Seite 8 von 12 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 231

Thema: FIA GTRP Nations Cup

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    71093
    Alter
    50
    Beiträge
    806

    FIRST POST

    Flag FIA GTRP Nations Cup

    Es gab mal vor längerer Zeit eine GTRP Meisterschaft.
    Dort wurde der schnellste Fahrer unter und gesucht und gefunden.
    (ich war damals schnell raus )
    Nachdem wir nun nicht mehr soviele aktive Spieler hier sind,
    dachte ich mir wir könnten den zukünftige FIA Nations Cup dazu benutzen.

    Eine eigene Meisterschaft ist doch einiges an Arbeit...
    wer hat wann Zeit ?...

    Ich dachte mir jeder postet seine Punkte einfach hier.
    zB:

    1. GTRP_Hellracer 2196 Punkte
    2. GTRP_Fuji 2041 Punkte
    3. ...

    Der FIA Nations Cup sollte demnächst wieder beginnen.
    Es sind ca. 10 Rennabende, wobei nur die besten 4 Wertungen zählen.
    Man kann also unbeliebte Strecken oder bei Terminschwierigkeiten auch mal ein Rennabend verpassen.
    Ein ganz genauer Vergleich untereinander ist natürlich nicht möglich.

  2. #141
    aka Speedsantaclaus
    GTRP Sponsor

    Avatar von Speedy-old me
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    Mariendorf
    Alter
    59
    Beiträge
    1.417

    Standard

    Jungs, ich bin stolz auf euch Ich sollte mir mal einen Knoten in das Wheel machen, dass ich Samstag dran denke , da mal mit einzusteigen.

    Das mit der Meldefunktion ist ein interessanter Aspekt. Müsste man mal vertiefen.

    - waas kann gemeldet werden ?
    - wie meldet man etwas ? Event, Strecke, Täter , Runde und Zeit ?
    - was hätte das für Konsequenzen ? Disqualifikation , Zeitstrafe ?

    Oder wir spielen das Szenario mal selber durch, und warten die Reaktionen ab


    1 x Bewertet

  3. #142
    GTRP_Magic Avatar von ND56
    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Ritterhude/bei Bremen
    Alter
    64
    Beiträge
    614

    Standard


    Glückwunsch @Fuji
    @Speedy: Thema "melden", nach dem Rennen kann man auf den Teilnehmer klicken und dann kannst Du unter verschiedenen Optionen wählen, unter anderem auch 'Teilnehmer melden wegen unsportlichem Verhalten'
    Ob und wie weit daraus was passiert, weiß ich nicht, es steht immer nur das der Teilnehmer informiert wird oder so ähnlich, habe danach aber noch nie eine Mitteilung darüber bekommen, was dadurch überhaupt passiert, kann mir aber vorstellen, daß, wenn es häufiger bei einem Teilnehmer passiert, derjenige gesperrt wird, hatte glaube ich Schnubbsler mal gehabt
    @Speedy...by the way. Ich hatte ganz vergessen zu erwähnen das unsere gemeinsame Tunnel durchfährt mir ungehäuren Spaß gemacht hat, beim letzten Rennen in der Cup-Series mit dem Peugeot es ist absolut fair zugegangen ohne Berührung, sowas macht enormen Spaß wenn man sich auf den anderen verlassen kann, Danke dafür ... Auf weitere Rennen mit Dir freue ich mich schon, treffen ja immer mehr aufeinander

    Gruß Andreas
    300 PS kommt einer Schlaftablette sehr nah


    1 x Bewertet

  4. #143
    aka Speedsantaclaus
    GTRP Sponsor

    Avatar von Speedy-old me
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    Mariendorf
    Alter
    59
    Beiträge
    1.417

    Standard

    Jo , danke Andreas, ganz meinerseits



  5. #144
    Avatar von fujifahrer
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    71093
    Alter
    50
    Beiträge
    806

    Standard

    Jetzt macht es langsam kein Spass mehr.

    Nach dem Monsun Regen Rennen letztes mal, kommen nun Formel Autos zum einsatz.
    Da wußte ich schon vorher das, das nicht gut geht.
    Im Regen können wir normal Fahrer nicht fahren ein Schubser nach dem anderen.
    Wer Glück hat ist vorne mit dabei, die Anderen schauen in die Kiesgrube.
    Und dann die Formel Autos, fahren sich ja ganz schön, aber warum versuchen alle in der Kurve zu überholen?
    Das klappt nicht
    Dann kommt wenigstens ein Rennen in der ManufakturSeries das gut aussieht.
    Die Straßen sind "nur" nass, das könnte klappen.
    Aber scheinbar sind ALLE überfordert nach der langen Geraden zu bremsen.
    Nach dem dritten Schupser von hinten entnervt ausgestiegen.

    Frage in die Runde.
    Muss ich denn nun immer Reifen wechseln wenn zwei Verschiedene angeboten werden?



  6. #145
    Avatar von kryptonman78
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    NRW
    Alter
    42
    Beiträge
    734

    Standard

    Zitat Zitat von fujifahrer Beitrag anzeigen
    Frage in die Runde.
    Muss ich denn nun immer Reifen wechseln wenn zwei Verschiedene angeboten werden
    Nein, nicht zwingend. Wenn Du unter Renndetails runterscrollst siehst Du unten rechts Reifenanforderungen. Da sind dann die Symbole der zu benutzenden Reifenmischungen dargestellt. D.h, wenn nur eins da ist, kannst du frei wählen und musst nicht beide benutzen.

    Aber wenigstens konntest Du die Rennen immerhin fahren. Ich bin gestern in den Genuss gekommen, das Disconnect- Feature in all seiner Formen- und Farbenpracht erleben zu dürfen, mal im Ladebildschirm, mal während der Quali, Warmfahren, einmal im Rennen erst in Runde 8 etc. Das Beste war dann, beim einzigen Mal von 5 Versuchen wo ich dann tatsächlich zu ende fahren durfte, wurde ich direkt in Runde 1 von einem Strecken- Widerkehrer in der Casio Schikane schön abgeräumt und nach hinten gereicht.



    1 x Bewertet

  7. #146
    Avatar von Fränki
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Bei Bremen
    Alter
    33
    Beiträge
    10.435

    Standard

    Ich habe mich in den letzten Tagen wieder etwas mit den FIA Rennen beschäftigt.

    Letzte Woche stand erstmal die Manufaktur als Gruppe 3 auf Yamagiwa Myabi auf dem Programm.
    Die challenge: Es müssen drei (!!!) verschiedene Reifentypen gefahren werden.
    Die Quali habe ich ziemlich verkackt und musste von P16 ins Rennen.
    Da es bei diesen Rennen i.d.R. darauf ankommt, die (weichen) Reifen lange am Leben zu halten bin ich von da hinten mit den harten Reifen auf der Vorderachse und den mittleren auf der Hinterachse ins Rennen um sie dann planmäßig schon nach drei Runden wieder an der Box loszuwerden. Durch den frühen Stopp bin ich zunächst weit zurückgefallen, hatte aber freie Fahrt um mit den weichen Reifen Tempo zu machen. Durch den hohen Verschleiß bin ich insgesamt vier Stints auf den weichen gefahren und kam wieder sukzessive nach vorne, während sich andere teilweise rundenlang mit den harten/mittleren Reifen herumquälten.
    Bin dann auf P4 ins Ziel gekommen und ohne Strafe davongekommen. Der "Trick" mit verschiedenen Reifen auf den Achsen hat funktioniert.


    Danach Nations Cup auf Bathurst. In der Quali kam ich auf die Pole und konnte von dort aus 2/3 des Rennens in Führung bleiben. Dann fingen an die Reifen dramatisch nachzulassen und meine beiden Hintermänner holten sich zum zweiten Mal neue Reifen. Ich dachte: Ne, das holen die nicht mehr auf. Als ich merkte, dass ich falsch lag, war es schon zu spät. Auf den alten Reifen konnte ich nichts mehr dagegensetzen und bin auf P3 ins Ziel. Trotzdem ein toller Erfolg.


    Gestern gings nochmal im Nations Cup los. Gruppe 1 wieder auf Yamagiwa + Myabi.
    Dieses Mal gelang mir eine gute Quali und ich ging von P4 ins Rennen. Dieses Mal ging es strategisch nicht ganz so extrem, aber ich wollte die harten Reifen wieder schnell loswerden und kam früh in die Box um auf die weichen zu gehen.
    Leider hatte ich im zweiten stint dann relativ viel Verkehr und konnte nicht immer den Speed der Reifen nutzen. Im dritten und letzten stint ging es besser und ich kam auf P4 ins Ziel. Super.

    Man kann also sagen, dass "extreme" Strategien mit vielen Stopps i.d.R. nur funktionieren wenn man von hinten losfährt und in seinen Stints nicht viel Verkehr hat.
    Der Sieger hat sein Rennen mit einer konservativen 1-Stopp-Strategie gewonnen.

    Mit den vorgeschrieben Reifen die gefahren werden müssen und der längeren Renndistanz sind die Rennen anspruchsvoller geworden, finde ich. Aber es macht auch deutlich mehr Spaß weil man lange Zeit nicht weiß was der Gegner macht.

    @ Krypto: Wie lief dein Nations Cup?


    4 x Bewertet

  8. #147
    GTRP_Magic Avatar von ND56
    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Ritterhude/bei Bremen
    Alter
    64
    Beiträge
    614

    Standard


    Bin gestern mal bei beiden FIA Rennen angetreten, zuerst den Nationcup, danach die Manufaktur.
    Im Nationcup habe ich den Audi TTS genommen und bin gegen den Strom geschwommen, 2/3 aller Teilnehmer waren mit dem Lexus Gr.4 unterwegs, gefahren wurde in Dragon gegen den Uhrzeigersinn.
    Quali war ich mit P14 nicht ganz zufrieden, aber in Dragon gibt es ja die Weltberühmte " Hafenschikane"
    und somit ein natürliches Ausfallverfahren
    Gefahren werden mussten 2 Reifenmischungen, RM und RH und nach dem fliegenden Start ging es - na klar - in die Hafenschikane.......nach der Durchfahrt schon mal P8....Danke
    Gestartet war ich mit RM und die ersten 5 Runden lief es super mit der Mischung, dann aber ging der Grip rapide bergab und die von mir anvisierten 7 Runden von geforderten 15, waren ziemlich Tricki.
    Nach Runde 7 in die Box und nun 8 Runden mit RH, auch hier waren die ersten 5 Runden easy, aber auch bei RH ging es ab Runde 6 los mit dem verdammten Übersteuern, besonders schlimm im schnellen S , dort mußte ich mit dem Audi schon gewaltig Speed raus nehmen um nicht abzufliegen.
    Ende vom Lied war P10 mit dem Audi TTS im Nationcup, war für mich ok so.

    Ab in die Manufaktur Rennen
    Habe mich in der Manufaktur wieder für Toyota entschieden und fahre dort in der GT3 Klasse mit dem Supra und Gr.4 mit dem GT86
    Gestern war das Rennen auf dem Nürburgring und zwar die GP Version.
    Das witzige daran war, das freie Training vor der Quali läuft ja ohne Verschleiß, dann beginnt ja das Hauptprogramm mit Verschleiß ( Benzin3/Reifen11) und die Zeiten pro Runde waren locker 2sec. über der Trainingszeit, das hat man ja öfters, aber auch gefühlt war das Fahrverhalten ein anderes.
    Jedenfalls hatte ich sonst so bei 1:58 rum gelegen, durch die Bank weg, nun kamen Zeiten von 2:00 raus, selbst der 1. hatte 1:58:9 und ich habe es mit Ach und Krach auf 1:59:6 gebracht und damit nur P17 erreicht, war echt enttäuschend
    Gut, jetzt die ganze Konzentration aufs Rennen und die 1. Spitzkehre auf dem Nürburgring, fliegender Start und manchmal ist es von Vorteil nicht zu den Top 5 Plätzen zu gehören, vorne waren mal gleich 3 Teilnehmer raus und dann hagelte es Strafen wegen Streckenabkürzung, diese Strafen werden vor der Dunlopkehre durchgeführt - das ist ein etwas kritischer Bereich - besser wäre es gleich am Anfang der S/Z zu legen, denn dann stören sie niemanden so wie in der Dunlopkehre, das Problem ist, die bestrafenden werden "durchfahrbar"(Geist) und sind kurz vor dem Anbremspunkt zur Dunlopkehre wieder urplötzlich - real - das muß man erstmal hinkriegen diesen Übergang ohne Schäden hin zu bekommen
    Jedenfalls habe ich mich aus allen Scharmützeln raus gehalten und habe es von P17 bis auf P7 fehlerfrei nach vorne geschafft
    Ja und nun kommt leider wiedermal die Geschichte von den " Spaniel" ins Spiel.
    2 Freunde von der Costa Brava mit Ihren AMG hatten sich zur Aufgabe gemacht, bedingt durch einige Zeitstrafen, das Feld von hinten.....nicht aufzuräumen, sondern abzuräumen
    Jedenfalls hatte ich einen schönen Fight mit 2 Porsche und einem GT 40 um P7 rum, da kamen die beiden "Spaniel" von hinten zur Anfahrt zur Schikane und merkten beide ....ups, ach so, hier muss man ja bremsen.....wirklich, soviel Dummheit auf einen Haufen gehört eigentlich ins Güllefass.
    Mal ehrlich, es passieren immer irgendwelche Fehler, aber durch solche Gesellen, die nur einen Hohlraum zwischen den Ohren haben, verliere ich die Lust an den FIA Rennen
    Normalerweise merke ich mir solche Namen und es gibt ja die Möglichkeit sich sofort nach dem Rennen über eine - "melden" - Funktion, sich über solche Strategen zu beschweren, ich bin aber sofort nach dem Rennen raus aus der Manufaktur und musste erstmal durchatmen, eine schmöken.....
    So werde ich jedenfalls nie zum Nichtraucher......
    Jo, P17 ist es dadurch geworden.

    Danke dafür, falls sich jemand die Mühe macht und das hier liest

    Wünsche allen einen schönen Sonntag und einen entspannten Wochenanfang

    Gruß Andreas
    300 PS kommt einer Schlaftablette sehr nah


    3 x Bewertet

  9. #148
    Avatar von kryptonman78
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    NRW
    Alter
    42
    Beiträge
    734

    Standard

    Zitat Zitat von Fränki Beitrag anzeigen
    @ Krypto: Wie lief dein Nations Cup?
    Oh Sorry, sehe die Frage jetzt erst

    Das war ja letzte Saison, ich glaube lief ganz gut, P6 oder so mein ich.

    Gestern aber hatte ich nur Zeit für dem letzten Slot im Nations, und - Zack- direkt disconnect
    Wenigstens kam der recht früh im Lobbyaufbau und hatte keine SR- mässigen Folgen.
    Manufacturer im Ring hab ich 2× teilgenommen. Im ersen P4 quali aber P9 am Ende weil in Runde 6 oder so an letzter Schikane gedreht. Das zweite dann P5 in Quali und auch am Ende.
    Das neue Punktesystem fühlt sich aber recht komisch an finde ich. Welchen Sinn soll denn das runterskalieren haben



  10. #149
    Avatar von Fränki
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Bei Bremen
    Alter
    33
    Beiträge
    10.435

    Standard

    Die neue Punktewertung habe ich auch noch nicht verstanden, habe mich aber auch nicht damit beschäftigt.
    Um das als Meisterschaft sehen zu können müsste man regelmäßig fahren. Ich bin aber nur dabei wenn die Kombo Spaß macht und ich es zeitlich schaffe.
    Tokyo Straßenkurse lasse ich prinzipiell aus, das Penality-Festival tue ich mir nicht an.

    Am Samstag waren mal wieder gute Rennen im Angebot. Bin beide mitgefahren.

    Nations Cup:
    Von P7 losgefahren gab's ein faires und hartes Rennen in einer starken Lobby. Leider hat mich die Schikane des Todes erwischt, sonst hätte es vielleicht noch weiter vorne geendet als P8.
    Aber mit einer hohen zweistelligen Startnummer auf dem Auto fand ich das Ergebnis schon gut.

    Manufaktur:
    Gute Quali erwischt und von P3 ins Rennen gegangen. In Kurve 1 der obligatorische Massenunfall durch den ich mit mehr Glück als Verstand auf P2 nach vorne kam und das Rennen auch dort beenden konnte.
    Da war aber wirklich viel Glück im Spiel weil der ein oder andere Podiums-Kandidat ab Kurve 1 praktisch raus war....

    War vielleicht Karma vom Nations Cup am vergangenen Mittwoch. Stehender Start, Auffahrunfall, 2x abgeräumt worden, dummer Fehler von mir selbst...….somit P15 im Ziel.



    Zitat Zitat von ND56 Beitrag anzeigen
    Das witzige daran war, das freie Training vor der Quali läuft ja ohne Verschleiß, dann beginnt ja das Hauptprogramm mit Verschleiß ( Benzin3/Reifen11) und die Zeiten pro Runde waren locker 2sec. über der Trainingszeit, das hat man ja öfters, aber auch gefühlt war das Fahrverhalten ein anderes.
    Das freie Training fahre ich eigentlich nur 4-5 Runden um grundsätzlich ein Gefühl für die Kombo zu bekommen.
    Danach übe ich in einer Lobby weiter um Bedingungen wie im Rennen zu haben. Ich fahre meist jeweils einen stint mit einer Reifenmischung, damit die Strategie steht.
    Und dann ab ins Rennen.



  11. #150
    Avatar von fujifahrer
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    71093
    Alter
    50
    Beiträge
    806

    Standard

    Wollte mich mal kurz melden.

    Weiterhin fahre ich den Nations Cup und Manufakture Series mit.
    Mein Ziel Ü40 vorne mitzufahren gelingt mir meist ganz gut.
    Teilweise finde ich das die Fahrweise etwas rauher geworden ist,
    jedoch sind die Qualifying Zeiten auch sehr nahe beeinander.
    Die Spaniel lasse ich oft vorbei bevor sie einen in die nächste Kiesgrube schicken.
    Meist sind es aber faire Fahrer mit denen es dann auch Spaß macht Kreise zu drehen.

    Fahrer die, die Meisterschaften mitfahren, dürfen mir gerne Freundschaftsanfragen schicken. Wegen Zeitenvergleich, gerne auch schwächere Fahrer.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


    3 x Bewertet

  12. #151
    Avatar von fujifahrer
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    71093
    Alter
    50
    Beiträge
    806

    Standard

    Wieder einmal zwei sehr spannende Rennen gefahren.

    Hellracer:
    du hattest mich nicht berührt,
    ich fahre nur ungern so dicht beisammen mit einem Forums Kollegen.
    Bei der Manufaktur Series war ja einiges los bei dir....


    1 x Bewertet

  13. #152
    Avatar von Fränki
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Bei Bremen
    Alter
    33
    Beiträge
    10.435

    Standard

    Mein Nations Cup lief auch sehr gut. Hartes, aber nicht zu hartes Racing und am Ende auf P3 ins Ziel gerauscht.
    Der Start auf Mischbereifung und zwei Stopps haben sich ausgezahlt.

    Zottel und DonAlfredo aus dem GTRP waren bei mir im Split dabei.
    Hol' Dir dieses Posting als Klingelton auf Dein Handy - Sende 'IDIOT' an die 0815!



  14. #153
    Avatar von fujifahrer
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    71093
    Alter
    50
    Beiträge
    806

    Standard

    Mischbereitung habe ich noch nie probiert.
    Ich komme immer gut mit den weicheren, zur Auswahl gegebenen, Reifen zurecht.
    Glaube das ich mit einem Stopp und Mischbereifung noch das ein oder andere Zehntel gefunden hätte.
    Werde ich mal testen, kann mir gar nicht vorstellen das, das klappt.
    Aber gelesen hatte ich es schon mal....


    1 x Bewertet

  15. #154
    Avatar von Fränki
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Bei Bremen
    Alter
    33
    Beiträge
    10.435

    Standard

    Das Prinzip der Strategie ist, eine möglichst lange Renndistanz mit den schnelleren Reifen zu fahren und die härteren nur zu nutzen weil das Spiel es so will.
    Das erfordert i.d.R. aber einen Boxenstopp mehr weil die weicheren kaputt gehen.
    Gestern in Yamagiwa dauerte ein Stopp ohne Tanken ca. 8 Sekunden.
    Das holt man durch reine pace der weicheren Reifen über die Distanz locker rein.

    Man muss allerdings auch Glück haben und möglichst wenig Verkehr vor der Nase haben.

    Richtig funktionieren tut es daher eigentlich nur wenn man auf der Strecke gut überholen kann und wenn man nicht gerade von weit vorne (Top 3-5) losfährt.

    Mit der Mischbereifung fährt das Auto am Anfang etwas unruhig, habe in der Phase dadurch auch erstmal 1-2 Positionen verloren. Da muss man ruhig bleiben und hoffen, dass sich das Rennen durch die Strategie später positiv für einen dreht.


    2 x Bewertet

  16. #155
    Avatar von kryptonman78
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    NRW
    Alter
    42
    Beiträge
    734

    Standard

    Nations lief bei mir auch gut, in einer ziemlich harten A+ Lobby muss ich sagen (#18 im Feld selbst mit 49000 DR). P8 Quali und P6 am Ende. Mittlerweile hat man auch ohne Lobbytraining mit Proberennen vorher keine Chance.

    Monza hätte sehr gut werden können, P3 in der Quali mit dem Citröen. Die Freude währte aber leider nicht lange. P2 vor mir startete unbegreiflicherweise mit der härteren Mischung und verlor den Windschatten zu P1 und die hinter uns drängten natürlich dann umso mehr. Schliesslich landeten wir unvermeidlicherweise mit 4 Autos zusammen in den Lesmo Kurven, einer touchiert mich und fährt kurz von der Strecke und ich krieg 3 Sek Strafe, hinterher dann nochmal 2 sek Strafe -> von P2 auf P13. Irgendwie am Ende doch P7 geschafft, aber Sportmanship Wertung im Keller
    Werde mal zusehen, dass ich die Tage mit Rennen C da wieder rauskomme

    Aber alles in allem machts doch Spass, zumal ichs auch ziemlich gut finde, dass man 3 Chancen pro Serie am Abend hat (wobei, Manufacturer hatte ich Disconnect im ersten Slot ).

    Bin mal auf das nächste Mal sehr gespannt in Sardinenbüchse A und Laggio Maggiore mit beiden in falscher Fahrtrichtung



  17. #156
    Avatar von kryptonman78
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    NRW
    Alter
    42
    Beiträge
    734

    Standard

    Wie lief's bei Euch?

    Bei mir richtig Kacke. Letzter geworden in beiden Rennen, bzw, hab im Nations abgebrochen und Manu langsam zu Ende gefahren (zu dem Zeitpunkt wollte ich noch meine SR schützen). Mir geht das mit dem Spritverbrennen der Leute während der Quali gehörig auf den Senkel, hab nicht eine einzige gute Runde erwischt und bin jeweils von P18/17 gestartet. Zum einen steht entweder irgendeiner im Weg oder lenkt sonst irgendwie ab und zum anderen eben wegen dem Spritgewichtsvorteil den die sich ergattern. Außerdem geiern alle nach irgendwelchen Windschatten. Also ehrlich gesagt komm ich damit überhaupt nicht klar und meiner Meinung macht das alles die Quali in den höheren Lobbys kaputt. Warum PD immer noch nicht den Spritverbrauch dort abschaltet und somit die von Ihnen selber bereitgestellte Funktion nicht nutzt ist mir unergründlich.



  18. #157
    Avatar von Fränki
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Bei Bremen
    Alter
    33
    Beiträge
    10.435

    Standard

    Wie kommt es dass du jeweils letzter geworden bist?
    Deine Pace war doch in der Übungs Lobby für die Manufaktur ziemlich gut

    Nations Cup: Sehr unerwartet die Pole geholt, auf weichen Reifen losgefahren und später auf den mittleren von jemandem auf einer 3 Stopp kassiert worden. Also genau die Strategie mit Mischbereifung die ich gerne nehme wenn ich irgendwo aus dem Pulk starte. Also somit P2 im Ziel.
    Später sehe ich dann, dass P1 ein S Fahrer war. Ok, kein Wunder dass der mich so nass gemacht hat.

    Manufaktur: Beim Üben nie wirklich eine saubere Linie gefunden und keine Ahnung ob 1 oder 2 Stopp die bessere Wahl ist. In der Quali kam ich auf P6 und konnte in den ersten Runden 1-2 Plätze gutmachen.
    Leider hat mich dann jemand in der letzten Schikane umgedreht. Hatte dann noch einen sehr harten aber recht fairen Kampf mit zwei Briten und kam am Ende auf P8.

    Hat insgesamt viel Spaß gemacht.

    Die nächste Manufaktur lasse ich aus. Gruppe 4 auf Tsukuba......keine Lust auf dieses Autoscooter Festival.


    1 x Bewertet

  19. #158
    Avatar von kryptonman78
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    NRW
    Alter
    42
    Beiträge
    734

    Standard

    Zitat Zitat von Fränki Beitrag anzeigen
    Wie kommt es dass du jeweils letzter geworden bist?
    Deine Pace war doch in der Übungs Lobby für die Manufaktur ziemlich gut
    Ja, "leider" ist aber meine Fahrerwertung recht hoch (gewesen) und bin in eine 260 Punkte Lobby mit ausschließlich A+ Fahrern gelandet. Als ob die dann ohnehin nicht schneller sind, verbrennen die auch noch Sprit in der Quali und hauen dann 1.57-er Zeiten hin. Irgendwie kam ich im Rennen dann trotzdem auf P12 oder so vor, hab mich dann aber beim Zweikampf mit jemandem in der letzten Runde vor dem Boxenstopp mit verschlissenen Reifen gedreht, und bin ewig nicht mehr aus dem Gras gekommen. Danach blieb halt nur noch langsam zu ende fahren über. Der Citröen war auch ein Fehlgriff muss ich sagen, zunächst sehr stabil, aber sobald die Heckreifen etwas verschlissen sind wird's ein reiner Eiertanz. Hab sogar Bias auf -5 gehabt, hat aber nicht geholfen um die Heckreifen zu schonen.

    Beim Nations keine optimale Quali erwischt, Startplatz P17. Auch gleichstarke Lobby. Dann beginnt das Rennen und bis zur Hälfte der ersten Runde haben sich 5 Leute vor mir durch Windschatten und kalte Reifen verschätzt. Ich also auch hier wieder P12. Dann kommen die abgeflogenen von hinten wie die Wahnsinnigen an und halten drauf und versuchen Lücken zu schließen, wo keine sind. Und dann hab ich die Geduld verloren, beim Versuch des Blockierens mich gedreht. Naja, und dann halt Rennen verlassen.

    Manufaktur lass ich jedenfalls sehr wahrscheinlich aus, und sehe das mit Tsukuba genauso wie du.



  20. #159

    Standard

    Bin gestern auch mal wieder gefahren. Es lief erstaunlich gut für mich...



    1 x Bewertet

  21. #160
    Avatar von Fränki
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Bei Bremen
    Alter
    33
    Beiträge
    10.435

    Standard

    Kurz bevor es gestern in die Silvester Feierlichkeiten ging, bin ich noch den Nations Cup um 17.00 Uhr gefahren.
    In der Quali war ich mit P2 doch sehr überrascht, zumal 2-3 S Fahrer in der Lobby waren.
    Im Rennen gab es einen engen Kampf mit einem Briten. Extrem fair und mit viel Respekt voreinander. So macht das Spaß.
    Am Ende konnte ich mich durchsetzen und das Rennjahr mit einem Sieg abschließen.

    Seit dem Update ist es offenbar nicht mehr so einfach mit der Mischbereifung zu starten. Grundsätzlich ist es wohl so, dass man mit den Reifen startet mit denen man die Quali gefahren ist. D.h. man müsste kurz vor Ende der Quali an die Box fahren und wechseln.

    Im Menü vor dem Rennen kann man nämlich nur die Reifen an der Vorderachse ändern, hinten keine Chance. Mit den harten Reifen vorne und weichen hinten zu fahren macht durch das Untersteuern dann keinen Sinn.



Seite 8 von 12 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •