Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 112

Thema: 84. 24 Heures Du Mans 2016 - LeMans/WEC/USCC/ELMS

  1. #1
    iRacing.com
    GTRP Sponsor

    Avatar von Retro
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Chemnitz (Sachsen)
    Alter
    37
    Beiträge
    8.732

    Standard 84. 24 Heures Du Mans 2016 - LeMans/WEC/USCC/ELMS

    Hallo liebe Freunde des Triblestints.



    Die Le-Mans-Sessions 2016 in der Übersicht

    Donnerstag, 2. Juni:

    10:00 - 18:00 Uhr - Technische Abnahme

    Freitag, 3. Juni:
    09:00 - 18:00 Uhr - Technische Abnahme

    Samstag, 4. Juni:
    08:30 - 16:00 Uhr - Technische Abnahme

    Sonntag, 5. Juni:
    09:00 - 13:00 Uhr - Test Vormittag
    14:00 - 18:00 Uhr - Test Nachmittag

    Sonntag, 12. Juni:

    14:30 - 19:00 Uhr - Technische Abnahme (Innenstadt)

    Montag, 13. Juni:
    10:00 - 18:00 Uhr - Technische Abnahme (Innenstadt)

    Dienstag, 14. Juni:

    17:00 - 18:30 Uhr - Autogrammstunde aller Fahrer (Boxengasse)

    Mittwoch, 15. Juni:

    16:00 - 20:00 Uhr - Freies Training
    20:30 - 21:30 Uhr - Freies Training "Road to Le Mans"
    22:00 - 24:00 Uhr - Qualifying 1

    Donnerstag, 16. Juni:

    10:00 - 10:45 Uhr - Freies Training Ferrari Challenge
    11:30 - 12:15 Uhr - Freies Training Ferrari Challenge
    14:30 - 15:30 Uhr - Freies Training "Road to Le Mans"
    16:00 - 17:00 Uhr - Qualifying Ferrari Challenge
    18:00 - 18:30 Uhr - Qualifying "Road to Le Mans"
    19:00 - 21:00 Uhr - Qualifying 2
    22:00 - 24:00 Uhr - Qualifying 3

    Freitag, 17. Juni:
    10:00 - 20:00 Uhr - Pitwalk
    17:30 - 19:00 Uhr - Fahrerparade (Innenstadt)

    Samstag, 18. Juni:

    09:00 - 09:45 Uhr - Warmup
    10:05 - 10:50 Uhr - Rennen Ferrari Challenge
    11:10 - 12:10 Uhr - Rennen "Road to Le Mans"
    14:22 Uhr - Beginn Startprozedur
    15:00 Uhr - Start 24 Stunden von Le Mans 2016

    Sonntag, 19. Juni:
    15:00 Uhr - Zieleinlauf 24 Stunden von Le Mans 201
    Spoiler

    Edit: Eine bitte noch, schaltet hier im Thread bitte eure Sig aus, merci



    Links:

    LeMans
    WEC
    IMSA TUDOR USCR
    ELMS
    Geändert von Retro (29.05.2016 um 13:30 Uhr)


    2 x Bewertet

  2. #2
    Feed your head! Avatar von Biturbo
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Dinslaken
    Alter
    30
    Beiträge
    3.863

    Standard

    Was ist jetzt aus dem GTE Programm bei Porsche? Ist das nun offiziell gestrichen?

    Generell finde ich es gut das nur 2 Autos von den Hersteller teilnehmen. Das macht es für mich spannender und auch dramatischer. Ob das die Chance jetzt für Toyota ist wird man sehen müssen, erstmal müssen die ja auf das Level von Porsche und Audi kommen....3 Autos versprechen noch keine Top Ergebnisse *hustnissanhust*

    Der Audi sieht stark überarbeitet aus. Da versucht man wohl die fehlende Power mit Hilfe der Aero weg zu bügeln. Bin mal gespannt wie die Aero für LM aussieht.



  3. #3
    iRacing.com
    GTRP Sponsor

    Avatar von Retro
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Chemnitz (Sachsen)
    Alter
    37
    Beiträge
    8.732

    Standard

    Das Porsche GTE Programm wurde beendet, das war aber meines Wissens so geplant und nur auf 3 Jahre ausgelegt in der WEC. Ob sie beim Ami noch fahren weis ich leider nicht.



  4. #4
    Member Avatar von ace of spades
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    OWL
    Beiträge
    50

    Standard

    Weksseitig wurde das Programm beendet. Es sollen aber wohl noch private Porsche (z.B Dempsey) in der WEC eingesetzt werden.
    In der USCC sollen zwei Autos für Porsche North America an den Start gehen.
    So stehts zumindest hier:
    http://www.motorsport-total.com/wec/...-15110305.html
    Weiß nicht ob das jetzt der letzte Stand ist.

    Der neue Audi ist sicherlich Geschmackssache, mein Fall ist es aber nicht.
    Bin mal gespannt auf die neuen von Porsche und Toyota. Bei Nissan wird man für die Optik eher weniger Zeit haben...



  5. #5
    soft-pawed mood improvers
    GTRP Sponsor

    Avatar von Comrade
    Registriert seit
    Oct 2001
    Ort
    Berlin-Biesdorf
    Alter
    41
    Beiträge
    11.729

    Standard

    Der Audi sieht aus, also ob die Fahrer wieder mal eingewiesen werden müssen, wenn es ans Überholen oder um die Kurve fahren geht - die Kotflügel vorn so wahnsinnig hoch...



  6. #6
    Avatar von MarcE39
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    32
    Beiträge
    3.616

    Standard

    Nissan zieht sich aus der WEC zurück. War irgendwie abzusehen?

    Langstrecken-WM: Nissan nimmt nicht an der Saison 2016 teil



  7. #7
    iRacing.com
    GTRP Sponsor

    Avatar von Retro
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Chemnitz (Sachsen)
    Alter
    37
    Beiträge
    8.732

    Standard

    Ja war es, deine Links kannst du aber in anderen Themen unterbringen.
    Wie jedes Jahr halt!



  8. #8
    Avatar von audi5C
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    Elspe/Lennestadt
    Alter
    19
    Beiträge
    677

    Standard

    Schade um die Mitarbeiter, die jetzt vor verschlossenen Türen stehen. (Ist ja leider wirklich der Fall.)
    Die können wohl am wenigsten daran, dass jetzt Schluss ist.

    So ein Experiment mit einem eher mageren Budget, das ist schon verdammt schwierig umzusetzen.
    Gegen Porsche und Audi ist da kein Kraut gewachsen, selbst Toyota war denen noch sehr weit voraus.

    Das ist auch das Problem an der WEC mittlerweile, weil es ist nicht alles Gold was glänzt.

    Audi muss circa 1997 mit dem Beginn des Projektes gestartet haben, an Planungen usw., für den Einstieg 1999. Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2015, in ein paar wenigen Tagen 2016, das sind dann 18 bzw. 19 Jahre an Erfahrung an der Sarthe. Zusätzlich mit dem Fachpersonal und des vorhandenem Budgets, da wird es schwer, Audi die nächsten Jahre zu distanzieren. Der Nachteil mit der etwas unglücklicheren Wahl von 2MJ und 4MJ wird jetzt auch weniger, dementsprechend Audi konkurrenzfähiger oder sogar der Maßstab.

    Porsche hat jede Menge investiert in Weissach und dem dortigen Entwicklungszentrum. Es ist Wahnsinn, was die in der WEC auf die Beine gestellt haben. Mit 8MJ, dem modernsten Prototyp überhaupt, Zuverlässigkeit und Schnelligkeit, gepaart mit der hervorragenden Aerodynamik und dem Hybridantrieb, welcher seines gleichen Sucht, da kann einfach kein Neueinsteiger gegen Punkten. Nennt mir eine Schwachstelle des 919? Der Topspeed, okay, am Ende der Geraden sind andere Schneller, davor machen sie aber so schon 100 Meter gut... . Was da an Ingenieuren rumläuft, die sind wahrscheinlich alle die Besten ihres Fachs, und halt bei Porsche, ergo nicht mehr auf dem Markt erhältlich.

    Auch Toyota zeigt was möglich ist, wenn auch mit einem geringeren Budget wie Audi und Porsche. Das Zentrum in Köln Marsdorf ist auch nicht viel schlechter vernetzt wie das in Weissach, die werden garantiert die Lücke halten können, aufzuschließen wird aber ein Ding der Unmöglichkeit sein.

    Und das ist das Problem an der WEC in meinen Augen, Audi und Porsche sind so extrem stark, dagegen hat einfach kein anderer Hersteller eine Chance. Wer soll den Einsteigen und eine Gefahr für die Teams sein? Mir fällt keiner ein. Da müsste schon Mercedes oder Ferrari ihr F1 Engagement aufgeben und ihre Ressourcen komplett auf die LMP1 bündeln, um einen konkurrenzfähigen Prototypen zu entwickeln. Macht das Sinn? Sicherlich nicht. Das gleiche Problem liegt doch auch in der F1 vor, dass Ferrari nächstes Jahr Chancen auf einen Titel hat würde ich anzweifeln, dafür ist Mercedes zu gut und zu weit voraus. Das Rennen um die Spitze wird zwar enger, aber sicherlich nicht auf einem Niveau. Und wenn sprechen wir dann auch nur von Ferrari, also keinen ''normalen Hersteller'', wie z.B. Renault oder Honda.

    Der Sport muss billiger werden, nicht nur die F1, auch die WEC, in der WTCC hat man mittlerweile auch keine Herstellervielfalt mehr und das liegt nicht daran, das der Motorsport als Werbeplattform ihren Zenit überschritten hat.

    Kurz um nochmal zur WEC zurückzukommen, der ACO muss sich gedanken machen.
    Aktuell machen sie es schon, im Gegensatz zu anderen Serien geht es in die richtige Richtung, fragt sich nur wie weit. Weil ich hätte nichts dagegen, wenn Peugeot in die WEC zurückkehrt, oder Ford in die große Klasse aufsteigt, oder Hyundai dann kommt.


    1 x Bewertet

  9. #9

    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    348

    Standard

    Bei Toyota war einfach der Motor zu schwach, nächstes Jahr kommt ein V6 Turbo Triebwerk anstatt des V8 Saugers.

    Mfg



  10. #10
    Avatar von audi5C
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    Elspe/Lennestadt
    Alter
    19
    Beiträge
    677

    Standard

    Sicherlich werden sie da Fortschritte machen und ein bisschen was finden, jedoch haben sie leider nicht die Möglichkeiten wie Audi und Porsche.
    Da ist mMn schon ein Abstand zwischen, den man nicht abstreiten kann.

    Natürlich werden sie sich steigern, nur fragte es sich um wie viel? Und da glaube ich nicht an 3 Sekunden, welche wirklich fehlen, bzw. mehr wenn sich Audi und Porsche nächste Saison ebenfalls verbessern. Von den 1,5-2 Sekunden war in Le Mans auch nichts zu sehen, deshalb bin ich da aktuell eher pessimistisch.



  11. #11
    Feed your head! Avatar von Biturbo
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Dinslaken
    Alter
    30
    Beiträge
    3.863

    Standard

    Zitat Zitat von audi5C Beitrag anzeigen
    So ein Experiment mit einem eher mageren Budget, das ist schon verdammt schwierig umzusetzen.
    Gegen Porsche und Audi ist da kein Kraut gewachsen, selbst Toyota war denen noch sehr weit voraus.
    Doch...aber nicht wenn ich ein absolut lächerliches Projekt starte welches von Anfang an als schwachsinn abgestempelt worden ist. Hinzu kommt aber das es ja der geilste und teuerste Werbespot beim Superbowl sein muss. Und überhaupt...Nissan macht alles cooler. Das war genau so eine billige Werbenummer wie beim ZEOD (hieß der so?).

    Und das alles auf den Rücken einer tollen Serie. Die WEC ist perfekt. Sowohl in der LMP1 (Audi, Porsche, Toyota) als auch in der GTEPRO (Aston Martin, Chevrolet, Ford ab nächstes Jahr, Porsche bis zu diesem Jahr, Ferrari) gibt es genug Werke. Und mit der LMP2 sowie GTEAM noch genug für Privatteams. Die Serie besteht aus mehr als nur Audi oder Porsche. Und wie schon erwähnt, Toyota hat sich noch vor LM auf das 16er Auto konzentriert.


    2 x Bewertet

  12. #12
    iRacing.com
    GTRP Sponsor

    Avatar von Retro
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Chemnitz (Sachsen)
    Alter
    37
    Beiträge
    8.732

    Standard


    Geile Karre
    Und schaut mal hier rein, interessante Statistik
    Geändert von Retro (06.01.2016 um 14:00 Uhr)


    1 x Bewertet

  13. #13
    Avatar von audi5C
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    Elspe/Lennestadt
    Alter
    19
    Beiträge
    677

    Standard

    Das sind viele Zahlen, sehr viele Zahlen.
    Sind ganz hübsche Statistiken, mehr aber auch nicht. Zumindest ich finde die nicht soo beeindruckend.

    ''Die geringste Rundenzahl aller über die Saison hinweg gestarteten Werks-Piloten gehen an die beiden Audi-Fahrer Benoit Tréluyer (896 Runden) und Loic Duval (900 Runden).'' Zwar ist die Rundenanzahl nicht die Kilometeranzahl insgesamt, auch gibt es keine gravierende Unterschiede zwischen dem gesamten (LMP1er) Fahrerfeld, jedoch überrascht es mich ein wenig, dass es Duval und Treluyer sind. Ich würde die im Audi Kader an Nr. 2 und Nr. 3 setzen, von der Performance her, dass sie da jetzt (mehr oder weniger) die rote Laterne inne haben, wundert mich leicht.

    Bei den Fahrerbesetzungen her sollte sich Audi nochmal gedanken machen, da hat man gerade auf der #8 sicherlich Nachholbedarf. Nichts gegen Jarvis und Di Grassi, nur weiß ich nicht, ob die Beide das non-plus-ultra sind, von dem was übrig ist. Z.B. das man Jarvis Bonanomi vorgezogen hat, verstehe ich persönlich nicht. Von meinen Eindrücken her, also Le Mans und von dem, was man so liesst, hätte ich lieber den Italiener als den Briten genommen.

    Mal schauen, nach der jetzt kommenden Saison soll es ja dann doch etwas mehr Rotation auf dem Fahrermarkt, naja, abwarten und Tee trinken. Dann wird sich sicherlich was tun. Gern hätte ich ja Stanaway und Magnussen im Feld, die wären mMn eine Bereicherung.


    Der Ford Kader liesst sich interessant, eine große Bereicherung für die WEC. Man merkt das die Amerikaner wirklich wollen, und die Fahrer dazu haben sie. Spannend wird 's, jedoch hat man große Gegner mit AMR, Ferrari, ... . Solange der größte Konkurrent nicht die BoP wird ist alles in Ordnung. Vor 2 Jahren waren in Le Mans in der GTE Pro, Nachts um 2, die drei Bestplatzierten (Corvette, Ferrari, Aston) innerhalb von 2 Sekunden beieinander, fällt mir spontan zum Thema ein.

    PS: Mein oberer Beitrag (#8) ist wirklich ein bisschen zu hart und etwas übertrieben, das stimmt.



  14. #14
    Somma im Kiez Avatar von Fränki
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Alter
    30
    Beiträge
    9.446

    Standard

    Weiß jemand wozu die beiden schwarzen Auslässe zwischen den Rückleuchten dienen? Sehen aus wie Jet-Triebwerke
    Ein sehr schönes Fahrzeug muss ich sagen

    Ich bin mal gespannt was Andy Priaulx damit reißen kann.....in der DTM wurde er imho unter Wert geschlagen



  15. #15
    iRacing.com
    GTRP Sponsor

    Avatar von Retro
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Chemnitz (Sachsen)
    Alter
    37
    Beiträge
    8.732

    Standard

    Links sieht aus wie eine Kamera, rechts vllt. irgendein Sensor (Abstandsmesser etc.)



  16. #16
    Avatar von audi5C
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    Elspe/Lennestadt
    Alter
    19
    Beiträge
    677

    Standard

    Genau Gründe weiß ich nicht, passt halt zu deiner beschriebenen Jet-Optik.
    Man hat ja auch am Heck in der Mitte solche Triebwerke angedeutet.

    Zumindest ähneln die Heckleuchten denen des '05er GT40, der hatte wie der aktuelle außen die roten Bremsleuchten, innen aber weiße Lichter.
    Das Design ist jedenfalls schon außergewöhnlich, im Vergleich zu den anderen Boliden. Bin gespannt den am Nürburgring live zu sehen.

    Priaulx, naja, sein Sieg am Ring liegt schon 10 Jahre zurück und seine WTCC-Titel ebenfalls. Im Verhältnis zu den anderen GTE-Pro Fahrern sicherlich keine schlechte Wahl, glaube aber nicht, dass er wirklich Bäume ausreißen wird. Viel (aussagekräftiges) kann ich zu ihm nicht sagen, aber ich erwarte von anderen mehr.



  17. #17
    Avatar von Tommykaira 5500
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Westsachsen
    Alter
    27
    Beiträge
    2.657

    Standard

    Am Wochenende laufen die 24h von Daytona und das Renndebüt vom neuen BMW M6 und Ford GT40. Laut bisherigen Infos läuft der Stream wohl von 19:00 - 10:00 Uhr lokaler Zeit. Meint ihr es gibt Hoffnung das ganze Rennen im Stream verfolgen zu können? Als Europäer hat man ja keine Chance Foxsports 1&2 zu empfangen/streamen.



  18. #18
    Feed your head! Avatar von Biturbo
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Dinslaken
    Alter
    30
    Beiträge
    3.863

    Standard

    Dafür hat der Europäer aber Chancen den livestream auf der imsa Homepage zu verfolgen Hab gehofft unser Link Gott des GTRPs macht sich mal nützlich....aber vergebens

    Muss ich wieder selbst ran: Rolex 24 At Daytona | International Motor Sports Association


    1 x Bewertet

  19. #19
    Avatar von Tommykaira 5500
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Westsachsen
    Alter
    27
    Beiträge
    2.657

    Standard

    Ist gesichert das es dort komplett übertragen wird? In dem Banner liest es sich so wie ich oben schrieb das IMSA Stream wohl nur "Nachts", wenn Fox Sports nicht sendet, streamt!?



  20. #20
    iRacing.com
    GTRP Sponsor

    Avatar von Retro
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Chemnitz (Sachsen)
    Alter
    37
    Beiträge
    8.732

    Standard

    Hab gehofft unser Link Gott des GTRPs macht sich mal nützlich....aber vergebens
    Nein bitte nicht.

    Mal abgesehen vom D24, der Reinke ist vom LMP1 ins GT3 gewechselt. Mal schauen was das zu bedeuten hat, ob es ein persönliche oder dienstliche Entscheidung ist. Ich will noch nicht so richtig gluben das Audi und Porsche dieses Jahr in der WEC fahren. Denke es passiert noch was.

    Livestream gab es die letzen Jahre immer, da lief immer FOX 1&2, vor 2 Jahren sogar noch mit original Werbung. Letzes Jahr ohne Werbung. Mal schauen wie es dieses mal wird denke nicht anders.

    --> Link Biturbo



Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •