...

Meinst Du 5:43?
6:43 sind noch etwas viel, wenn es darum geht die 6 Minuten Marke zu knacken, oder?

Black_Betty
06.04.2005, 11:41
Also mitm Nissan R 92 Cp mit Qualireifen schafft man leicht 6:42 ... und da sinn locker noch 10 sek drin :vroam:

matthiasb
06.04.2005, 12:01
Caterham Fireblade...6:59:51 mit nur 239PS

nachmachen jungs

Quickie
06.04.2005, 12:09
Öööööhm.... Gehts hier um Settings für den Formel 1 Wagen oder um Rundenzeiten auf dem Nürburgring?
Ich denke dazu gibts diverse OnlineRaces und eine Datenbank mit Bestzeiten ;)

Roadrunner
06.04.2005, 12:21
mit dem standard-setup hab ich nachn bissn üben ne 6:01:135 gefahrn, musst nur die abkürzungen auf der nordschleife kennen. :happy:

Die Steilstrecke! ;) Bloß dengelt Er dann gegen eine unsichtbare Mauer! :lol

retch
06.04.2005, 18:08
Mein R8 (voll getunt) schaffte 5:58 min. Im b-spec Modus allerdings.

Zum Thema: Das ist eine e l e n d i g e Tüfftelei für jede Strecke das richtige Setup zu finden. In der F1 haben die für sowas ja auch Computer...

Black_Betty
06.04.2005, 21:05
beim r8 sind bei mir 5:51 rausgesprungen, bist du selber gefahren oder hast du die ki fahren lassen ?

niemand0815
07.04.2005, 00:23
mit dem f1 und obigen settings, speed auf 4 und überholen aus, schafft mein b-specki auch 5:51, inclusive boxenstop mit 30 litern und reifenwechsel sind das dann 6:01 :-P

damit schafft man dann locker das formula gt rennen mit 1 boxenstop pro runde nordschleife... aber nun wieder zu den settings:

die oben erwähnten sind gut, aber man muss schon etwas arbeiten (überholen aus für optimale linie, boxenstops) um mit locker vorsprung (1 runde oder mehr) zu gewinnen... ich denke da könnte man sogar an den settings noch was optimieren (wichtig ist ggf die speed runterzuschrauben wenn der b-specki abfliegt, eventuell auch nur in manchen kurven...).

Plex
09.04.2005, 03:51
Ich hab ne kurze Frage am Rande:

Wie kann ich mein F1-Auto richtig einstellen, so das ich ne Zeit unter 6 min auf der Nordschleife packe, da ich nirgendswo das Ding tunen kann und/oder nen Ölwechsel machen kann


:top :top :top
Ich hab was für dich (und alle, die es noch interessiert) !!!
Aber zuerst mal etwas Gelaber... :argh:
Is jezz 2:30 und ich bin sehr k.o., hab den ganzen Tag an meinem neuen F1 getuned, natürlich auch hier rumgesucht, so wie du...is ja auch echt ne geile Kutsche, wenn sie nur nich so giftig auf der Hinterachse wäre...haben ja schon einige sehr frustriert erwähnt... :bowl: :bowl: :bowl:

Hab nun ein Setup, daß ganz gut als Basis herhalten kann, habe dann damit auf meiner ersten schnellen NS-Runde ne Zeit von 5,57,528 hingelegt !!! :angel: (Mit Pad... für alle Suuuper-Lenkrad-Cracks... :p )

Hab dabei zwei mittlere Schnitzer gemacht, die mich etwa 5-7 Sekunden gekostet haben, vielleicht was mehr, habs durch abkürzen vor der Box, oben aufm Grün, wieder wettgemacht, also ne Zeit unter 6 min. korrekt gefahren is drin... :happy: ...werds aber nochmal genau abchecken, nur nich mehr heute :adore:

So, und jetzt Butter bei die Fische... hier mein Setup, damit kann man echt angreifen, ohne Schiß zu kriegen (...der Wagen, mein bester Freund :) )


AUFHÄNGUNG
V H
Federn 16.4 15.6
Höhe 52 52
Dämpfer A 8 8
Dämpfer Z 8 8
Spur -3 -3

GETRIEBE
Gesamt runter auf 15
...anschließend:
6.Gang 1.720
7.Gang 1.441

FAHRHILFEN
Über 10
Unter 15
Traktion 10

SPOILER
V H
60 100

DIFFERENTIAL
Anfang. 15
Beschl. 40
Verz. 45

GEWICHTSVERTEILUNG
Zusatz 0
Verlagerung 9

So, mehr wars nich, ich schwör... :angel:

Hoffe, es hat was geholfen und einige haben nu mehr Spaß mit ihrem F1

Mußte sein, pünktlich zum Champ Car Start am Sonntag, live aufm EUROSPORT, 21:45 !!! Pflicht für alle GT4er... :D

Kannst ja mal rückmelden oder weiter verfeinern und dann ma mittelien,
also gib Gummi... :moinsen:
Hier noch der Beweis :

Plex
09.04.2005, 08:44
Nachtrag:
Bin heut nacht echt noch Tokio gefahren um zu schaun, ob das Teil konkurrenzfähig ist:

...JA! IST ES!!! :top :D

Bin den Vögeln grad davongefahren, eine Trainingsrunde, sogar mit heftigem Bandenkontakt, weil der Depp im Weg war :y , trotzdem über ne Sekunde Vorsprung,
dann war ich also vorn. Beim Start bin ich denen grad davongefahren und hatte bis zum 1. Stop schon über 10 sek. Vorsprung, ich hab mich gefühlt wie Schumi 2004 :happy:
Dann natürlich der Kollege ins Auto...(SPANNUNG), kein Rutscher (nicht einmal mit 4 oder 5 in der Senke) !!! Ab und zu Tempowechsel auf Tempo 4, manchmal 5 auf der Geraden, ich war mir ja noch nich sicher, wie "Mr. Bee" das packt, jede 9. Runde Boxenstopp, jedenfalls nach meinem Stop war der Verschleiss so, ...dann war der Käs gegessen, am Ende warns durch einen Stop weniger als die anderen sogar noch über 38 sekunden vorm 2. :eek:
Mal schaun, wie die nächsten Rennen so laufen...
Gegiftelt hat die Karre nur einmal während meines Turns im Knick in der Senke, aber ich wollts auch echt wissen, aber selbst da hats gereicht, kurz vom Gas, etwas auspendeln (danke, liebe Reflexe, selbst um die Uhrzeit alles noch im Lot... :adore: ), dann wieder Vollgas...ohne Angst, weil ab da war mir klar, ich kann das Ding beherrschen, nicht umgekehrt... :cool: ... hoffe, ihr habt genauso viel Spaß wie ich noch haben werde mit dem Setup... :) ... :moinsen:

Nich vergessen Champ Car, SO, 21:45 LIVE auf EUROSPORT, das is etwa wie Formula Gran Turismo, das erste Rennen is ein Stadtrennen in Long Beach !!!

Ach ja, Nachmittags kommt da schon TOURENWAGEN WM in Monza mit über 30 !!! Kutschen im Rennen, ...

... und noch vorher fährt Rossi :adore: :adore: :adore: und Co. ...also, GT4-Pause,
EUROSPORT an und inspirieren lassen... danach sind die Zähne lang genug für neue A-Spec Punkte... :D :D :D

Plex
09.04.2005, 09:22
:adore: sorry, das wollte ich gar nich

SEAL
09.04.2005, 17:00
fährt ihr eigentlich die formula gt meisterschaftsrennen nur im a-spec modus oder beides also zb. die ersten runden a-spec und danach b-spec wechslen und fertig fahren lassen oder so?

ich werds schätz ich mal auf strecken die mir gefallen nur a-spec versuchen zu fahren und auf strecken die mir weniger zusagen a-spec die ersten runden und dann b-spec. 60 runden sind ja nicht grad wenig...

max
09.04.2005, 17:11
Ich habe bei allen Rennen -bis auf die NS- das Training selbst gefahren.
Die Rennen habe ich dann komplett fahren -und gewinnen- lassen.

Struwelpeter
11.04.2005, 13:29
da mein b-spec kumpel es ja nicht schafft diese meisterschaft zu gewinnen,muss ich sie wohl selber fahren ,hier mal ne frage.
ich weiß ich kann während eines rennen nicht speichern aber wie sieht es während der meisterschaft aus kann ich dort einfach nach dem rennen speichern und wieder beim nächsten anfangen ?

SEAL
11.04.2005, 13:37
klar kannst du das, einfach bevor oder nachdem du ein rennen in der meisterschaft abgeschlossen hast gehst du beim menü ganz rechts auf verlassen und du findeset dich im gt modus wieder wo du dann in der zentrale das spiel abspeichern kannst es sei denn du hast autosave an dann speichert es automatisch sobald du das rennen verlässt.

rechts oben wird dann im gt modus eingeblendet zb. sie fahren im moment forumula gt meisterschaft oder so

du kannst dann jederzeit wieder weiterfahren indem du einfach wieder dorthingehst wo die meisterschaft ist zb. bei forumula gt musst du in die extreme hall gehen dann fragt es dich ob du die meisterschaft fortsetzen willst.

btw. ich hab das erste rennen in der formula gt komischerweise mit 1 runde vorsprung auf den 2. gewonnen. 1. 10 runden a-spec vorsprung rausgefahren dann b-spec (stufe 4) bis ein paar runden vorm ende dann mit a-spec die restlichen überrundet.

niemand0815
11.04.2005, 21:33
ich hab für die meisterschaft gar nicht selbst fahren müssen.
einfach nur die boxenstops gut getimed. (der ki fährt immer mit schlechter strategie!)

retch
13.04.2005, 19:20
Also mit den Einstellungen:

Bodenfreiheit 55
Federweg jeweils 5
Getriebe je nach Strecke

gewinnt meiner im B-spec Modus alles, bis auf Laguna Seca. Da wurde meiner nur Dritter. Aber egal, ich hab jetzt noch zwei Rennen und 50 Punkte Vorsprung. Da brennt nix mehr an.

Ein paar Sachen sind mir bei folgenden Rennen aufgefallen:

Training: Immer selber fahren und die Kiste auf den ersten Platz stellen. Das geht bei den meisten Rennen leicht. Das ist besser, denn dann steckt der Fahrer nicht im Pulk und kann Gas geben. Das gilt ganz besonders für enge Strecken wie Monte Carlo!

Speedway (der Nudeltopf)
Man kommt nicht richtig aus dem Pulk raus, weil der Windschatten zu groß ist. Ein bißchen besser geht es, wenn man den Tank möglichst leer läßt. Dadurch ist der Reifenverschleiß nicht mehr so hoch und am Ende hat man einen Boxenstopp weniger, gewinnt also locker. Auf der anderen Seite war das im b-spec das spannendste Rennen, weil bis kurz vor Schluß vier Autos innerhalb einer Sekunde lagen.

Highspeedring
Da habe ich ihn einfach mal eine Runde länger fahren lassen. Dadurch fuhr er die meiste Zeit alleine, was den Rundenzeiten gut tat. Am Ende war es kein Problem.

Nürburgring
Tipp fürs Training: Direkt nach der Ausfahrt aus der Bax anhalten und warten bis die anderen vorbei sind. Dann gaaaanz langsam (ich bin so mit 120 km/h durch die Landschaft gegondelt und hab mir mal alles genau angesehen) durch die Einführungsrunde. Der Reifensatz hält nämlich gerade mal so eine Runde. Ab Pflanzgarten/Schwalbenschwanz (also ca. ab der zweiten Steilkurve) richtig Gas geben, dann sind die Reifen bei Start/Ziel auf der richtigen Temperatur und halten auch eine ganze Runde. Bin damit 5:45 min gefahren.
Gleich in der dritten Kurve hats mich vom ersten Platz gehauen und ich war 6 mit 16 Sekunden Rückstand. Aber komischerweise fahren die anderen noch öfter in die Leitplanken. Einstellungen hatte ich wie oben, und so ging es am Ende sehr gut. Ich hab mit 1:30 min Vorprung gewonnen. Auch hier ist mir aufgefallen, dass der Wagen ruhiger liegt, wenn er weniger Sprit an Bord hat.

Laguna Seca
War ganz komisch. Egal auf welcher Stufe, mit welchen Einstellungen, flog immer wieder aus der Linkskurve nach dem Korkenzieher raus. Am Ende dritter geworden. Für Einstellungstipps wäre ich dankbar.

Alles in allem ist die GT Meisterschaft nicht sooo schwer, wie ich gedacht hatte. Mit den oben erwähnten Einstellungen und einigermaßen B-spec Punkten (ich hab knapp 6900 Punkten) ist der eignene Wagen auf Stufe 4/Überholen an auf den meisten Strecken rund 2 Sekunden schneller als der Rest der Welt. Selbst wenn er dadurch öfter an die Box muss, holt er über die Distanz genügend Vorsprung raus. Aber dauern tut es...

max
17.04.2005, 13:45
Wenn Ihr Probleme beim ersten Anlauf habt (B-Spec),
dann fahrt die Meisterschaft einfach nochmal!

Ich lass' die Meisterschaft gerade noch mal fahren und habe festgestellt,
daß Klaus-Inge viel besser fährt, als beim ersten Versuch.
Bin mit neun Rennen durch (Infineon) und habe alle bis auf LeMans mit weit über einer Runde Vorsprung gewonnen/gewinnen lassen (hat KI beim ersten Mal nicht geschafft)


Edit: Bis auf LM, NS und Suzuka mit Rundenvorsprung gewonnen.
Laguna Seca allerdings mit 20 Runden A-Spec.

Goodie
18.04.2005, 11:23
juten tach :moinsen: ihr lieben gt junkies :top

hoffe das meine frage in diesen threat passt ... und ich hier nicht geächtet werde :angel: :)
aber ich suche dringend irgendeine seite oder threat wo ich mich etwas über das tunen u. einstellen der fahrzeuge informieren kann ?! ... da ich was das einstellen der fahrzeuge betrifft ein absoluter neuling bin, müsste ich leider bei den Basics anfangen ... habs irgendwie satt einfach nur teile wie turbo, na, differenzial oder fahwerk u.s.w zu kaufen ohne ahnung zu haben wie mann es richtig einstellt (man soll ja auch die finger von sachen lasssen von denen man keine ahnung hat :bowl:)
... gut ! man kommt zwar auch so irgendwie durch das spiel, aber wenn ich hier lese wie so manche das setting know-how drauf haben, den wagen ein gutes tunig verpassen, der wagen nahezu perfekt liegt und es somit noch mehr fun macht .... naja, lange rede kurzer sinn :D ... würd das auch gern erlernen ... hoffe mir kann da jemand helfen :adore:

Danke schonmal :top ...

hollie42
19.04.2005, 05:33
Hallo liebe GT4 Freaks.

Der Trick bei den F1 Rennen liegt in der Spritmenge.

Bei dem ersten Rennen zb. kann man wenn man erst mal vorn ist immer 9 Runden auf 4 fahren und muss dann in die Box. Wenn man aber nur bis zur hälfte volltankt, holt man genug zeit raus um die anderen im Regen stehen zu lassen.

Das Gertiebe muss man auch noch ein wenig aufbohren aber ansonsten ist es ein Kinderspiel und macht mächtig Spass. A la Ross Brawn.

Butch
19.04.2005, 13:53
juten tach :moinsen: ihr lieben gt junkies :top

hoffe das meine frage in diesen threat passt ... und ich hier nicht geächtet werde :angel: :)
aber ich suche dringend irgendeine seite oder threat wo ich mich etwas über das tunen u. einstellen der fahrzeuge informieren kann ?! ... da ich was das einstellen der fahrzeuge betrifft ein absoluter neuling bin, müsste ich leider bei den Basics anfangen ... habs irgendwie satt einfach nur teile wie turbo, na, differenzial oder fahwerk u.s.w zu kaufen ohne ahnung zu haben wie mann es richtig einstellt (man soll ja auch die finger von sachen lasssen von denen man keine ahnung hat :bowl:)
... gut ! man kommt zwar auch so irgendwie durch das spiel, aber wenn ich hier lese wie so manche das setting know-how drauf haben, den wagen ein gutes tunig verpassen, der wagen nahezu perfekt liegt und es somit noch mehr fun macht .... naja, lange rede kurzer sinn :D ... würd das auch gern erlernen ... hoffe mir kann da jemand helfen :adore:

Danke schonmal :top ...
:moinsen:
Die Frage passt eher nicht in den Thread hier, daher hat wohl auch keiner Lust zu antworten.
Was zu deiner Frage super passt ist die SUCHE-Funktion.
Oder du klickst dich halt im Forum rum.
Hierzu ist in der letzten Zeit so viel geschrieben worden, dass hier keiner mehr Bock hat die Links zum x-ten Mal zu posten.
;)

chabodeluxe
29.04.2005, 12:52
Noch besser ist die Quali zu gewinnen und gleich von Anfang an vorne zu starten.

Das klappt allerdings nur wenn man ein entsprechend guter Fahrer ist. Ich muss leider zugeben dass mein B-Spec Fahrer auf den meisten Strecken der schnellere oder zumindest konstantere Fahrer ist.


Erst die Quali fahren kann ich nur empfehlen. Habe alle Rennen in der Formula GT locker gewonnen, weil man sich nicht im Pulk rumquälen muss. :top

Tower
29.04.2005, 18:26
@retch
Laguna Seca: maximale Bodenfreiheit/Zug- und Druckstufe auf 5/Nachspur 0/Getriebe auf 15, das wars..... habe natürlich das training für mich entschieden. Jede 9te Runde an die Box und nur 26 Liter tanken, auf mittlerer Geschwindigkeit fahren lassen. Mein KI-Kumpel ist nur 1mal am Anfang mit vollem Tank in der von dir beschriebenen Kurve abgeflogen... danach nicht wieder. Gesamtzeit war dann 1.43:xxx. Habe mit 21,xxx sec. Vorsprung gewonnen :)

Guido :moinsen:

matyr
30.04.2005, 12:08
Wer Zeit hat kann auch Laguna Seca live b-spec fahren. Dann ist es noch einfacher!

Getriebe: 15
Bodenfreiheit: 55/60
Wings: 75/85
Dämpfer: 5/5 und 8/8 (die 5 wegen Kurve 7 - hängend - ist weicher zu fahren)

Speedfolge 1-langsam 5 volles Rohr

Kurve 1 - 4 nach kurzem Rutscher 5
Kurve 2 - 5
Kurve 3 - 4 (Scheitel 5)
Kurve 4 - 5
Kurve 5 - 4 (nach Scheitel 5)
Kurve 6 - 4 (anbremsen - vor Scheitel 5)
Kurve 7 - 2 (im Hang 5)
sofort runter auf 1 wenn der Wagen ausgerichtet ist
Kurve 8 - 1 (auf Höhe rechte Curbs Kurvenausgang - 5)
Kurve 9 - 5
Kurve10 - 4/5 (je nach Rundenanzahl - 1. Drittel 5 - Rest 4)
Gerade 5

Tankstopp aller 8 Runden
Tankmenge ***/*--//---/---// (* = Füllstand)

Rundenzeiten: 1:10,099 - 1:10,875
Pitzeiten: InLap 1:35,xxx - OutLap 1:17,xxx

Gesamtzeit: ca. 1:39 - 2 Runden Vorsprung

Vorsicht nach Kurve 8, wenn ein Gegner nur 150 m vor euch ist. Nach der Kurve sofort "Überholen" rein, denn sonst bremst ihr ab, wenn euer Vordermann rausfliegt und neben der Strecke steht.

Noch zwei Tipps:
Zwischen Kurve 6 und Kuve 8 auf keinen Fall Überholen lassen. Das mag der b-Specki nicht so sehr!

Wenn ihr einen Gegner ab ca. 150m vor euch habt, steigen die Rundenzeiten, wenn ihr nicht "Überholen" eingestellt habt. Aber wie gesagt, aufgepasst mit Kurve7 und 8.

So, aber irgendwie bekam ich LeMans nicht gebacken. Erstens donnert der viel zu oft in die Planken und der Führende nicht und außerdem habe ich noch einen dämlichen PitStop Fehler gemacht und Platz 3 hergeschenkt, in dem ich den letzten Stop nach hinten gezogen habe in der Hoffnung den 2. zu kriegen. Absolut schwachsinnig!

Tower
30.04.2005, 15:03
...jaja, LeMans war echt übel :mad: Habe nach einigem testen den Wagen sehr weich und hoch abgestimmt, und auf der langen Geraden bis hinter der kleinen Rechtskurve dann auch nur mittlere Renngeschwindigkeit fahren lassen....... und siehe da, kein Abflug mehr in die Leitplanken. Danach natürlich wieder auf erhöhtes Tempo usw.... am Ende gabs dann den Sieg :D

Am besten war das Rennen auf der NS. Als mein KI-Kumpel in Runde 14 seinen letzten Stopp machen sollte, ist er nach einem Ausrutscher kurz vor der Boxeneinfahrt an jener vorbei gefahren !!! Also ist er dann fast ohne Sprit in die letzte Runde gefahren. Nachdem der Tank lehr gelutscht war tuckerte er dann mit 80 km/h die letzte Runde zuende.... natürlich Platz 6 :lol

Wünsche allen immer ne handbreit Sprit im Tank...

Guido :moinsen:

dcbalu
01.05.2005, 01:17
bei welchem rennen bekomm ich das f1 auto

Tower
01.05.2005, 09:28
@dcbalu, ist zwar OFF TOPIC ........ du kannst den Flitzer beim 24h-NS gewinnen :p

Guido :moinsen:

matyr
01.05.2005, 15:58
Am besten war das Rennen auf der NS. Als mein KI-Kumpel in Runde 14 seinen letzten Stopp machen sollte, ist er nach einem Ausrutscher kurz vor der Boxeneinfahrt an jener vorbei gefahren !!! Also ist er dann fast ohne Sprit in die letzte Runde gefahren. Nachdem der Tank lehr gelutscht war tuckerte er dann mit 80 km/h die letzte Runde zuende.... natürlich Platz 6 :lol

Wünsche allen immer ne handbreit Sprit im Tank...

Guido :moinsen:

Ach ja, bei NS in der Serie macht es Sinn jede Runde in die Box zu fahren. Den Rückstand von ca. 10-14 sek. holt man locker mit den neuen Reifen wieder raus. Vor allem kann man anfangs dann frei fahren. Ist viel wert!

flashgordon
01.05.2005, 21:07
Also das sind meine Allround-Einstellungen für den Formula, bin bei Rennen Nr. 5 und bisher damit erfolgreich gewesen. Vor allem nimmt es ihm das Übersteuern, was ja bei zunehmendem Reifenverschleiß verheerend wird, und die Reifen nutzen sich etwas gleichmäßiger ab.

Fahrwerk:

Federweg: 14,4 14,5
Bodenfreiheit: 55 55
Stoßd. (Stauch.): 4 4
Stoßd. (Ausf.): 8 8
Radsturz: Standard Standard
Spur: Standard Standard

Getriebe, zuerst autom. Einstellung 15, dann:

1. 7.773
2. 5.433
3. 3.869
4. 2.914
5. 2.283
6. 1.860
7. 1.576
Letzter 3.865

Fahrhilfen:

Überst.: 15
Unterst.: 10
TKS: 10

Aerodynamik:

Anpressdruck 75 105

SSD

Eing.dm.: 15
Beschl.: 50
Verz.: 40

Hoffe ich konnte damit wem helfen.

MfG flashgordon

matyr
05.05.2005, 15:48
Hat jemand vielleicht ein agressives Setup für den Highspeedring für B-Spec? Wenn es geht unter 55 sek Rundenzeit im Mittel.

Mein Specki bekommt das einfach nicht hin! 7 Runden, Volle Kanne. Nach 4-5 Runden hat der einen kapitalen Schnitzer drin, womit alles vorbei ist.

Meine derzeitigen Settings für den Ring:

45/45 height
17,5 / 15,5 kg
8/8 Dämpfer Zug
8/8 Dämpfer Druck
-3/-6 vorn/hinten Spur
8/8 Bremsen
75/85 Abtrieb
Getriebe bei 21 (1.-7. = Standard)
SSD Standard
5/5/5 Unter/Übersteuern/TCS

Gibt ne schnellste Rundenzeit von 0:55,109. Das Mittel liegt bei 0:56,7xx. Einfach zu langsam!

Alternativen?

flashgordon
05.05.2005, 17:03
Versuch mal den Abtrieb noch etwas weiter herabzusetzen und dafür die Fahrhilfen etwas höher zu schrauben. Weiters glaube ich ist die Getriebeübersetzung selbst für den High-Speed-Ring etwas zu hoch. Eine automat. Einstellung 18, maximal aber 19, könnte vielleicht noch ein bischen was rausholen.

matyr
06.05.2005, 10:50
Versuch mal den Abtrieb noch etwas weiter herabzusetzen und dafür die Fahrhilfen etwas höher zu schrauben. Weiters glaube ich ist die Getriebeübersetzung selbst für den High-Speed-Ring etwas zu hoch. Eine automat. Einstellung 18, maximal aber 19, könnte vielleicht noch ein bischen was rausholen.

Werds mal versuchen. Mal sehen, wie viel es bringt!

Makishima
06.05.2005, 21:00
Mir fehlten nur noch LeMans und die Nür, alles andere hat Kollege B-Spec alles allein geschafft (mit STandard Setting)
Le Mans habe ich in Zusammenarbeit geschafft. und für Nür habe ich foglendes ausprobiert und mit halber MInute Abstand und fehlerfrei(!) gewonnen:

Bremsen: 8/8
Höhe: ganz hoch
Federn: ganz runter auf 10.0
Spur: auf 0
Flügel: 70/100
das war's!

stefan.d
08.05.2005, 15:14
Muß ich doch auch mal meinen Senf dazu geben..Bei Formula die ersten 8Rennen im B-spec fahren lassen und komplett auf Platz 1 gelandet..Nur ne Frage der Boxenstrategie..nix an den Einstellungen gemacht..Kann ich eh nix machen, da mir die SLizenz noch fehlt....Blöde S16... :(

gt32001
09.05.2005, 12:13
Hallo, :moinsen:

Ich fahre auch die Formel GT bin bem rennen in Le Mans habe es schon mal gefahren
aber leider habe ich den Wagen zu tief gelegt ,
damit knallt er heufig in die Leitplanke. :( :mad:

Und das Superspeedway Rennen habe ich nur als 3. beendet ,aber sonst habe ich alle Rennen gewonnen bis auf Le Mans und die folgende Rennen der Meisterschaft

ich finde den B-Spec Modus einfach gut , weil ich null Bock auf z.b. 24H v. Nürburgring oder 72 Runden in New York selbst zu fahren habe. :top

MfG Gt32001 :moinsen:

gt32001
09.05.2005, 18:09
Hallo, :moinsen:

ich habe das Le Mans Rennen in der F1 Meisterschaft gewonnen . :top
vorhin habe ich auch das Monaco Rennen gewonnen . :happy:

hier meine Einstellung für Monaco:
Getriebe Automatische Enstellung Stufe 16
Bodenfreiheit: 45 / 45
Federweg: 12,0 / 12,0
Flügel: 60 / 84
Fahrhilfen:
TKS-Steuergerät: 10
Bremsen: 3

(Speedfolge 1-langsam 5 volles Rohr )
Nehmt die Stufe 5 aber ohne Überholen ,
wenn einer vor euch ist dann soll er überholen.

wenn das Überholen Symbol aufleuchtet dann fährt er Langsamer als wenn es Abgeschaltet ist , so ist es mir aufgefallen.
ich weiss nicht ob es stimmt . :confused:

er muss alle 8-9 Runden an die Box .

hab mit großem Vorsprung gewonnen.

MfG GT32001 :moinsen:

Der Hirsch
09.05.2005, 18:46
Also am Beginn der Formula GT Serie bin ich die ersten 4 Rennen selber gefahren und habe sie auch gewonnen. Die Einstellungen sind bei mir bis auf wenige ausnahmen immer gleich. Langsam spiele ich aber mit dem Gedanken den B-Spec auch mal was zu überlassen. Ist doch wirklich anspruchsvoll über so "viele" Runden konstant zu bleiben aber es macht einfach riesenspass. Nachdem was ich hier gelesen habe scheint der B-Spec das aber auf die Reihe zu kriegen... na dann mal los! :D

Plex
11.05.2005, 22:47
Hier mein Allround-Setup...für bestimmte Kurse ist wohl noch ne Getriebeabstimmung fällig, das Ding is aber gut beherrschbar jetzt.
:moinsen:

matyr
14.05.2005, 11:53
Versuch mal den Abtrieb noch etwas weiter herabzusetzen und dafür die Fahrhilfen etwas höher zu schrauben. Weiters glaube ich ist die Getriebeübersetzung selbst für den High-Speed-Ring etwas zu hoch. Eine automat. Einstellung 18, maximal aber 19, könnte vielleicht noch ein bischen was rausholen.

Also, diese Nuance war der Bringer. Satte Rundenzeiten unter 52 sek im A-spec und 54 sek im b-spec. Damit war auch der Highspeedring kein Problem.

LeMans habe ich nun auch in den ersten Runden a-spec gefahren mit höherem Fahrwerk und 15´er Getriebe. Dann b-spec reingesetzt und auf 3 fertig cruisen lassen. :)

Nürburgring halte ich für F1 Wagen für overloaded. Trotz weicher Abstimmung ist der Wagen nur am jumpen. Sieht genial aus, aber für die Rundenzeit ist das nicht so prickelnd.

viperbaer
15.05.2005, 23:22
Die ersten Einstellungen für die Formel Rennen.

W201man
16.05.2005, 01:30
Soweit ich das gelesen habe, gibt es keinen, der die Rennen A-Spec gefahren ist. Zumindestens nicht ganz. Ich habe aber nicht vor, B-Spec fahren zu lassen. Aber so wie ich das verstanden habe, ist es im A-Spec nicht wirklich schwer zu gewinnen. Fährt man da jede Strecke Original-Länge, also su um die 60-70 Runden. Das ist echt langwierig. Zum Glück bin ich noch 2Monate Schüler!! :D

viperbaer
16.05.2005, 14:21
Habe jetzt alle 15 Rennen durch und der B-SPEC Kumpel hat alles ausser die Nordschleife gewonnen. Aber da werde ich wohl auch noch die richtigen Einstellungen finden oder fahre sie selber.
Die Einstellungen erfolgten nur im Bereich Getriebe - Höhe und Spoiler.
Der liebe B-SPEC Kumpel hat folgende Erfahrungswerte:
39323km
Punkte 9208
Fahrzeug Fähigkeiten 100
Strecken Fähigkeiten 92
Wettkampf Fähigkeiten 91

Wenn jemand noch eine Einstellung für die N-Schleife findet, mit der der liebe B-SPEC gewinnen kann, würde ich mich freuen, diese Einstellung zu erhalten.

foofighter
23.05.2005, 22:22
Jetzt muss es raus, auch wenn es nichts mit dem Setup zu tun hat!

oh mann!
Da ist man in einem Forum über GT4 und hofft auf interessante Tips!
da könnte man doch hoffen, dass hier Profis am Werk sind.
Und diese Labern über Bestzeiten auf der Nordschleife. UND SIE KüRZEN AB!
Spielt doch besser NFSU 1 oder 2! Da könnt ihr mit 350 Sachen in die Abschrankung knallen und seid immer noch schneller als der Rest. Oder benutzt gegnerische Autos in den Kurven für eure Zwecke zu missbrauchen und euren Geschwindigkeitsüberschuss so zu kompensieren.

Einfach nur lächerlich!

Am besten fahrt ihr mit allen Fahrhilfen drin!

--- We are the people our parents warned us about ---

Morgan
24.05.2005, 03:54
Große Töne für einen Neuling. Schau doch mal im OLR Bereich vom Forum vorbei und mach bei der NS Trophy mit. Mal gucken ob du dann immernoch so redest.

basti007
29.05.2005, 12:21
hi
hilfe!!!!!!!!!!,der furmula gran turismo geht mit deiner einstellungen:-) aber es ist immer noch das problem mit der einstellung das die hinterren reifen jetz zwar länger halten, aber schlag artig in der 2 runde ,so unge fähr beim bergwerk rot werden und den noch vorne zu bleiben ist nicht einfach,bis zur box ist es ja noch weit!!!!
kanst du mir weiter helfen???????????

fiesta_st
29.05.2005, 13:18
probier mal das ns rennen auf stufe4 mit übergholen an zu fahren. dann JEDE runde an die box. nur der letzte turn 2 runden drausenbleiben, da die anderen vor der letzten runde nochmal müssen, sollte es locker fürn sieg reichen

Fränki
01.06.2005, 01:45
Jetzt muss es raus, auch wenn es nichts mit dem Setup zu tun hat!

oh mann!
Da ist man in einem Forum über GT4 und hofft auf interessante Tips!
da könnte man doch hoffen, dass hier Profis am Werk sind.
Und diese Labern über Bestzeiten auf der Nordschleife. UND SIE KüRZEN AB!
Spielt doch besser NFSU 1 oder 2! Da könnt ihr mit 350 Sachen in die Abschrankung knallen und seid immer noch schneller als der Rest. Oder benutzt gegnerische Autos in den Kurven für eure Zwecke zu missbrauchen und euren Geschwindigkeitsüberschuss so zu kompensieren.

Einfach nur lächerlich!

Am besten fahrt ihr mit allen Fahrhilfen drin!


Also der einziger, der hier lächerlich ist, bist du jawohl. wie morgan schon gesagt hat, schau doch mal dahin, wo die besten aus dem forum am werk sind und vergleiche.... :s
statt hier sprüche zu klopfen kannst du ja mal selbst ein paar rundenzeiten deines F1 + replay posten. oder hast du etwa keinen F1 und versuchst trotzdem schlau hier mitzuschnacken? :rolleyes:

sorry @all hier für offtopic, aber wenn ich sowas lese muss ich einfach meinen senf dazugeben... :moinsen:

Dragontuner91
25.06.2005, 10:41
Ich weiß zwar nicht ob es diesen post hier schon gibt aber kann man für den formula gt irgendwo neue reifen kaufen???

dja
25.06.2005, 10:47
Ich weiß zwar nicht ob es diesen post hier schon gibt aber kann man für den formula gt irgendwo neue reifen kaufen???

Nein. Bei diesem Wagen sind ausschliesslich mittlere Rennreifen verwendbar. Auch sonstiges Tuning oder Ölwechsel sind nicht möglich.

EDIT: Gleich in mehreren Threads die selbe Frage zu stellen, ist überflüssig!
Ausserdem gäbe es ja auch noch die Such-Funktion. Diese Frage wurde hier ja schon öfters beantwortet.

Dragontuner91
25.06.2005, 11:15
Nein. Bei diesem Wagen sind ausschliesslich mittlere Rennreifen verwendbar. Auch sonstiges Tuning oder Ölwechsel sind nicht möglich.

EDIT: Gleich in mehreren Threads die selbe Frage zu stellen, ist überflüssig!
Ausserdem gäbe es ja auch noch die Such-Funktion. Diese Frage wurde hier ja schon öfters beantwortet.


Ok,thx und sorry

Ryan82
25.06.2005, 11:21
Also, allen Anschein nach, versuch ichs doch nochmal mitm B-Speck.

Hab nu echt kein Bock mit nem Formelwagen so lange rum zu fummeln. Nur die 100% und der C9 reizen halt.. gell?

max
25.06.2005, 18:57
:confused: Ich weis nicht, welche Probleme Ihr mir dem Setup habt :confused:

Das normale Setup, mit dem Ihr den Poly gewinnt, nur die Höhe auf 55 mm (vo.&hi.) und dann kann selbst im B-Spec-Modus die ganze Formel-GT Meisterschaft (alle Rennen!) mit 5000 B-Spec-Punkten locker auf Speed "4" (außer Laguna Seca auf "3") gewonnen werden.

:confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:

Ryan82
26.06.2005, 09:57
Das normale Setup, mit dem Ihr den Poly gewinnt, nur die Höhe auf 55 mm

Also, meine B-Spacko Bilanz nach 3 Rennen:

1. geloost
2. 1# (Rundkurs eben)
3. geloost
4. läuft grad daheim

..ich hab so den Eindruck, das haut nicht so hin. Hab mittlerweile so 8500 B-Spackopunkte, und die scheinen nicht genug zu sein. Hab auch Höhe auf 55 v/h, und die Gänge auf 15 runter. Vieleicht den Abtrieb irschendwie optimizen... is bei mir grad auf 70/90. Was meint ihr?

W201man
26.06.2005, 17:07
Also ich hab mir für die Nordschleife den Formula auf 65 Höhe gestellt, außerdem sehr weich die Dämpfer damit er nicht weghüpft und das Getriebe auf 19-20 um Speed zu machen auf den schnellen Stücken.
Abtrieb dabei auf 100%.
Hab übrigens mal zum zweiten Male den Polyphony über die Schleife gerockt und rausgekommen ist eine 05:42:***, ein Abflug war drinne, ließ sich nicht vermeiden, ansonsten sehr vorsichtig gefahren um halt nicht rauszufliegen. Würd mal sagen dass da noch vieeel übrig ist. :top

Trackleader
26.06.2005, 18:46
joa, hier ma nen nordschleife setup:

federhärte auf 12,5 beide
und die getriebe abstimmung auf 16!!
hört sich n bischen komisch an die mischung, is auch unfahrbar, zumindest für mich, aba kollege b spec kommt damit klar und fährt sogar 5:50er zeiten :eek:

hat aba trotzdem n bischen gedauert bis er ma nen fehlerfreies rennen absolviert hat.

aba so sollte es passen

lg tracky

poidl_grausam
26.06.2005, 20:04
Also ich hab beim Formula GT Cup (und überhaupt) nie was am Setup des Autos gemacht. Hab alle Rennen problemlos gewonnen bis auf LeMans, das hab ich nachher mit dem Pescarolo nachvergoldet. Herr B-Spec hatte nie grössere Probleme, man kann die Rennen halt nicht "laufen lassen", man muss schon dabeibleiben und den Pitstop Rhytmus der Rundenanzahl anpassen und richtig tanken, dann gewinnt er 14 von 15 Rennen problemlos.

Ryan82
27.06.2005, 08:49
Kann ich seit gestern nur bestätigen. :cool:

Mein B-spacko hat mir endlich den ersehnten C9 beschert. :happy:

Lief aber immer nur gut, wenn ich dabei blieb. Außer Monaco und Twin Ring Montegi, da kam er auch so gut zu recht. Hab die 1. 2 Boxenstopps nicht nachgetankt, und anschließend nur getankt bis die Reifen gewechselt waren. Meiner Meinung nach die effizienteste Lösung um Gewicht zu sparen.

Werd dann auch mal A-Spec fahren. Nu is ja der Druck weg. Bis denne :moinsen:

MaBu
27.06.2005, 11:38
Ich habe jetzt die ersten 12 Rennen hinter mir! Alle gewonnen, auch recht deutlich und einfach, nur LM war bißchen knapp! Habe an den Standard-Settings überhaupt (!) nichts verändert! Fahre selten Training, starte aber immer die Rennen selbst! Wenn abzusehen ist, daß der Vorsprung für Kollege B reicht, dann lasse ich ihn nach dem ersten Boxenstopp fahren! Sonst wird erst nach dem 2. Stop getauscht! Dann Kollege B schön gemütlich auf Stufe 3, und einfach die Rundenzeiten beobachten! Wenn der Zweite näher kommt, mal kurz auf Stufe 4, und normal vergrößert sich dann der Vorsprung wieder! NS weiß ich auch noch nicht so genau, aber ich denke, öfter neue Reifen als die Gegner holen, und die rodeln sich wieder selbst raus!