RSS-Feed anzeigen

dschoene

  1. Der Dicke Nilpferd dreht leer: Die Gefahren von Alkohol in der Schwangerschaft

    Wie's ausschaut, versucht der Herr Agag - das ist der Verrückte, der als Promoter der Formel E auftritt - das Ganze zu killen, bevor's richtig losgeht. Er mag zwar kein Berufskrimineller sein, wie sein Gegenüber aus der Formel 1, aber wenn man sich seine Ideen so betrachtet, hat er wohl den gleichen Drogendealer.

    Ich mag die Idee, die hinter der Formel E steht. Was mich am meisten interessiert ist, daß die Teams zwar mit einem Einheitsvehikel in die erste Saison gehen müssen, dann ...
    Kategorien
    Kategorielos
  2. Der Dicke Nilpferd dreht leer: Kernschmelze in Enstone in 3...2...1

    Team Lotus geht mir langsam verschärft auf die Klunkern. Sie waren zwar das einzige Team, daß in der zweiten Hälfte der Saison 2013 auch nur ansatzweise mit Red Bull mithalten konnten, sind aber aus völlig anderen Gründen in den Schlagzeilen. Erstmal haben sie ein Geschäftsgebahren, mit dem man in den dunkleren Ecken Palermo's nicht zwingend auffallen würde und zweitens ist ihr Geschäftsmodell so stabil und zunkunftsträchtig, wie die Planwirtschaft in Nordkorea.

    Dinge, wie Aktien ...
    Stichworte: tj13 Stichworte bearbeiten
    Kategorien
    Kategorielos
  3. Die Tour de Farce

    Ok, Kinners, vergessen wir mal für eine Minute, daß Radsport im Moment auf der Skala der gesellschaftlichen Akzeptanz ganz knapp hinter beidarmigem Freiluftonanieren steht und ignorieren wir für den Moment, daß grade ein durchgeknallter Texander ziemlich bösen explosiven Durchfall über den gesamten Sport hatte und dass der Typ, der's eigentlich hätte richten müssen, selbst bis zum Hals in der braunen Soße steht, es aber erst merkt, wenn er sich das nächste mal hinsetzt. Lassen wir das alles mal ...
    Stichworte: radsport, rant, tour de france Stichworte bearbeiten
    Kategorien
    Kategorielos
  4. The fat hippo chronicles - week 1

    Mahlzeit, liebe Kinder

    Nachdem sich die Stammschinderschaft im Pitstop ja schon köstlichst über des dicken Nilpferdes neues Hobby ausließ, hier mal einige Hintergründe zu meiner Entscheidung, unter die Kampf-Wanderer zu gehen.

    Vor sechs Jahren, da war der Onkel noch schlank und hübsch und heute ist er nicht einmal mehr 'und'. Im Januar 2006 gab's die Diagnose - Burnout und schwere Depressionen. Resultat war ein viermonatiger Aufenthalt im Spital und nachfolgende ...
    Stichworte: fett, hippo, schwarzwald, wandern Stichworte bearbeiten
    Kategorien
    Mein Langweiliges Ich