Seite 1 von 40 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 789

Thema: KFZ Problem Fred

  1. #1
    real racing Avatar von GT-R R34
    Registriert seit
    Aug 2002
    Alter
    47
    Beiträge
    3.537

    Standard KFZ Problem Fred

    moin zusammen!

    ich dachte ich mache mal einen kfz problem fred auf wo man seine automobilen gebrechen schildern kann und evtl ist ja der ein oder andere hier der zur problemlösung beitragen kann. ob aus eigener erfahrung und/oder fachlicher kenntnis - bevor man teuer geld irgendwo hinschleppt und es vielleicht eine einfache lösung fürs problemchen gibt.
    schließlich fahren ja nicht alle hier neufahrzeuge oder haben den dicken geldbeutel.

    es kann natürlich jeder hier seine sorgen posten, jetzt helfen wir uns selbst

    anlass dazu ist mein passat 35i bj.5/95 2 liter ady kennbuchstabe.

    das ding bring mich mit seinem geruckel und aussetzern noch zur weißglut.

    mit dem geruckel und schlechter leistung quäle ich mich nun schon ein halbes jahr rum. immer zw 3000 und 4000 rpm im halbgas besonders unter last. teilweise sogar komplettes einbrechen obwohl man am gas steht bzw einfach nur dahin rollt, dh er ist dann wie abgeschnürt. lupf ich das gas oder geh voll drauf kommt er wieder.

    auslesen ergab 5 fehler bei der lambda. geguckt - kabelbruch beim stecker oben. gelötet alles ok keine fehlermeldung mehr.

    ruckelt immer noch.

    kerzen, stecker, verteilerkappe und finger getauscht. relais 30 und relais bezinpumpe getauscht. neuer spritfilter.

    ruckelt immer noch.

    kerzen zu hell, läuft zu mager.

    im 35i forum sind einige freds von leuten die dasselbe/ähnliche problem haben. nur leider steht da noch keine lösung.

    im verdacht stehen auch drosselklappenpoti, steuergrät ua. ich kann aber nicht jedes teil solange durchtauschen bis ich den shice gefunden habe.

    da ich bekanntermaßen viel unterwegs bin bzw lange strecken fahre ist das aber sowas von nervig auf der autobahn, weil man meißt in dem drehzahlbereich unterwegs ist. da hat man nach 250km ne gehirnerschütterung von dem kack...
    von überholvorgängen mal ganz abgesehen, wenn der andere dann noch gas gibt komm ich fast nicht vorbei weil der hobel dann so zäh läuft.

    evtl ist ein fuchs hier der hilfe weiß. ich spreng die klitsche bald.

    vwbrothers....?!!
    Geändert von GT-R R34 (02.09.2009 um 19:32 Uhr)
    tach, ich bin der bellof. wo ist der kübel den ich hier fahren soll?

    die zeit verwundet alle heilen



  2. #2
    Lügner Avatar von DeTox
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    Berlin / Kiel
    Alter
    35
    Beiträge
    608

    Standard

    Klingt für mich ganz klar nachm Luftmassenmesser, eigentlich ein bekanntes Problem bei Ottomotoren bei VW.
    Gerade bei den 2.0 und den 1.8 wurden die damals wie Sand am Meer getauscht.

    Google: "Luftmassenmesser VW" und du findest zich Beiträge die das gleiche Problem beschreiben.

    Glaube der Spass kostet so rund 80€, kann man aber auch leicht selber tauschen.



  3. #3
    real racing Avatar von GT-R R34
    Registriert seit
    Aug 2002
    Alter
    47
    Beiträge
    3.537

    Standard

    das war das nächste was ich in angriff nehmen wollte. von nem gleichen modell tauschen um zu testen obs das sein kann.

    gibts das keine meldung im speicher wenn der massenmesser rumzickt? weil beim auslesen da nix war. nur das mit der lambada...
    tach, ich bin der bellof. wo ist der kübel den ich hier fahren soll?

    die zeit verwundet alle heilen



  4. #4
    Lügner Avatar von DeTox
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    Berlin / Kiel
    Alter
    35
    Beiträge
    608

    Standard

    Eigentlich gibt es da keine Fehlermeldung, ist ja auch schon ein älteres Modell dein Passat.

    ja, würde mal zum Schrottplatz fahren und das Ding tauschen und testen.

    Nur alles was du beschreibst klingt genau nach dem Bauteil. Keine Ahnung warum deine Werkstadt das nicht gleich gewechselt hat. Ist die kostengünstigste Lösung und geht am schnellsten.
    Ich versuchte zu lächeln.... Mich nicht zu ergeben.... Deprimiert und ernüchtert... Wie noch nie in meinem Leben...



  5. #5
    real racing Avatar von GT-R R34
    Registriert seit
    Aug 2002
    Alter
    47
    Beiträge
    3.537

    Standard

    Zitat Zitat von DeTox Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung warum deine Werkstadt das nicht gleich gewechselt hat. Ist die kostengünstigste Lösung und geht am schnellsten.
    ich war nicht bei vag und die problemlösung wurde dort anderweitig angegangen.

    mag zwar älter sein hab aber dennoch diagnosestecker und kann fehler auslesen. motor und elektronik haben wir ja schon öfter ausgelesen. hab noch abs und airbag fehlermeldungen.
    beim airbag ist der schleifring wohl hin.
    beim abs angeblich ALLE sensoren kaputt. klar auf einen schlag und komischerweise nicht immer

    *edit* mal gucken ob ich die woche beim schrotti rumkomm und was zum ausprobieren kriegen kann.

    aber dank dir schonmal für deine hilfe!!!
    tach, ich bin der bellof. wo ist der kübel den ich hier fahren soll?

    die zeit verwundet alle heilen



  6. #6
    BRABUS-RASER
    GTRP Sponsor

    Avatar von VIPER GTS-R
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    Senftenberg ( Eurospeedway )
    Alter
    45
    Beiträge
    14.967

    Standard

    mein bruder fährt je einen V6 TDI ( AUdi ) bei dem wurde so ca. 5 mal der LMM getauscht, oft treten die probleme nur bei volllast auf und die karre fährt nur noch 200 oder bricht ganz ein......

    im fehlerprokotoll steht dann immer : saugrohr druck zu hoch

    nach dem LMM tausch läuft er wieder wie sau.......

    probiere es einfach mal aus, dein problem riecht schon stark nach LMM



  7. #7
    You never walk alone! Avatar von Maverick
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Ruhrpott / Essen, Zweitsitz in Bremen (unter Silents Dach)
    Alter
    40
    Beiträge
    13.518

    Standard

    Kann man ganz einfach testen indem man den LMMStecker abzieht und dann schaut wie der Wagen fährt. Wenn es keinen Unterschied macht, war er es.



  8. #8

    GTRP Sponsor

    Avatar von Mike
    Registriert seit
    Apr 2007
    Alter
    45
    Beiträge
    1.654

    Standard

    exakt wie du es beschreibst gtr hatte mein kumpel das gleiche bei seinem golf tdi.lmm getauscht und danach war alles wieder gut



  9. #9
    Forza fetzt Avatar von Crimson
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Aachen
    Alter
    35
    Beiträge
    2.714

    Standard

    Die gleiche Idee wie Maverick hatte ich auch gerade.
    Hatten wir letztens hier auffem Parkplatz noch bei nem alten 5er BMW. Ruckeln, usw.
    Einfach mal den LMM komplett abklemmen und schauen, ob er danach "anders" fährt.
    Bleibt alles gleich, ist es zu 99% wirklich der LMM.
    Bei ihm war es so.



  10. #10
    Äolischer Modus
    GTRP Sponsor

    Avatar von Popk1ller
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Ruhe Sanft GmbH
    Alter
    34
    Beiträge
    6.168

    Standard

    Manche der alten LMM arbeiten noch mit Schleifkontakten zum Abgreifen des Signals (Typisch bei VAG dass die stark abnutzen), dann sind selbige wohl abgenutzt. evtl. reinigen dann sollte das wieder funzen ... bzw. man brauch von einem identischen Ausschlachtteil nur die Platine mit den Schleifkontaktbahnen.



  11. #11
    back from Japan
    GTRP Sponsor

    Avatar von andreasgtr
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    SDL
    Alter
    38
    Beiträge
    1.743

    Standard

    Wenns das nicht ist, ist dein Verdacht mit der Drosselklappe der nächste Schritt. Auch dort sind zum Großteil Schleifkontakte drin, die sich dann abnutzen.



  12. #12
    Äolischer Modus
    GTRP Sponsor

    Avatar von Popk1ller
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Ruhe Sanft GmbH
    Alter
    34
    Beiträge
    6.168

    Standard

    Noch ne Fehlerquelle ist das elektrisch beheizte Bimetall beim Zusatzluftschieber, dass das entweder festgelaufen ist und nicht mehr richtig arbeitet, bzw. die Kabellage geht hier auch gerne kaputt... bei deinem Fall könnts so sein dass der immer offen ist obwohl der bei warmen Motor zu sein soll.



  13. #13
    Avatar von zubi
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Unna, nähe Dortmund
    Alter
    32
    Beiträge
    504

    Standard

    dann häng ich mich auch mal kurz mit rein...
    (Basisinfo: Opel Astra G 1.6 16V, BJ.2001)

    das bei vielen opel der rückwärtsgang manchmal etwas stärker hakt ist ja ein altbekanntes problem und macht mir auch keine sorgen, allerdings hab ich nun schon seit fast 2 jahren ein kleines problem mit dem dritten gang.

    er will einfach manchmal nicht, es ist immer der dritte und es passiert nicht nur bei kaltem motor sondern kann auch wie aus heiterem himmel nach 60km fahrt auftreten. da das schalten ja ins blut übergeht mit der zeit denk ich logischerweise auch nicht bei jedem schaltvorgang neu nach sondern mach es immer gleich, nur alle paar 100km hab ich wieder einen hässlichen verschalter das es mir in den ohren weh tut wenn der gang nicht richtig reinflutscht und es KKKRRRRRRRRRRR macht.

    manche sagen mal getriebeöl wechseln, andere sagen das es die größte abzocke ist und überhaupt nichts bringt.

    desweiteren bereitet jeder schaltvorgang doch schon mechanische geräusche, allerdings nichts wildes, ein leichtes klackern und klicken, aber ich meine das war anfangs auch nicht vorhanden.


    und wo ich schonmal gerade am fragen bin: wenn das reserverad exakt gleich mit den sommerreifen ist und auch das zweite vorderrad noch ordentlich profil hat, kann man dann damit ganz normal fahren? wollte mir eigentlich nach einem reifenplatzer das reserverad auf eine alufelge ziehen und einen winterreifen in den kofferraum werfen, seh es irgendwie nicht ein dafür jetzt nochmal 100€ zu löhnen.


    grüße,

    zubi



  14. #14
    BRABUS-RASER
    GTRP Sponsor

    Avatar von VIPER GTS-R
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    Senftenberg ( Eurospeedway )
    Alter
    45
    Beiträge
    14.967

    Standard

    zum reserverad: ja das geht problemlos

    zum getriebe: hört sich für mich nach einem syncronring an.........



  15. #15
    Hohlblockwegstapler
    GTRP Sponsor

    Avatar von audi500
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Altenkirchen/Westerwald
    Alter
    58
    Beiträge
    11.319

    Arrow



    Mach ja auch schon einige <Jahre mit Autos

    Ich würde auch sagen,so nach Deiner Beschreibung kommt das vom Synchronring!!

    Alt,aber nicht ganz langsam!



  16. #16
    Avatar von Higgiracer
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Bei Aachen
    Alter
    45
    Beiträge
    2.161

    Standard

    Tritt das Problem vornehmlich beim Runterschalten auf? Da muss der Sychronring am meisten leisten!

    Seltsam, daß es im dritten Gang passiert. Eigentlich ist das vornehmlich im zweiten festzustellen, weil in den zweiten Gang innerorts halt am meisten runtergeschaltet wird. Kann aber auch noch nicht so schlimm sein. Bei meinem alten Kadett war es der Synchroring des 2. Gangs und der war total hinüber. Hat bei JEDEM Runterschalt-Vorgang vom dritten in den 2. Gang gekracht.

    Wenn Du das Problem öfter hättest, dann könntest Du es folgendermaßen ausprobieren: Beim Runterschalten in den 3. Gang kuppeln, 4. Gang rausnehmen, Schaltknüppel in Leerlaufstellunglassen, Kupplung kommen lassen, Gas geben, Kupplung schnell treten und schnell den 3. Gang einlegen! Dann dürfte, wenn es der Synchroring ist, nichts mehr krachen oder es müsste deutlich einfacher gehen, den Gang einzulegen. So bin ich fast 2 Jahre gefahren, weil ich damals pleite war :-)

    Aber ein Getriebeölwechsel ist nicht immer Schmuh! Das kann bei so einem Problem durchaus was bringen und kostet nicht die Welt.

    Das Getriebeöl wird permanent erhitzt und erkaltet wieder. Dadurch entsteht Kondenswasser im Getriebe, welches sich unter´s Öl mischt und das Öl leicht verharzen lässt. Danach ist das Öl zäh und alles, was sich in dem Öl bewegt (also auch Synchroringe und Getriebezahnräder) muss gegen diese Trägheit ankämpfen. Wenn dann so ein Synchroring verschlissen/ausgeschliffen ist, dann fehlt einfach der Kraftschluss, mit dem der Ring das Getrieberad auf die synchrone Drehzahl zum Schalten bringen muss. Wenn aber der Widerstand durch frisches Getriebeöl verringert wird, dann kann es zumindest noch für ein paar Monate Besserung bringen.



  17. #17
    real racing Avatar von GT-R R34
    Registriert seit
    Aug 2002
    Alter
    47
    Beiträge
    3.537

    Standard

    @detoxvipermaverickmikecrimsonpopkillandreas:

    ersmal danke

    war heute beim schrotti. hat natürlich keinen passenden lmm da. nur luftmengenmesser die für die andre version mit langem saugrohr.
    meiner hat schon das kurze saugrohr mit luftmassenmesser und der ist aus einem heißfilm.

    schrotti meinte ob ich nen kn filter oä drin hab welcher geölt wäre. das hätte bei ihm schonmal zu ähnlichen probs geführt weil sich dann ein ölschmier auf den heißfilm im lmm gesetzt hätte.

    hab ich aber nicht.

    das mit dem stecker ab ist natürlich dat beste zum testen. muß nachher gleich machen. da bin ich aber mal gespannt...



  18. #18
    Nichts ist unmöglich Avatar von Grim-Reaper
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Bochum-Wattenscheid
    Alter
    29
    Beiträge
    3.426

    Standard

    Mhm son Ruckeln hab ich die Tage mal gehabt.
    Bei leichtem gas keine Probleme, bei höheren Touren ebenfalls nicht. Genau wie bei GT-R R34 trat es nur bei "Halbgas" auf. Sehr nervig beim Beschleunigen bis 50, danach war Ruhe.

    Allerdings verschwand das direkt einen Tag später wieder. Weiß nicht worauf ich das zurückführen soll, ich hak sowas verschwindendes unter "Launen eines italienischen Montagsautos" ab Falls du bei deinem VW dem ganzen auf die Schliche kommst sag mal was es war. Dann weiß ich, falls es nochmal auftritt, was ich in Verdacht nehmen kann.




  19. #19
    Avatar von zubi
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Unna, nähe Dortmund
    Alter
    32
    Beiträge
    504

    Standard

    schonmal vielen dank

    ja, es ist immer im dritten, allerdings soweit ich mich erinnern kann auch nur beim hochschalten und vornehmlich wenn ich in einer kurve schalte, kann aber auch daran liegen das ich beim nebenjob relativ viele kurven fahren muss, also muss das nichts heißen.

    synchronring inklusive einbau ~150€?



  20. #20
    BRABUS-RASER
    GTRP Sponsor

    Avatar von VIPER GTS-R
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    Senftenberg ( Eurospeedway )
    Alter
    45
    Beiträge
    14.967

    Standard

    hmm, 150€ halte ich für etwas zu wenig........kommt halt immer bissi auf die werkstatt an



Seite 1 von 40 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •