RSS-Feed anzeigen

Albert

Blog - Eine Mitteilung an "die Welt"!?

Bewerten
faszinierende Idee: mir geht etwas durch den Kopf, ich stelle es "in die Welt" und jemand reflektiert es.

Ist das, was mich bewegt, überhaupt für andere relevant? Und falls ja: warum schreibe ich es nicht in ein Forum? Dort wird - ohne besondere Hervorhebung des Autors - diskutiert.

Ein Blog: der Wunsch, eine Würdigung zu erhalten, die höher ist als die für eine einfache Meinungsäußerung. Eine "Speakers corner" im Internet - eine unter zigtausend Ecken. Entbehrlich.

Bitte diesen Beitrag als ersten löschen!

Albert
Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von zagter
    entbehrlich ist so vieles! findest du nicht? verzichtest du grundsätzlich auf alles was entbehrlich ist? ja? nein?

    kann man einen blog nicht auch wie eine private website sehen (die du ja hast)? und ist diese nicht auch entbehrlich ... bzw. ist das, was da geschrieben wird für andere relevant?

    ##

    entscheidend ist aus meiner sicht was ganz anderes:

    genau, wie eure website für euch relevant ist (was ja der grund des postens ist) ist, ist für den jeweiligen blogbetreiber der eigene bloginhalt relevant ... in beiden fällen völlig unabhängig, was die welt da draussen darüber denkt.

    in einem blog geht auch nicht um würdigung oder sowas. zumindest nicht bei mir.

    habe ja ne ganze weile einen blog betrieben. wollte den dann umziehen ... kommt vielleicht irgendwann mal. nun fange ich hier im gtrp an zu bloggen ... feine sache.

    sicher ... ich werde hier nicht mein innerstes nach außen krempeln (wenn andere das machen: völlig ok ... ist) ... sondern einfach dinge, die mich interessieren/bewegen/was auch immer
    einer öffentlichkeit mitteilen.

    und in mitteilen steckt ja das wort teilen ... darum geht es beim bloggen. und wie bei jedem geschenk: der empfänger kann sich aussuchen, was er mit dem geschenk macht. man kann es ungesehen wegwerfen, auspacken und sich freuen/ärgern ... je nach dem.

    in diesem sinne

    beste grüße
    zagter/sascha

Trackbacks