Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: FIA GT Rennserie

  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    53
    Beiträge
    559

    FIRST POST

    Standard FIA GT Rennserie

    Nabend,

    ich denke das es sich auf jeden Fall lohnt dafür ein eigenes Thema zu ertsellen.
    Also alles was damit irgendwie zusammenhängt, hier rein.
    -
    Wer ist schon alles die Serie gefahren?
    Beser gesagt welche Serie fahrt ihr.
    Nations Cup oder Manufactur?
    Hab schon gesehen das doch der eine oder andere daran teilgenommen hat.
    -

  2. #21
    GT-Academy Champion 2010!
    GTRP Sponsor

    Avatar von zocker_16
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Mitteltal
    Alter
    27
    Beiträge
    2.797

    Standard

    Hier kommt meine kurze Zusammenfassung der beiden Rennen gestern.
    Irgendwie lief das nicht wie geplant

    Rennen 1 direkt um 7 Uhr im Manufakturer Cup auf Brands Hatch.
    Mit der Strecke verbinde ich eher gemischte Gefühle, schon in GT6 hatte ich immer ne ordentliche Streuung in den Rundenzeiten. Die ganzen uneinsehbaren Kurven machen die Strecke für mich zu ner kleinen Lotterie. Beim Hotlappen kam meist der eine Glückstreffer heraus wo alles gepasst hat aber der Grad ist recht schmal.

    In der Quali konnte ich meine Leistung nicht abrufen und bin so auf Platz 10 in der A-Lobby gelandet. Fahrer waren viele bekannte Gesichter dabei die ich schon öfter Online in meinen Rennen hatte.
    Das Rennen verlief dann unspektakulär. Mein Plan war Fehlerfrei zu fahren und zu schauen was so vor mir passiert. Das hat auch gut geklappt ich bin ohne große Fehler durchgekommen. Problem nur, die meisten vor mir auch
    Dachte eigentlich es verabschiedensich mehr ins Kiesbett aber bei der Fahrerqualität war das Wunschdenken. Bin ohne Überholmanöver am Ende auf Platz 7 gelandet.

    Nach dem "realen" Sport gings dann um 11 zum Nations Cup auf Dragontrail.
    Mit ner halben Stunde zum Warmfahren dachte ich erst das kann nichts werden. Die Strecke bin ich rückwärts noch nicht gefahren und die erste Runde war irgendwo bei 2.10.
    Naja irgendwie liegt mir das Layout anscheinend und in den paar Runden bin ich dann noch auf ne 1.58er gekommen. Die habe ich in der Quali zwar nicht geschafft aber immerhin Rang 4.
    Die Gegner vor mir von den Zeiten absolut in Reichweite also schonmal überlegt wie ich mich da durcharbeiten möchte.
    Nach dem Start lief es dann komplett anders wie geplant. In der schnellen Schikane in die Bande gerasselt und den 4. Platz verloren, diesen wieder zurückgeholt nur um dann in der Schikane vor Start/Ziel abgeschossen zu werden. Aus dem Kies raus als 15. und dann versucht wieder durchs Feld zu kommen. Es folgten diverse Scharmützel mit anderen und Fehler von mir was am Ende Platz 14 und ne tief rote SW bedeutet hat.

    Ich hoffe mal heute lauft es wieder besser.


    3 x Bewertet

  3. #22
    Spritkönig Avatar von Theo Retiker
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    53
    Beiträge
    559

    Standard

    Hatte ich heute, den Griff ins Klo
    nen Haufen raubeiniger, wilder, in der Lobby gehabt.
    ...mach mir jetzt erst mal den Bier auf sonst reg ich mich noch uff.
    Quali war Top, Rennen erste zwei Runden auch, doch dann haben einige den Hammer rausgeholt.
    Schade, hät nen richtig gutes Ding werden können.
    Hätte stutzig werden sollen, ein Engländer schreib vorher "yeah Pinnball"
    -



  4. #23
    CupSeries #7
    GTRP Sponsor

    Avatar von DschaeiDschaei
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    Pinneberg
    Alter
    49
    Beiträge
    330

    Standard

    Ich hatte Montag abend um 23:10 "mein" Manufacturer Cup Rennen auf Brands Hatch mit einem Aston Martin. Ich bin aktuell ein FW "D"- und SW "S"-Fahrer, entsprechend sind meine Gegner nicht so gut wie Eure . Aber fürchterliche Rüpel habe ich noch nicht erlebt. Naja, Montag Abend habe ich den Hattrick gemacht: Startplatz 1, schnellste Runde und Start-Ziel-Sieg. Dafür gab es insgesamt 80(!) Punkte. Zum Vergleich: Am Sonntag in Interlagos bin ich als 7.ter gestartet, nach einem krassen Fahrfehler in der Anfangsphase bis auf Platz 20 zurückgefallen (hab auch Platz 19 nur noch in der Ferne sehen können) und habe mich am Ende auf Platz 15 ins Ziel hochgearbeitet. Hierfür gab es 23 Punkte. Das ist der Nachteil, wenn man (zurecht) in die schwächeren Lobbys einsortiert wird (FW-D). BUL hat glaub ich schon über Eintausend Punkte für ein einziges Rennen bekommen.


    1 x Bewertet

  5. #24
    Avatar von Bochumer85
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Bochum
    Alter
    32
    Beiträge
    346

    Standard

    Bei mir lief es Gestern super!
    Bei der Manufacturer Series hab ich in der Quali Startplatz 12 gehabt und bin als 2. mit ca. 4,xxx Sekunden abstand zum 1. ins Ziel gekommen. Ich war dabei ein paar Runden in einer 3er Gruppe unterwegs und bin ziemlich gejagd worden. Als meine beiden Hintermänner um den 3. Platz gefightet haben konnte ich mich absetzen. Meine FW ist nach dem Rennen auf "FW B" gestiegen.

    Im Natioans Cup hab ich ohne Training in der Quali den 5. Platz geholt und habe das Rennen auf dem 4. Platz beendet. Das gab mit "FW B" auch deutlich mehr Punkte als zuvor mut "FW C".

    Vllt. Poste ich im Bilder/Video Thread ein Video des Replays von der Manufacturer Series.


    2 x Bewertet

  6. #25
    GT-Academy Champion 2010!
    GTRP Sponsor

    Avatar von zocker_16
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Mitteltal
    Alter
    27
    Beiträge
    2.797

    Standard

    Etwas verspätet mein Bericht zu gestern. Bin nur den Manufacturer Cup auf Dragon Trail gefahren, weil ich Lago Majore rückwärts noch nie gefahren bin. Nach 10 Min. im Porsche war mir klar das wird nix. Also heute mal ne Nullnummer hier.

    Dafür lief das andere Rennen super. Konnte mich im Quali auf P1 setzen. Die Lobby war nicht so stark wie die Tage vorher, außer mir noch ein oder zwei A-Fahrer dabei und der Rest B. Hatte das komplette Rennen den Zweitplatzierten im Nacken der mich im Abstand zwischen 1-2,5 Sekunden gejagt hat. Fehler konnte ich mir also keine erlauben und am Ende hab ich knapp eine Sekunde Vorsprung ins Ziel zittern können.
    Trotz Sieg waren die 879 Punkte mein schlechtestes Ergebnis im Cup bisher.
    Mit 2874 Punkten stehe ich damit auf Platz 39 der Weltrangliste und Platz 17 bei Porsche.
    Mal sehen ob ich das in den letzten Rennen noch etwas steigern kann.


    3 x Bewertet

  7. #26
    GT-Academy Champion 2010!
    GTRP Sponsor

    Avatar von zocker_16
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Mitteltal
    Alter
    27
    Beiträge
    2.797

    Standard

    So Jungs, ich bin komplett durch für heute...

    Pole, zweiter Platz im Rennen und 1459 Punkte im Nations Cup

    Gran Turismo™SPORT_20171109201259.jpg

    Gran Turismo™SPORT_20171109202944.jpg


    3 x Bewertet

  8. #27

    GTRP Sponsor

    Avatar von g400cdi
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Düren
    Alter
    51
    Beiträge
    1.767

    Standard

    So bin heute endlich mal den bmw i3 gefahren. Mit Hilfe von windschatten auf die pole, lässt sich gut an. Bloss keinen Fehler in der ersten Kurve machen, war meine Devise. Und hurrafehlerfrei durch und gewonnen. Status S ist erreicht.


    3 x Bewertet

  9. #28
    Avatar von Bochumer85
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Bochum
    Alter
    32
    Beiträge
    346

    Standard

    Wurden eure Punkte von gestern addiert? Im Nations Cup müsste ich jetzt eigentlich insgesamt 1214 Punkte haben, stattdessen habe ich nur 885 Punkte?!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken



  10. #29
    schnell kann jeder
    GTRP Sponsor

    Avatar von kwwirsch
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Kluterthöhle
    Alter
    44
    Beiträge
    1.132

    Standard

    Es werden automatisch die drei Rennen zusammen gezählt,wo du die meisten Punkte geholt hast...


    1 x Bewertet

  11. #30
    GT-Academy Champion 2010!
    GTRP Sponsor

    Avatar von zocker_16
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Mitteltal
    Alter
    27
    Beiträge
    2.797

    Standard

    Nach dem genialen Ergebnis gestern gab es heute gleich den nächsten Kracher.

    Konnte aus Zeitgründen nur den Nations Cup auf dem Mount Panorama fahren.
    Wieder etwa ne Stunde warmgefahren und schon mit gemischten Gefühlen in die Quali gegangen. Hatte ne 2.16,1 im Training während die Top 10 schon im Bereich 2.13 bis tiefe 2.14 waren.
    Hab mich auch prompt wieder in der A-Lobby eingefunden und dachte mal schauen was das wird.
    In der Quali konnte ich die Trainingsleistung wieder nicht auf die Straße bringen und hab ne 2.16,6 hingelegt. Dem Rest der Lobby ging es aber anscheinend nicht besser und mit 1,2 Sekunden Rückstand hat es dann doch für P3 gereicht.
    Meine Viper war den Beiden vor mir in Megane und Scirocco auf der Geraden komplett unterlegen. Nichtmal im Windschatten bin ich rangekommen und wurde in den Kurven dafür ausgebremst.
    Die Devise lautete also auf Fehler hoffen. Da die Zwei recht aggressiv miteinander umgingen hats auch nur bis Runde 2 gedauert bis einer verabschiedet wurde.
    Das Rennen war dann vergleichsweise gemütlich. Der Erste ist vor mir auf knapp 4 Sekunden davon gefahren und mein Hintermann verlor auch sekundenweise auf mich. Am Ende gab es nen ungefährdeten 2. Platz und satt Punkte für die Gesamtwertung.

    Die Rangliste dürfte morgen aktualisiert werden dann sollte im Normalfall mit 4059 Punkten Platz 1 in Deutschland und eine Top 10 Platzierung auf der Weltrangliste dastehen.

    Das letzte Rennen spar ich mir, mit etwas Glück schaffe ich zeitlich noch das Manufacturer Rennen mit dem Porsche am Ring. Das wird sich aber erst morgen zeigen.


    Gran Turismo™SPORT_20171110223623.jpgGran Turismo™SPORT_20171110233054.jpg


    Hier also mal mein Fazit zur FIA-Meisterschaft:
    Die Rennen haben echt Laune gemacht und sobald der Startbildschirm fürs Qualifying erschien, wurde bei mir die Pumpe auch schneller und die Anspannung ging deutlich nach oben.
    Eine Meisterschaft wo (fast) jedes Rennen zählt ist dann doch was anderes wie ein Quickrace im Sportmodus.
    Die vorgegebenen Combos waren teils echt gewöhnungsbedürftig (ich sag nur Blue Moon oder i3).
    Naja gerade in den Combos konnte ich die dicksten Punkte kassieren und Leute hinter mir lassen die mir sonst 1-2 Sekunden abnehmen.

    Das Punktesystem (wahrscheinlich auf ELO-Basis) ist aus meiner Sicht fair um wirklich die besten Fahrer an der Spitze der Rangliste zu sehen. *hust*
    Allerdings ist mir noch nicht klar wie man in die Rennen gewürfelt wird. Zwar war ich meist in der A-Lobby aber auch einmal mit 18 B-C Fahrern unterwegs wo der Sieg nur 879 Punkte wert war, verglichen zu den zwei Rennen mit über 1400 Punkten für Platz 2.
    Vlt. sollte man hier die Rennzeit als Maßstab nehmen. Wer also in der C-Lobby die gleiche Endzeit wie die A-Fahrer hinlegt bekommt die selben Punkte.
    Eine andere Möglichkeit wäre ein Pre-Qualifying.
    Die 20 mit der schnellsten Trainingsrunde kommen in eine Lobby und danach die nächsten 20 usw. . Man könnte also im training alles geben um dann mit den Besten der Rangliste um die Punkte zu fahren.

    Auch die Quali mit 20 Mann ist nicht gerade ideal. Da braucht es oft Glück um wirklich freie Fahrt für die fliegende Runde zu haben. Vlt. wäre es besser hier das System von F1 2017 zu übernehmen wo alle als Geist gegeneinander fahren.

    Ich bin auf jeden Fall gespannt auf die zukünftigen Meisterschaften. Hoffentlich ist dann nicht alles so gedrückt und man hat mehr Zeit sich auf die einzelnen Rennen vorzubereiten. Mit 2 Rennen am Tag für beide Meisterschaften und dem 3 Stunden Zeitfenster kann man viele Combos nicht intensiv genug trainieren. Die Rennen werden dadurch selbst in der A-Lobby teils chaotisch und unsauber. In den anderen Gruppen ists noch schlimmer. Wenn nicht jeder weiß wo die Bremspunkte und mögliche Stellen für ein Überholmanöver sind kracht es fast zwangsläufig.
    Aus dem Grund würde ich das Ganze entzerren und die Rennen einer Serie z.B auf 2 Tage und jeweils 4 Stunden legen. Also z.B Nations Cup Freitag, Samstag jeweils um 18:00 20:00 und 22:00 Start.
    Hersteller Cup dann Dienstag Mittwoch zu den gleichen Zeiten.
    Mal sehen welche Schlüsse PD aus diesem Test zieht.


    3 x Bewertet

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •