Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Befürchtungen/Sorgen/Enttäuschung/Meinungen zu GT Sport

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Wien
    Alter
    30
    Beiträge
    52

    FIRST POST

    Question Befürchtungen/Sorgen/Enttäuschung/Meinungen zu GT Sport

    Hallo zusammen,

    wollte mal kurz meine Gedanken zu GT Sport kundgeben bzw. eure Meinung wissen.

    Punkt 1. - Sport=Concept oder doch eine Vollversion?

    Es gibt aktuell 162 Fahrzeuge beim Release am 18.10.2017.
    Diese Anzahl von Fahrzeugen gibt mir persönlich etwas zu denken. Will PD sich eine goldene Nase mit DLC Codes verdienen oder ist es wirklich nur eine PreRelease?
    Wenn ich mich richtig erinnere hat PD damals bei GT Concept/Prologue gesagt, das es sich um ein PreRelease handelt weil die originale Version noch in der Enstehung ist oder? :/ ...



    Punkt 2. - A/B Spec // Karriere Modus

    Ich kann einfach nicht verstehen, wie man auf einen Offline Modus verzichten kann/will. Natürlich will man mit der Zeit gehen und "online" sein aber ich glaube gerade dieser Punkt ist entscheidend für die meisten von uns und auch womöglich Kaufentscheidend.

    Desweiteren muss man sagen, wie man es bei der Demo aktuell sieht, ist der Online Modus unverzichtbar um zu spielen. Wenn ich keine Verbindung mit den Server habe und ein Ziel erreiche, wird dies nicht lokal gespeichert und nach Neutstart der Applikation ist dieser Fortschritt wieder Geschichte. Nicht gut gelöst PD - wobei es sich dadurch aus Vorteile für div. Glitches ergeben könnten (Credits sind immer Mangelware).

    Den B-Spec Modus hatte ich selbst NIE in Benützung und auf diesen kann man auch verzichten.



    Punkt 3. - Übersicht/Bedienbarkeit

    Persönlich bin ich von der neuen Oberfläche wirklich erfreut. Die Anordnung ist verständlich und auch das "Design" ist sehr ansprechend.
    Die Animationen von den Fahrzeugen sind vielleicht etwas zu "schnell" und hastig aber sonst echt cool gewählt.

    Was mich seit GT5 nervt und sich auch hier leider nicht geänder hat ist, das bei erfolgreichen Abschluss einer Herausforderung/Rennen der Button IMMER bei Wiederholung steht und wenn man schnell drückt weil einem die "Ladezeiten" (welche aktuell gsd besser geworden sind) etwas nerven, man immer diesen Button trifft und die Wiederholung sieht.


    Punkt 4. - Kaufen oder nicht kaufen

    Natürlich stellt sich nach vielen negativen und positiven Punkten die Frage. Zuschlagen oder nicht. Persönlich habe ich meine Vorbestellung beim großen Fluss bereits getätigt, aber aufgrund der negativen Punkte bin ich wirklich am überlegen, ob ich noch stornieren soll und vielleicht in ein paar Monaten eine günstige Version zu schnappen welche sich am Privatmarkt tummelt.

    Wie sind eure Meinungen zu dem aktuell anstehenden Release?

    LG aus Österreich
    RaceFreak87



    EDIT (weil ich gerade spiele) ..

    Warum kommt beim Start nur ein Bereit und kein Countdown oder ne Ampel .. Wer hat sich das einfallen lassen? *KopfgegenTisch*
    Oder ne Mission - Pylonen umstoßen *facepalm*
    Geändert von RaceFreak87 (10.10.2017 um 17:15 Uhr)

  2. #2

    Standard

    Ich bin lange Fan,habe jedes GT gekauft,es ist nun Zeit sich zu verabschieden.Das was GT für 75% der User besonders gemacht hat,waren die Masse an Autos,sowie die möglichen Tuningmöglichkeiten.Da hat jeder schon mal ein Auge zugekniffen bei merkwürdigen Entscheidungen von Poly,die reichlich waren.GT6 ist genau genommen noch nicht fertig(Inhalte fehlen immer noch),da wird das nächste halbfertige Spiel auf den Markt gebracht.....Der Kunde wird Poly böse abstrafen.....Es ist jetzt austauschbar mit anderen Spielen,ein starker Eigencharakter fehlt .....Es ist eigentlich schade.....


    4 x Bewertet

  3. #3
    Avatar von Tommykaira 5500
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Westsachsen
    Alter
    28
    Beiträge
    2.667

    Standard

    Das letzte Gran Turismo das ich richtig gut fand war 3. Auch wenn viele auf die 4 schwören. Mit 5 ging es dann bergab und 6 hat sich auch selber abgeschafft. Um es kurz zu machen: Ein Gran Turismo mit geiler Grafik und realistischen Fahrverhalten für 200-300 Fahrzeuge wäre ein Traum.

    Für mich ging es in Gran Turismo immer darum die Lizenzen zu knacken, mit wenig Geld einen Wagen kaufen und sich hocharbeiten bis man den nächsten Wagen kaufen kann, die nächste Meisterschaft und dann überlegen wie man mit wenig Budget trotzdem siegen kann bis ich irgendwann mal meine Traumgarage habe und damit auf Zeitenjagd gehe. Wichtig sind/waren mir auch Ausdauerrennen. Was habe ich die 2h in Grand Valley geliebt.

    All das fällt weg. Klingt für mich wie ein iRacing für die Konsole und was ich so an Videos gesehen habe, hat es mich optisch nicht umgehen. Ich habe ja eh keine PS4 und die PS3 längst verkauft, aber der "habenwill" Faktor den es damals zum Anfang von GT5 für mich gab, der ist einfach nicht da.


    2 x Bewertet

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    4

    Standard

    Ich war seit GT1 Fan der Serie. Nun habe ich - bis zum Erscheinen von GT Sport - viel Project Cars gespielt! Grafisch ist GT Sport besser, aber alles andere ist Murks!

    Wo sind die GP Strecken? Viel zu wenige Strecken! Fantasie-Strecken braucht es nicht, ebenso keine Fantasie-Fahrzeuge!
    Mehr Autos braucht es auch nicht, denn seid mal ehrlich: Wieviele Wagen fahrt ihr denn regelmäßig? Bei mir nicht mehr als zwei bis drei! (GT Serie)

    Und was total enttäuscht: Die Fahrphysik entspricht eher einem Arcade Racer, statt einem Sim.
    Dazu kommt: Wo ist ein Schadensmodell, wo ist dynamisches Wetter, etc.?

    Alles in allem: Ich bleibe bei meiner Bestellung, aber GT Sport wird wohl nur für nebenher ein Arcade Racer sein. Project Cars II wird wohl deutlich öfter genutzt werden. (Wenn die die ganzen Bugs mal wegpatchen!)


    1 x Bewertet

  5. #5
    Suzuki - Rock the Road Avatar von ECKIsREISKOCHER
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Walberberg
    Alter
    25
    Beiträge
    1.037

    Standard

    Zitat Zitat von Tommykaira 5500 Beitrag anzeigen
    Das letzte Gran Turismo das ich richtig gut fand war 3. Auch wenn viele auf die 4 schwören. Mit 5 ging es dann bergab und 6 hat sich auch selber abgeschafft. Um es kurz zu machen: Ein Gran Turismo mit geiler Grafik und realistischen Fahrverhalten für 200-300 Fahrzeuge wäre ein Traum.

    Für mich ging es in Gran Turismo immer darum die Lizenzen zu knacken, mit wenig Geld einen Wagen kaufen und sich hocharbeiten bis man den nächsten Wagen kaufen kann, die nächste Meisterschaft und dann überlegen wie man mit wenig Budget trotzdem siegen kann bis ich irgendwann mal meine Traumgarage habe und damit auf Zeitenjagd gehe. Wichtig sind/waren mir auch Ausdauerrennen. Was habe ich die 2h in Grand Valley geliebt.

    All das fällt weg. Klingt für mich wie ein iRacing für die Konsole und was ich so an Videos gesehen habe, hat es mich optisch nicht umgehen. Ich habe ja eh keine PS4 und die PS3 längst verkauft, aber der "habenwill" Faktor den es damals zum Anfang von GT5 für mich gab, der ist einfach nicht da.

    Hast du das Spiel in der jetzige Demo Variante überhaupt mal gespielt? Kampagne gibts doch wo du genau das selbe wie früher machst. Alles was fehlt ist diese olle bestätigung das du jetzt ne Lizenz hast.

    Und iRacing ist mal ne ganz andere Hausnummer. Das würde ich im leben nicht mit GT oder Pcars in einen Topf werfen. Da zahlste erstmal für alles knete um überhaupt was zu fahren. Glaub mir, da kenn ich mich aus als iRacing nutzer.

    Für mich ist GT einfach wieder wie GT sein sollte und wie ich es immer wahrgenommen hab. Cooler Arcade Racer mit dem richtigen anteil realismus.
    Wer ne Sim will, soll Pcars/iRacing oder Assetto zocken.
    Was nützt der Tiger im Tank, wenn ein Esel am Lenkrad sitzt?
    Ecki, - Der mit den Reisschüsseln tanzt


    2 x Bewertet

  6. #6
    Avatar von Hajora
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Schweich
    Alter
    49
    Beiträge
    347

    Standard

    Zitat Zitat von Tommykaira 5500 Beitrag anzeigen
    Videos gesehen habe, hat es mich optisch nicht umgehen
    ich würde empfehlen mal den Monitor zu putzen, die Grafik ist allererste Sahne. Zum Beispiel wenn die Kamera um einen Wagen herumfährt und die Lichtspiegelung in der Linse des Elipsoidscheinwerfers akurat mitgeht(Ford Mustang) In YT 240p Videos sieht man das nicht.


    2 x Bewertet

  7. #7

    GTRP Sponsor

    Avatar von GTRP_McQueen
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Wetterau/Hessen
    Alter
    50
    Beiträge
    995

    Standard

    Ich war großer Fan der bisherigen GT Versionen (bis 5) ... aber seit ich mit PCARS 1 & 2 unterwegs bin muss ich leider sagen das ich die Demo gestern nach ca. 2 Stunden ausgemacht und sofort ohne einen Puls zu kriegen gelöscht habe. Das ist einfach nicht mehr meine Racing-Welt. Grafik ist mega aber auch irgendwie so unrealistisch "clean - steril" ... die "Physik" ist vs. PCARS nicht mehr meine ... es dauert für mich alles "zu lange" bis mal was gegengesteuert werden muss oder die Karren in die Gänge kommen etc. (alles gefühlt!). bin während dem fahren doch beinahe vor Langeweile eingeschlafen – leider. Good-bye GT

    Und btw. ... für iRacing würde ich niemals Geld ausgeben.

    Das ist meine Meinung und mein persönliches Empfinden und muss von niemandem geteilt werden.


    3 x Bewertet

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •