Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 37

Thema: NRW Manufacturer Cup

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    36

    FIRST POST

    Flag NRW Manufacturer Cup

    Dieser Cup ist ein Breitensport Wettbewerb für jedermann und wird in Teams ausgetragen. Er lehnt sich stark an der GT Sport Manufacturer Serie an, bzw. setzt darauf auf.

    Dabei soll dieser Cup nicht die GT Sport Manufacturer Serie ersetzen, noch in Konkurrenz zu ihr stehen, sonder eher diese ergänzen und sich mit ihr verbinden. Dazu werden die Rennen der GT Sport Manufacturer Serie gespiegelt. D.h., die Rennen werden soweit wie möglich mit den gleichen Einstellungen wie bei der GT Sport Manufacturer Serie gefahren. Allerdings werden nicht unbedingt alle Rennen gespiegelt.

    Wie kann ich mitmachen?
    Einfach unter Communities nach "NRW Manufacturer Cup" suchen und sich dort anmelden.
    Ein Einstieg ist jederzeit möglich, auch während einer laufenden Cup Runde.


    Das Regelwerk unten sieht schwieriger aus als es ist. Man muss es nicht gelesen haben, um mitfahren zu können. Aber es hilft, wenn man wissen will, worauf man sich einlässt, da dies ja kein Einzelwettbewerb ist.
    Im Zweifel einfach mal mitmachen - das weitere Verständnis kommt dann im Laufe der Cup Runde.



    Präambel
    ========

    1. Der NRW Manufacturer Cup ist ein Team-Wettkampf, Einzelkämpfer sind aber zugelassen.
    2. Dies ist eine Freizeitveranstaltung. Spass und Respekt gehen vor Sieg und Fehlerfreiheit. Es gibt keinen Titel. Sportlicher Ehrgeiz, die gebotene Ernsthaftigkeit und vor allem Teamgeist sollten sich von ganz alleine entwickeln. Ein Leitmotiv lautet "Gemeinsam Fahren ist wichtiger als Gewinnen".
    3. Die Teams werden zu Beginn jeder Cup-Runde unabhängig von der Fahrerwertung festgelegt so dass einigermaßen gleichstarke Teams entstehen, egal ob Star-Spieler oder Fahrer mit Fahrerwertung E. Es gibt keine Klassenunterschiede in den Teams. Jenachdem wie lange die Fahrer schon teilnehmen, kann es einige Cup-Runden dauern, bis gleiche Teamstärken erreicht werden. Eine zeitweilige Dominanz von Teams kann nicht ausgeschlossen werden.
    4. Alle Fahrer eines Teams können pro Rennen einen Beitrag erzielen. Sprich: Auch für den letzen Platz gibt es Punkte. Somit kann jeder immer einen positiven Beitrag für sein Team erzielen. Dies gilt nicht für Einzelkämpfer.
    5. Die Rennsaisons der GT Sport Manufacturer Series werden gespiegelt (so gut es eben geht).
    6. Es gibt eine Hauptsaison (Sommer) und eine Nebensaison (Winter). In der Hauptsaison ist dieser Cup eher Teil des Trainings, in der Nebensaison ist die GT Sport Manufacturer Serie eher das Training.
    7. Man kann zur ersten Teilnahme an einer Cup Runde den Hersteller frei wählen. Das gilt auch für Neueinsteiger, die während einer Cup Runde dazu kommen. Die weiteren Teilnahmen am laufenden NRW Cup muss man dann mit dem gewählten Hersteller durchziehen. Möchte man im laufenden Cup das Fahrzeug wechseln, ist das ok, allerdings wird das mit Punktabzug geahndet.



    Vor dem Rennen / Qualifying
    ===========================

    1. Bis auf eine Ausnahme gibt es kein seperates Qualifying. Am Renntermin heißt es: Einfach nur einsteigen und los.
    Ausnahme: Während der Hauptsaison wird dem ersten Rennen einer Cup Runde ein 10-minütiges Qualifying voran gestellt, und das Rennen wird anschließend mit "Schnellster zuerst" gestartet.
    Beachte: Es hat sich gezeigt, dass GT Sport anscheinend Probleme haben kann, die Reihenfolge immer richtig festzulegen. Dies wird akzeptiert und das Rennen wird auch mit falscher Startreihenfolge begonnen. Etwaige Korrekturvorgänge sind einfach zu zeitaufwändig.

    2. Die Startreihenfolge eines Rennens ergibt sich aus den besten Runden des vorherigen Rennens (Hauptsaison, mit Ausnahme des ersten Rennens, siehe Punkt 1) oder anhand der erreichten Punktzahlen bei der GT Sport Manufacturer Serie (Nebensaison).

    3. Konnte ein Fahrer nicht am vorherigen Rennen teilnehmen, so kann er trotzdem ganz am Ende des Feldes starten. Gleiches gilt für Neueinsteiger. Die genaue Reihenfolge der Starter ohne Startposition orientiert sich wenn möglich an vorangegangenen Ergebnissen. Ansonsten kann sie zufällig sein.

    5. Die Startaufstellung gemäß Punkt 2 wird vor dem Rennen bekannt gegeben.

    6. Gaststarter, die außer Konkurrenz mitfahren, sind willkommen und starten am Ende des Feldes. Dies können auch spontane Gaststarts sein, sofern es der Platz in der Lobby zulässt. Gaststarter sind angehalten, defensiv zu fahren und das Risko für die anderen Mitfahrer so gering wie möglich zu halten.



    Lobbyismus
    ==========

    1. Gefahren wird mit den Einstellungen desjenigen Rennens der laufenden GT Sport Manufacturer Serie, das es zu spiegeln gilt, sprich: für das Traininert wird (Hauptsaison) bzw. welches zuletzt gefahren wurde (Nebensaison).

    2. Es werden also nicht alle Rennen der GT Sport Manufacturer Serie gepielgelt. Genaueres wird während der Vorbereitungsphase zu jeder Cup Runde festgelegt.

    3. Ist die Teilnehmerzahl zu groß für eine Lobby, wird die Teilnehmergruppe wenn möglich so geteilt, dass ungefähr gleich große Lobbys entstehen. Gibt es z.B. 20 Teilnehmer, wo werden zwei 10ner Lobbys aufgemacht. Die Startreihenfolgen bleibt dabei unberührt. In dem Beispiel werden dann die Startpositionen 1-10 in der einen, und die Startpositionen 11-20 in der zweiten Lobby starten. Sofern sich kein freiwilliger Lobbymaster findet, wird die Lobby von der jeweiligen ersten Startposition geleitet (in unserem Beispiel Startpositionen 1 und 11). Es sollte daher jeder die Startliste parat haben.
    Ausnahme: Nacht-Lobbys (siehe unten)

    4. Der Start erfolgt gemäß den Vorgaben desjenigen Rennens der laufenden GT Sport Manufacturer Serie, das es zu spiegeln gilt. Meistens ist das fliegend, hat man aber auch schon anders erlebt.

    5. Werden die Rennen vorgelagert zur GT Sport Manufactur Serie ausgetragen, so ist die Reifenwahl fest vorgegeben mit RH und RM. Beide Reifenmischungen müssen in einem Rennen verwendet werden. Anders als bei der GT Sport Manufacturer Serie gibt es beim NRW Manufacturer Cup also einen Pflichtboxenstop.
    Hintergrund dieser Regel ist, dass vor den einzelnen Rennen nicht immer eindeutige Information von Polyphony Digital vorliegen, welche Reifenmischungen verwendet werden dürfen. Um trotzdem für alle Teilnehmer die gleichen Bedingungen zu schaffen, wurde diese Regel nach dem Mai 2019 Cup eingeführt.
    Für einzelne Rennen kann es Abweichungen geben, die vorher rechtzeitig in der Community besprochen und bekannt gegeben werden (nicht erst am Rennabend).

    6. Während eines Rennens herrscht Funkstille. Fahrer, die während eines Rennens aus der Lobby fliegen, dürfen erneut der Lobby beitreten und sich das Rennen zu Ende anschauen. Die dabei auftretenden Einblendungen werden in Kauf genommen. Danach halten sich die wiederbeigetretenen Fahrer mit Kommentaren zurück bis zum Rennende.

    7. Ein zu überholendes Fahrzeug muss die Ideallinie nicht freigeben, auch nicht wenn es überrundet wird. Es obliegt also dem Hintermann, genug Schwung zu holen.

    8. Auch wenn ein schnellers Fahrzeug im Rückspiegel genauso wie Blue Flags kein Grund sind, sofort freiwillig an die Leitplanke zu springen, so haben auch die langsamen Fahrer beim Überholvorgang mitzuspielen. Kein Zickzackfahren, kein Ausbremsen des Hintermanns. Entscheidet euch einfach für eine Seite, und wenn der Hintermann es neben euch schafft, haltet die Linie und gebt die Ideallinie frei. Generell sollte man reisende in diesem Cup nicht aufhalten, speziell in der Hauptsaison (Sommer), in der dieser Cup eher dem Training gelten soll.

    9. Am Ende eines Rennens speichern alle Fahrer das Rennen. Dies dient als gegenseitiges Backup. Nach der Wertung, kann das Rennen gelöscht werden.

    10. Am Ende eines Rennens postet der Lobby-Host (oder ein Freiwilliger) einen Snapshot der Ergebnis-Liste in die NRW Manufacturer Cup Community. Bei mehreren Lobbys werden dann entsprechende Screenshots pro Lobby in die Community eingestellt.

    11. Um technische und terminliche Probleme kurzfristig ausgleichen zu können, sollte jeder Teilnehmer in der Lage sein, die Rolle des Lobby-Hosts zu übernehmen. Dazu wird mit der Terminplanung für die Rennen auch die Planung der Lobby-Hosts bekannt gegeben. Sollte jemand dies nicht übernehmen können oder wollen, so ist das kein Problem. Bitte einfach Bescheid geben, damit jemand anderes einspringen kann.

    12. Nachtlobbys
    Pro Rennabend kann es zwei Starttermine geben. Fest vorgegeben ist der Start um 20:15 Uhr (Abendlobby). Optional kann dasselbe Rennen (also mit den gleichen Einstellungen) auch später (z.B. nach 22:30 Uhr) durchgeführt werden in einer "Nachtlobby". Man darf aber nur einmal pro Renntag an einem Rennen teilnehmen, also entweder in einer Abendlobby oder in einer Nachtlobby, nicht in beiden.
    Nachlobbys werden in der Chat-Gruppe oder Community von denjenigen angeboten, die es voraussichtlich nicht in eine Abend-Lobby schaffen. Derjenige, der als erstes anbietet, ist bis auf weiteres der Leiter der Nachtlobby.
    Dies Regel wurde während des Mai 2019 Cups für die Teilnehmer mit Schichtdienst eingerichtet.



    Zwischenwertung - Rennpunkte
    ============================

    1. Jeder Fahrer bekommt für jedes Fahrzeug, dass nicht zu seinem Team gehört und am Ende des Rennen hinter im steht, einen Siegpunkt.

    2. Sofern Einzelkämpfer dem Wettbewerb beitreten, erhält jeder Fahrer eines Teams zusätzlich einen weiteren Teampunkt. Ein Team besteht aus mindestens zwei Fahrern. Teams mit nur einem Fahrer sind Einzelkämpfer.

    3. Die Summe aus Siegpunkten und Teampunkten aller Teilnehmer eines Teams ergibt die erreichten Rennpunkte eines Team.

    4. Auch Fahrer, die nicht die Schwarz-Weiss karierte Flagge erreichen, werden gewertet. Sie rutschen ans Ende des Feldes.

    5. Bei mehreren Lobbys: Die verschiedenen Lobbyrennergebnisse werden gemeinsam gewertet anhand der erreichten Gesamtzeit für die vorgegebene Rundenzahl. Dadurch können die schnelleren Fahrer der Lobby 2 die langsameren Fahrer der Lobby 1 schlagen.

    Allerdings gibt es folgende Sonderfälle zu beachten:

    - Sollte sich nur ein Fahrer in einer (Nacht-)Lobby einfinden, kann er das Rennen nicht fahren, weil Einzelrennen in der Lobby nicht zugelassen sind. In diesem Fall wird von der Joker-Regelung Gebrauch gemacht, siehe dazu das Kapitel "Der Joker" weiter unten.

    - Die Fahrer der Nachtlobby(s) werden voraussichtlich weniger Verkehr und somit einen Vorteil haben
    - Fahrer, die eigentlich vom letzten Startplatz starten müssten, können in der verkehrsarmen (Nacht-)Lobby plötzlich vorne stehen, und sparen sich das "Nachvornewühlen".

    Die letzten beiden Punkte werden zunächst akzeptiert, da sie als nicht maßgeblich angesehen werden. Sollte die Erfahrung zeigen, dass diese Einschätzung falsch ist, kann dann eine spezielle Regelerweiterung eingeführt werden.

    Erläuterungen:

    Die Punkteaufteilung in Teampunkte und Siegpunkte wird eingeführt, damit Überflieger-Einzelkämpfer nicht die Teams dominieren können.

    Beispiel 1:

    Nehmen wir an, der Zieleinlauf lautet wie folgt:
    1. Einzelkämper E1
    2. Teamfahrer M1
    3. Teamfahrer M2
    4. Teamfahrer M3
    Alle Teamfahrer gehören zu einem Team.
    Dann erhält das Team 3 Teampunkte (jeder Fahrer jeweils einen), und 0 Siegpunkte (es wurde von keinem Teamfahrer ein teamfremdes Fahrzeug geschlagen).
    Der Einzelkämpfer erhält 3 Siegpunkte für 3 geschlagene Fahrzeuge, aber keinen Teampunkt.
    Es gilt also ein Unentschieden.
    -> Ein einzelner Überflieger-Einzelkämpfer kann ein einzelnes Team nicht dominieren (egal wie groß das Team ist).
    -> Das Team kann nicht gegen einen Einzelkämpfer gewinnen, wenn nicht zumindest ein Fahrer des Teams den Einzelkämpfer schlagen kann.
    -> Käme ein zweiter Einzelkämpfer hinzu, der das Team und den Einzelkämper E1 locker abhängt, würde er 4 Siegpunkte erhalten und ggf. dominieren. Hier findet die Regel also ihre Grenze.

    Beispiel 2:

    Nehmen wir an, der Zieleinlauf lautet wie folgt:
    1. Einzelkämpfer E1
    2. Teamfahrer T1
    3. Teamfahrer T2
    4. Teamfahrer M1
    5. Teamfahrer M2
    6. Teamfahrer M3
    Teamfahrer T1 und T2 gehören zu einem Team T, Teamfahrer M1, M2 und M3 gehören zum Team M.
    Das ergibt folgende Rennpunkte:
    E1 erhält 5 Siegpunkte und 0 Teampunkte -> 5 Rennpunkte
    Team T erhält 2 Teampunkte und 6 Siegpunkte (beide Fahrer haben jeweils 3 gegnerische Fahrzeuge geschlagen) -> 8 Rennpunkte
    Team M erhält 3 Teampunkte und 0 Siegpunkte -> 3 Rennpunkte
    -> Kleine Teams können größere Teams schlagen und ggf. auch dominieren. Dies ist speziell dann interessant, wenn nicht das komplette Team antreten kann.
    -> Einzelne Überflieger-Einzelkämpfer können auch mehrere Teams nicht dominieren. Hierbei wird noch nichteinmal ein unentschieden erzielt.
    -> Hier bedarf es 4 weiterer Überflieger-Einzelkämpfer, um die Teams zu dominieren und diese Regel an die Grenze zu treiben.


    Ereignisse
    ==========

    Folgende Ereignisse können festgestellt werden:

    - Markenwechsel
    Ein Fahrer wechselt während einer Cup-Runde den Hersteller.
    - Falscher Boxenstop
    Ein Fahrer wechselt nicht die Reifenmischung, oder lässt den Boxenstop komplett weg.
    - Joker
    Ein Fahrer konnte nicht teilnehmen.

    Sollte bei einem Fahrer ein Ereignis festgestellt werden, so rutscht er in der Auswertung ans Ende des Feldes.
    Rutschen mehrere Fahrer ans Ende des Feldes, so werden sie gemäß der Startreihenfolge sortiert.

    Erläuterung zum Markenwechsel:
    Nicht jedes Auto ist auf jeder Strecke gleich gut. Das Ereignis "Markenwechsel" wurde eingeführt, um einem möglichen "Cherry-Picking" vorzubeugen, wonach sich Fahrer pro Strecke ihre Lieblingsautos aussuchen und so die Idee eines Manufacturer Cup unterlaufen.

    Sollten mehrer Fahrer Ereignisse haben, so werden sie am Ende des Feldes gemäß der erreichten gesamt Zeit sortiert.


    Teamzuordnung
    =============

    NRW Fahrer werden auf drei Teams aufgeteilt, jede davon repräsentiert eine Landesfarbe: grün, weiss, rot.

    Die Teamzuordnungen werden gemäß der Einzelleistungen der Fahrer aus der vorrangegangenen Cup-Runde ermittelt.

    Dazu wird zunächst pro Fahrer ermittelt, wieviele Siegpunkte er während der gesamten letzten Cup-Runde eingefahren. Diese Punkte werden dann mit der Anzahl der Rennteilnahmen multipliziert.
    ACHTUNG: Rennen mit Ereignissen werden nicht gewertet (Markenwechsel, Falscher Boxenstop, Joker)!

    Daraus ergibt sich eine Tabelle, wonach schnelle Rennen und häufige Teilnahmen zu einer besseren Platzierung führen.
    Diese Tabelle ist keine Rangliste, da die Siegpunkte von der Anzahl der Teilnehmer abhängen, und soll lediglich eine Tendenz der Fahrerleistung aufzeigen. Es gibt sicher ausgefeilterer Methoden, doch zunächst wird diese Methode als ausreichend gut erachtet.

    Danach wird die Teamzuordnung "grün", "weiss", "rot" rotierend zugewiesen:
    Fahrer 1 grün
    Fahrer 2 weiss
    Fahrer 3 rot
    Fahrer 4 weiss
    Fahrer 5 rot
    Fahrer 6 grün
    Fahrer 7 rot
    Fahrer 8 grün
    Fahrer 9 weiss
    u.s.w.

    Sollten sich nur wenige oder ausschließlich neue Fahrer einfinden, wird auf ähnliche Weise die vorgegangen, jedoch basierend auf den ergebnissen der letzten GT Sport Manufacturer Serie.
    Sollte auch dies nicht ausreichend sein, wird die GT Sport Fahrerwertung hinzugenommen.

    Fahrer die im laufe eine Cup-Runde dazu stossen, werden rotierend den Teams zugeordnet, beginnend mit dem Team, das zu diesem Zeitpunkt die wenigsten Punkte hat. Die Anzahl Fahrer pro Team soll also annähernd gleich gehalten werden, wenn möglich.
    Sollte sich jedoch ergeben, dass ein Team dominierend stark zu sein scheint, werden bevorzugt erst die anderen Teams verstärkt.

    Fahrer von außerhalb NRW bilden ein gemeinsames Team pro Bundesland bis es zu einer Teamgröße kommt, die eine Aufteilung in mehrere Teams erfordert.


    Der Joker
    =========

    Für Fahrer, die nicht an einem Rennen teilnehmen können, wird der Joker vergeben. Dies ist beliebig oft während einer Cup-Runde der Fall.
    Bei einem Joker wird so getan, als ob der Fahrer als letztes in Ziel gekommen ist, und somit auch mit gewertet werden kann, obwohl er gar nicht gestartet ist.
    Sollte es mehrere Joker während eines Rennens erfordern, weil mehrere Fahrer gleichzeitig fehlen, ergibt sich die Reihenfolge aus Startreihenfolge. Ist dies nicht möglich, werden die Joker möglichst so gewertet, dass sich kein eindeutiger Vorteil für ein Team ergibt.

    Erläuterung:
    Nehmen wir an, die Teams A und B seien gleich groß mit jeweils 4 Fahrern. Team A hat 2 sehr schnelle und 2 langsame Fahrer, Team B ist geschlossen in der Mitte. Das Rennen geht also A,A,B,B,B,B,A,A aus, A kommt also ganz vorne mit 2 Fahrern in Ziel, die anderen beiden A Fahrer kommen ganz am Schluss ins Ziel.
    Diese Konstellation führt zu einem Unentschieden. Die beiden schnellen A Fahrer haben jeweils 4 B Fahrer geschlagen, was 8 Siegpunkte ergibt, und die 4 B Fahrer haben jeweils die beiden langsamen A Fahrer geschlagen, was ebenfalls 8 Siegpunkte ergibt.
    Wären die langsamen A Fahrer nicht gestartet, wäre das Rennen 8:0 an A gegangen. In der Folge könnte sich das A-Team absprechen, demnächst nur noch mit den beiden schnellen Fahrern anzutreten, oder, noch schlimmer, die beiden langsamen A-Fahrer könnten sich selbst als "störend" wahrnehmen.
    Daher werden in jedem Rennen immer alle Fahrer gewertet, ob sie gestartet sind oder nicht. Die Message ist: Langsam fahren schadet nicht.

    Sollte sich jemand in einer Einzel-Nachtlobby wiederfinden, wird auch für ihn der Joker angewendet.


    Endwertung - Ranglistenpunkte
    =============================

    1. Da die Anzahl der erreichten Rennpunkte von der Anzahl der Rennteilnehmer abhängt, am Ende aber jeder Sieg gleichviel Wert sein soll, werden die Rennpunkte anschließend gemäß folgender Tabelle in Ranglistenpunkte umgewandelt:
    25 Ranglistenpunkte für das Team / den Einzelkämpfer mit den meisten Rennpunkten
    24 Ranglistenpunkte für das Team / den Einzelkämpfer mit den zweitmeisten Rennpunkten
    23 Ranglistenpunkte für das Team / den Einzelkämpfer mit den drittmeisten Rennpunkten
    ...
    1 Ranglistenpunkt für das Team / den Einzelkämpfer mit den wenigsten Rennpunkten

    Die Festlegung auf 25 Ranglistenpunkte für die meisten Rennpunkte wurde getroffen, als die Teamzugehörigkeit noch durch die Wahl des Herstellers festgelegt wurde. Da zu der Zeit 25 Hersteller im Spiel waren, hat somit jeder Hersteller mindestens einen Punkt bekommen. Auch wenn die Teamzugehörigkeit jetzt unabhängig vom gewählten Hersteller ist, so bleibt diese Punktevergabe bis auf weiteres erhalten.

    2. Neueinsteiger Teams (oder Einzelkämpfer), die während einer laufenden Cup Runde hinzukommen, bekommen einmalig einen Quereinsteiger Bonus als Ranglistenpunkte.
    Dieser Bonus ist um einen Punkt geringer als der letzte Eintrag in der Rangliste vor der ersten Teilnahme. Damit werden die Neueinsteiger an den laufenden Wettbewerb herangeführt und können bereits ab der ersten Teilnahme Ranglistenplätze aufholen.

    2. Der Gewinner am Ender einer Cup-Runde ist der Hersteller mit den meisten Ranglistenpunkten.
    Geändert von CMaan (11.08.2019 um 13:48 Uhr)

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    36

    Flag Aktuelle Rangliste

    Ranglistenpunkte
    Hersteller Fahrer Total R1 R2 R3
    NRW-weiss Q-ronas Shallgoood qu3stion_one Draven-Darkness miamelram Assassin_withe4 75 25 25 25
    NRW-grün eulb1blue c-maanreri Cyclon1210 Super_Sonic_77 MBXX18 MD13HO Verbrenner80 71 23 24 24
    NRW-rot KillerVito994 himmel486reicher TheGardenerThe Thalep1986 wilderwilli_1 ABT-Sport95 tm130383 70 24 23 23
    BW-1 special-cars-65 street-racer-84 66 22 22 22

    (J) = Joker
    (B) = Quereinsteiger-Bonus

    Links zu den Ergebnissen von vorherigen Durchgängen:

    Hauptsaison 2019 Runde 1 - Abschlussrangliste (nach unten scrollen)
    2019 Mai Grp3 (nach unten scrollen)
    Test Saison April 2019
    Geändert von CMaan (15.08.2019 um 17:15 Uhr)


    3 x Bewertet

  3. #3
    Avatar von fujifahrer
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    71093
    Alter
    49
    Beiträge
    727

    Standard

    Da staune ich nicht schlecht. Ein junior member baut da mal kurz eine Liga auf.
    Und eine Menge Mitfahrer bringt er auch gleich mit.
    Da bin ich gespannt wie sich das entwickelt.... spannende Saison wünsche ich.


    3 x Bewertet

  4. #4
    aka Speedsantaclaus
    GTRP Sponsor

    Avatar von Speedy-old me
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    Mariendorf
    Alter
    58
    Beiträge
    1.078

    Standard

    Vor allem kurz und bündig erklärt


    3 x Bewertet

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    36

    Flag Ergebnis 08.04.2019 (Mo) Grp3 Kyoto und Startaufstellung 11.04.2019 (Do) Grp4 Lago Ma

    Hersteller Fahrer Platzierung Siegpkt. Teampkt. Rennpkt.
    Porsche Q-ronas 1 8 0 8
    BMW ZORROisHIGH 2 5 1 6
    BMW TedStriker-04 3 5 1 6
    Audi S2_Simsim 4 5 0 5
    BMW Cyclon1210 5 4 1 5
    Nissan KillerVito994 6 3 0 3
    Lamborghini qu3stion_one 7 2 0 2
    McLaren RacerDude1987 8 0 1 1
    McLaren Shallgood 9 0 1 1
    Gast c-maanreri (7) 0 0 0
    Gast deroberknaller (11) 0 0 0
    Renault VLX_MAGICALONSO no show
    Mercedes Lutz134 no show
    Nissan KilL-LoVeR-7 no show
    Volkswagen sackschiss no show
    Toyota Baesler no show
    Lamborghini baraczewski no show
    Gast kubstar no show
    Gast schrubber77 no show

    Rennwertung:

    Team Rennpkt. Ranglistenpkt.
    BMW 17 25
    Porsche 8 24
    Audi 5 23
    Nissan 3 22
    Lamborghini 2 21
    McLaren 2 22

    Nächste geplante Test Session(s):

    11.04.2019 (Do) Grp4 Lago Maggiore
    17.04.2019 (Mi) Grp3 Bathurst

    Öffnen der Lobby jeweils um 20h.
    Es gibt keine Anmeldung. Wer kommt, der kommt.
    Geändert von CMaan (09.04.2019 um 21:59 Uhr)


    3 x Bewertet

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    36

    Flag Ergebnis 11.04.2019 (Do) Grp4 Lago Maggiore und Startaufstellung 17.04.2019 (Mi) Grp3

    Hersteller Fahrer Platzierung Siegpkt. Teampkt. Rennpkt.
    Nissan KillerVito994 1 2 0 2
    Lamborghini qu3stion_one 2 1 0 1
    McLaren RacerDude1987 3 0 0 0
    Gast c-maanreri (4) 0 0 0
    Porsche Q-ronas no show
    BMW ZORROisHIGH no show
    BMW TedStriker-04 no show
    Audi S2_Simsim no show
    BMW Cyclon1210 no show
    McLaren Shallgood no show
    Gast deroberknaller no show
    Renault VLX_MAGICALONSO no show
    Mercedes Lutz134 no show
    Nissan KilL-LoVeR-7 no show
    Volkswagen sackschiss no show
    Toyota Baesler no show
    Lamborghini baraczewski no show
    Gast kubstar no show
    Gast schrubber77 no show
    Gast TheGardenerThe no show

    Rennwertung:

    Team Rennpkt. Ranglistenpkt.
    Nissan 2 25
    Lamborghini 1 24
    McLaren 0 23

    Nächste geplante Test Session(s):

    17.04.2019 (Mi) Grp3 Bathurst

    Öffnen der Lobby jeweils um 20h, Rennstart um 20:10h.
    Es gibt keine Anmeldung. Wer kommt, der kommt.
    Geändert von CMaan (17.04.2019 um 09:20 Uhr)



  7. #7
    Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    36

    Flag Ergebnis 17.04.2019 (Mi) Grp3 Bathurst

    Hersteller Fahrer Platzierung Siegpkt. Teampkt. Rennpkt.
    Nissan KillerVito994 1 5 0 5
    Porsche Q-ronas 2 4 0 4
    Audi S2_Simsim 3 3 0 3
    Lamborghini qu3stion_one 4 2 0 2
    BMW Cyclon1210 5 1 0 1
    McLaren Shallgood 6 0 0 0
    Gast TheGardenerThe (04) 0 0 0
    Gast c-maanreri (07) 0 0 0

    Rennwertung:

    Team Rennpkt. Ranglistenpkt.
    Nissan 5 25
    Porsche 4 24
    Audi 3 23
    Lamborghini 2 22
    BMW 1 21
    McLaren 0 20



  8. #8
    Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    36

    Flag Abschlusswertung - Test Saison nach 3 von 3 Etappen

    Team Fahrer Ranglistenpkt.
    Nissan KillerVito994 72
    Lamborghini qu3stion_one 67
    McLaren RacerDude1987
    Shallgood
    65
    Porsche Q-ronas 48
    BMW ZORROisHIGH
    TedStriker-04
    Cyclon1210
    46
    Audi S2_Simsim 46

    - - - Aktualisiert - - -

    Kurze Nachlese:

    Ganz allgemein scheint
    - Montag ein sehr guter Tag zu sein
    - Grp3 attraktiver zu sein als Grp4

    Nicht alle PS4 Anschlüssen können die gleich Anzahl Teilnehmer aufnehmen, meiner z.B. nur 6-7 und danach kommt keiner mehr rein. KillerVito scheint derzeit der einzige zu sein, der eine volle Lobby hosten kann. (Danke nochmal für das jeweilige einspringen.)
    Daher sollten bei den nächsten Rennen andere Teilnehmer die Lobby hosten, um zu sehen, wer eventuell einspringen kann, wenn KillerVito mal nicht kann.

    Außerdem scheint die Anlehnung an die GT Sport Manufacturer Series zu eng zu sein.
    - Sollte man sich das falsche Fahrzeug für die den Fahrervertrag ausgesucht haben, hängt man sowohl bei der Serie als auch in unserem NRW Cup durch.
    - Wenn dann noch erst spät eine Planung bei GTS erfolgt, hängt man komplett in der Luft. Muss ja nicht.

    Daher sollten die Cups ersteinmal nicht länger als 4-5 Wochen laufen und man kann sich mit jedem Durchlauf das Auto frei wählen. Allerdings nur einmal. Den laufenden NRW Cup muss man dann mit dem gewählten Auto durchziehen. Möchte man im laufenden Cup das Fahrzeug wechseln, ist das ok, man erhält dann allerdings den Gast-Status und fährt außer Konkurrenz.

    Vor diesem Hintergrund schläge ich für den nächsten Durchgang folgendes vor:
    - Es wird an fünf aufeinander folgenden Montagen gefahren
    - an jedem Montag übernimmt ein anderer die Lobby
    - die Bindung an den Fahrervertrag wird aufgehoben. Das Fahrzeug, womit man das erste Rennen bestreitet, ist das gewählte Fahrzeug für diesen Durchgang des NRW Cups. Ein Quereinstieg (also erste Teilnahme während der laufenden Cup-Runde) ist möglich.
    - wir beschränken uns auf Grp3

    Ansonsten bin ich beeindruckt von der Fairness aller Fahrer. Weiter so!
    Geändert von CMaan (25.04.2019 um 20:34 Uhr)



  9. #9
    Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    36

    Standard Nachtlobbys, Qualifying und Joker

    Die Terminabfrage hat (wie erwartet) kein klares Bild ergeben. Anders gesagt: Es gibt keinen guten Tag.

    Die bisher beste Möglichkeit, die ich sehe, ist, dass Leute mit unregelmäßigen Arbeitszeiten eine Ausweichlobby bekommen.

    Daher schlage ich vor, dass wir mit dem Mai-Cup mal tiefer in den Lobbyismus einsteigen.

    - es bleibt bei den Montagen
    - es wird zwei Lobbyzeiten geben, eine (oder mehrere) Abend-Lobby(s), und eine (oder mehrere) Nacht-Lobbys
    - Abend-Lobbys werden wie gewohnt ca. 1930h aufgemacht, und das Rennen beginnt 2015h
    - Nacht-Lobbis werden ca. 2200h aufgemacht, und das Rennen beginnt um 2230h (können wir gerne noch anpassen)
    - alle Lobbys werden gemeinsam gewertet. Das Ergebnis erfolgt durch Auswertung der erreichten Zeit für alle Fahrer aus allen Lobbys (Abend und Nacht).

    Allerdings gibt es folgende Sonderfälle auszuregeln:

    - Die Fahrer der Nachtlobby(s) werden voraussichtlich weniger Verkehr und somit einen Vorteil haben
    - Fahrer, die eigentlich vom letzten Startplatz starten müssten, können in der verkehrsarmen Lobby plötzlich vorne stehen, und sparen sich das "Nachvornewühlen".
    - Sollte sich nur ein Fahrer in einer Lobby einfinden, kann er das Rennen nicht fahren, weil Einzelrennen in der Lobby nicht zugelassen sind.

    Daher gilt:
    - Die verkehrsarmen Lobbys werden "von hinten" gewertet.
    - Als Qualifikation für das nächste Rennen gilt die beste Runde.
    - Es gibt "Joker".

    Erläuterungen:

    - Die verkehrsarmen Lobbys werden "von hinten" gewertet.

    Beispiel:

    Die erreichten Zeiten seien folgende:
    Abend-Lobby Nacht-Lobby.
    1 10:00,000 10:00,001
    2 10:00,002 10:00,003
    3 10:00,004 10:00,005
    4 10:00,006
    5 10:00,008

    dann konkurriert die Nacht-Lobby mit dem hinteren Teil der Abend-Lobby, also

    Abend-Lobby Nacht-Lobby.
    1 10:00,000
    2 10:00,002
    3 10:00,004 10:00,001
    4 10:00,006 10:00,003
    5 10:00,008 10:00,005

    und die gemeinsame Auswertung ergibt
    Platzierung Zeit
    1 10:00,000
    2 10:00,002
    3 10:00,001
    4 10:00,003
    5 10:00,004
    6 10:00,005
    7 10:00,006
    8 10:00,008

    Die ersten beiden Fahrer der Abend-Lobby sind in diesem Beispiel also nicht zu schlagen.
    Sollte es mehrere Abend- und Nacht-Lobbys geben, so werden erst die Abend- und Nacht-Lobbys jeweils gemeinsam Ausgewertet, und danach erfolgt erst die Gesamtwertung.

    - Um den Nachteil der Wertung "von hinten" auszugleichen, wird die beste Rundenzeit als Quali für das nächste Rennen genommen.
    Im obigen Beispiel:
    Der Fahrer mit der Zeit 10:00,001 könnte bei entsprechender Zeit der besten Runde im nächsten Rennen trotzdem von der Pole aus starten.

    - Der Joker
    Sollte sich jemand in einer Einzellobby wiederfinden, so wird er trotzdem gewertet.
    Einzelkämfer erhalten Ranglistenpunkte, und zwar einen Punkt weniger als die bisher geringste erreichten Ranglistenpunkte. Er wird also als letzter Fahrer gewertet.
    Wurden z.B. die Punkte 25-18 vergeben, so erhält der Einzelfahrer 17 Punkte.
    Fahrer eines Teams bekommen einen Teampunkt.
    ALLERDINGS:
    Das gilt nur, wenn er im vorherigen Rennen "normale" Ranglistenpunkte erworben hat.
    Sprich: Man kann den Joker nicht zweimal in Folge bekommen.
    Findet man sich zweimal in Folge in einer Einzellobby, oder man hat das vorherige Rennen nicht mitmachen können, so geht man leider leer aus.

    Man bekommt den Joker auch, wenn man einmalig komplett verhindert ist.
    Alle Fahrer bekommen dann nach obiger Wertung die gleichen Punkte.
    Man darf auch mehrmals während einer Cup-Runde "einmalig" verhindert sein, aber nicht zweimal in Folge.

    WICHTIG 1:
    Man darf am Renntag entweder in einer Abendlobby oder in einer Nachtlobby fahren, nicht in beiden.

    WICHTIG 2:
    Nachlobbys sollten in der Chat-Gruppe von denen angeboten werden, die es voraussichtlich nicht in eine Abend-Lobby schaffen. Derjenige, der als erstes anbietet, ist bis auf weiteres der Leiter der Nachtlobby.

    WICHTIG 3:
    In jeder Lobby muss sich jemand nach dem Rennen finden, der einen Screenshot vom Ergebnis an die Chat-Gruppe schickt, sonst wird das mit der Auswertung nichts. Sprecht das besser VOR dem Rennen ab, und die anderen erinnern ihn dann nach dem Rennen.

    WICHTIG 4:
    Jeder schickt seine beste Rundenzeit direkt an mich, also NICHT in die Chat-Gruppe. Ansonsten wird es "zu laut". Wer das verpennt, wird als "keine Runde" gewertet und rutscht in der Quali nach hinten.

    Gut, dass wir derzeit nur ein Rennen pro Woche fahren, ich werde wohl die Restwoche für die Auswertung brauchen ;-)

    Sollte sich diese Vorgehensweise als praktikabel erweisen, werde ich nach dem Mai-Cup das Hauptregelwerk anpassen.



  10. #10
    Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    36

    Standard NRW Manufacturer Team Cup - Grp3 Mai 2019

    Endlich kann es weitergehen

    Hier der aktualisierte Rennplan gemäß GT Sport Manifacturer Serie - Vorsaison:

    29.04. KYOTO DRIVING PARK - YAMAGIWA+MIYABI (Cyclon1210), 6.846m
    06.05. Tokyo Expressway – Östlicher Außenring (Q-ronas), 7.301m
    13.05. Nürburgring (24h) (qu3stion_one), 25.378m
    20.05. Suzuka Circuit (S2_Simsim), 5.807m
    27.05. Autodrome Lago Maggiore – GP (RacerDude), 5.809m

    Gefahren werden jeweils 15 Runden mit Reifenwahl und Treibstoffverbrauch gemäß den Vorgaben der GT Sport Manifacturer Serie.
    Außer am Nürburgring, dort 4 Runden.

    Gesamt Distanz über alle Rennen: 487.957m
    Das sind gut 19 Runden Nürburgring 24h

    Die Namen in Klammern geben an, wer an diesem Tag die Lobby übernehmen soll.
    Achtet darauf, immer die Startreihenfolge und die Renn-Settings parat zu haben.

    ====================================

    Hier die Details zum ersten Rennen:

    15 Runden (ca. 40 min)

    Reifen: RM/RH
    Treibstoffverbrauch: 4
    Reifenverschleiss: 17
    Fliegernder Start

    Lobby-Host: Cyclon1210

    Bitte beachten:
    Die Bindung an den Fahrervertrag ist aufgehoben. Das Fahrzeug, womit man dieses Rennen bestreitet ist das gewählte Fahrzeug für diesen Durchgang des NRW Cups.

    Da wir vor dem ersten Rennen der nächsten GT Sport Manufacturer Serie starten, benötigen wir eine separate Qualifying Phase. Diese erfolgt durch eine vorgelagerte Trainingsphase von 10 min. Danach geht es direkt vom Training ins Rennen, "der schnellste zuerst".
    Ab dem nächsten Rennen gilt dann die Startreihenfolge gemäß den besten Runden aus diesem Rennen.

    Die Lobby sollte spätestens 1930h aufgehen, und alle, die Teilnehmen, sollten bis spätestens 20h versuchen, in die Lobby zu kommen, damit wir noch ein paar Minuten vor dem Qualifying haben, um eventuelle Lobbyprobleme auszusortieren.

    Geplanter Start Qualifying: 2015h.
    Geplanter Rennstart: 2025h.


    1 x Bewertet

  11. #11
    Member Avatar von Mic Ber
    Registriert seit
    Jan 2019
    Ort
    Kreis Borken
    Alter
    37
    Beiträge
    68

    Standard

    Hallo, kann man noch mitfahren? Gruss


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk



  12. #12
    Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    36

    Flag Mai 2019 Cup - Rennen 1 Ergebnis und Wertung

    Ergebnis und Zwischenwertung:

    Pos Fahrer Team Siegpkt Teampkt Rennpkt
    1 Q-ronas Porsche 7 1 8
    2 himmel486reicher Porsche 7 1 8
    3 c-maanreri Ferrari 7 0 7
    4 eulb1blue Mercedes 6 0 6
    5 KillerVito994 Nissan 4 1 5
    6 qu3stion_one Nissan 4 1 5
    7 S2_Simsim Jaguar 3 0 3
    8 Cyclon1210 BMW 2 0 2
    9 TheGardenerThe Ford 1 0 1
    10 PS-4k-Pro-101116 Porsche 0 1 1

    Wertung:

    Team Siegpkt Teampkt Rennpkt Ranglistenpkt
    Porsche 14 3 17 25
    Nissan 8 2 10 24
    Ferrari 7 0 7 23
    Mercedes 6 0 6 22
    Jaguar 3 0 3 21
    BMW 2 0 2 20
    Ford 1 0 1 19

    - - - Aktualisiert - - -

    Das Ergebnis aus dem dazugehörigem Rennen der GT Sport Manufacturer Serie:

    himmel486reicher Porsche 888
    KillerVito994 Nissan 849
    S2_Simsim Jaguar 700
    c-maanreri Ferrari 626
    eulb1blue Mercedes 412
    PS-4k-Pro-101116 Audi 345
    Gesamt 3820

    - - - Aktualisiert - - -

    Das nächste Rennen:

    NRW Manufacturer Team Cup - Grp3 Mai 2019 Mai 2019 - Rennen 2

    15 Runden (ca. 40 min)

    Strecke: Tokyo Expressway – Östlicher Außenring, 18:00h, sonnig
    Reifen: RM/RH
    Treibstoffverbrauch: 5
    Reifenverschleiss: 12
    Fliegernder Start

    Lobby-Host: Q-ronas

    Die Lobby sollte spätestens 1930h aufgehen, und alle, die Teilnehmen, sollten bis spätestens 20h versuchen, in die Lobby zu kommen, damit wir noch ein paar Minuten vor dem Qualifying haben, um eventuelle Lobbyprobleme auszusortieren.

    Geplanter Rennstart: 2015h.

    Startaufstellung:

    Pos Fahrer Team Beste Runde R1
    1 KillerVito994 Nissan 00:02:19.685
    2 Q-ronas Porsche 00:02:19.727
    3 himmel486reicher Porsche 00:02:19.953
    4 qu3stion_one Nissan 00:02:20.093
    5 S2_Simsim Jaguar 00:02:20.309
    6 c-maanreri Ferrari 00:02:20.396
    7 PS-4k-Pro-101116 Porsche 00:02:20.775
    8 Cyclon1210 BMW 00:02:20.842
    9 eulb1blue Mercedes 00:02:21.036
    10 TheGardenerThe Ford 00:02:22.066

    Aktuelle Rangliste
    Geändert von CMaan (02.05.2019 um 09:26 Uhr)



  13. #13
    Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    36

    Flag Mai 2019 Cup - Rennen 2 Ergebnis und Wertung

    Ergebnis und Zwischenwertung:

    Pos Fahrer Team Siegpkt Teampkt Rennpkt
    1 c-maanreri Ferrari 8 0 8
    2 KillerVito994 Nissan 7 0 7
    3 Q-ronas Porsche 4 1 5
    4 himmel486reicher Porsche 4 1 5
    5 eulb1blue Mercedes 4 0 4
    6 S2_Simsim Jaguar 3 0 3
    7 Cyclon1210 BMW 2 0 2
    8 TheGardenerThe Ford 1 0 1
    9 MBXX18 Porsche 0 1 1

    Wertung:

    Team Siegpkt Teampkt Rennpkt Ranglistenpkt
    Porsche 8 3 11 25
    Ferrari 8 0 8 24
    Nissan 7 0 7 23
    Mercedes 4 0 4 22
    Jaguar 3 0 3 21
    BMW 2 0 2 20
    Ford 1 0 1 19

    Aktuelle Rangliste
    Geändert von CMaan (10.05.2019 um 18:52 Uhr)



  14. #14
    Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    36

    Flag NRW Manufacturer Team Cup - Grp3 Mai 2019 Mai 2019 - Rennen 3

    4 Runden (ca. 40 min)

    Strecke: Nürburgring (24h), 20:30h, sonnig
    Reifen: RH
    Treibstoffverbrauch: 3
    Reifenverschleiss: 19
    Fliegernder Start

    Lobby-Host: eulb2blue

    Die Lobby wird voraussichtlich 1945h aufgehen, und alle, die Teilnehmen, sollten bis spätestens 20h versuchen, in die Lobby zu kommen, damit wir noch ein paar Minuten vor dem Qualifying haben, um eventuelle Lobbyprobleme auszusortieren.

    Geplanter Rennstart: 2015h.

    Startaufstellung:

    Pos Fahrer Team Beste Runde R2
    1 Q-ronas Porsche 00:02:00.784
    2 eulb1blue Mercedes 00:02:01.329
    3 c-maanreri Ferrari 00:02:01.394
    4 himmel486reicher Porsche 00:02:01.676
    5 KillerVito994 Nissan 00:02:01.984
    6 TheGardenerThe Ford 00:02:02.417
    7 S2_Simsim Jaguar 00:02:02.697
    8 Cyclon1210 BMW 00:02:03.162
    9 MBXX18 Porsche 00:02:06.065



  15. #15
    Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    36

    Flag Mai 2019 Cup - Rennen 3 Ergebnis und Wertung

    Ergebnis und Zwischenwertung:

    Pos Fahrer Team Siegpkt Teampkt Rennpkt
    1 Q-ronas Porsche 5 1 6
    2 himmel486reicher Porsche 5 1 6
    3 KillerVito994 Nissan 5 0 5
    4 c-maanreri Ferrari 4 0 4
    5 eulb1blue Mercedes 3 0 3
    6 TheGardenerThe Ford 2 0 2
    7 MBXX18 Porsche 1 1 2
    8 Cyclon1210 BMW 0 0 0 (Joker)

    Wertung:

    Team Siegpkt Teampkt Rennpkt Ranglistenpkt
    Porsche 11 3 14 25
    Nissan 5 0 5 24
    Ferrari 4 0 4 23
    Mercedes 3 0 3 22
    Ford 2 0 2 21
    BMW 0 0 0 20 (Joker)

    Aktuelle Rangliste

    ============================================

    NRW Manufacturer Team Cup - Grp3 Mai 2019 Mai 2019 - Rennen 4 am 20.05.

    15 Runden (ca. 40 min)

    Strecke: Suzuka Circuit, 14:30h, Schönes Wetter
    Reifen: RH/RM
    Treibstoffverbrauch: 3
    Reifenverschleiss: 15
    Fliegernder Start

    Lobby-Host: c-maanreri

    Die Lobby wird voraussichtlich 1945h aufgehen, und alle, die Teilnehmen, sollten bis spätestens 20h versuchen, in die Lobby zu kommen, damit wir noch ein paar Minuten vor dem Qualifying haben, um eventuelle Lobbyprobleme auszusortieren.

    Geplanter Rennstart: 2015h.

    Startaufstellung:

    Pos Fahrer Team Beste Runde R3
    4 himmel486reicher Porsche 00:08:33.048
    1 Q-ronas Porsche 00:08:34.470
    5 KillerVito994 Nissan 00:08:44.851
    3 c-maanreri Ferrari 00:08:47.670
    2 eulb1blue Mercedes -
    6 TheGardenerThe Ford -
    9 MBXX18 Porsche -
    8 Cyclon1210 BMW -



  16. #16
    Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    36

    Flag Mai 2019 Cup - Rennen 4 Ergebnis und Wertung

    Ergebnis und Zwischenwertung:

    Pos Fahrer Team Siegpkt Teampkt Rennpkt
    1 KillerVito994 Nissan 9 0 9
    2 eulb1blue Mercedes 8 0 8
    3 Q-ronas Porsche 5 1 6
    4 c-maanreri Ferrari 6 0 6
    5 wilderwill_1 BMW 4 1 5
    6 Cyclon1210 BMW 4 1 5
    7 TheGardenerThe Ford 3 0 3
    8 himmel486reicher Porsche 1 1 2
    9 Thalep1986 McLaren 1 0 1
    10 MBXX18 Porsche 0 1 1 (Joker)

    Wertung:

    Team Siegpkt Teampkt Rennpkt Ranglistenpkt
    BMW 8 2 10 25
    Porsche 6 3 9 24
    Nissan 9 0 9 24
    Mercedes 8 0 8 23
    Ferrari 6 0 6 22
    Ford 3 0 3 21
    McLaren 1 0 1 20

    Aktuelle Rangliste

    ================================================

    NRW Manufacturer Team Cup - Grp3 Mai 2019 - Rennen 5 am 27.05.

    15 Runden (ca. 40 min)

    Strecke: Autodrome Lago Maggiore – GP, 06:10h, Sonnig
    Reifen: RH/RM
    Treibstoffverbrauch: 3
    Reifenverschleiss: 15
    Fliegernder Start

    Lobby-Host: himmel486reicher

    Die Lobby wird voraussichtlich 1945h aufgehen, und alle, die Teilnehmen, sollten bis spätestens 20h versuchen, in die Lobby zu kommen, damit wir noch ein paar Minuten vor dem Qualifying haben, um eventuelle Lobbyprobleme auszusortieren.

    Geplanter Rennstart: 2015h.

    Startaufstellung:

    Pos Fahrer Team Beste Runde R4
    1 KillerVito994 Nissan 00:02:01.722
    2 himmel486reicher Porsche 00:02:02.529
    3 eulb1blue Mercedes 00:02:03.384
    4 Q-ronas Porsche 00:02:03.524
    5 Cyclon1210 BMW 00:02:03.688
    6 c-maanreri Ferrari 00:02:03.698
    7 wilderwilli_1 BMW 00:02:03.775
    8 TheGardenerThe Ford 00:02:04.995
    9 Thalep1986 McLaren 00:02:11.464
    10 MBXX18 Porsche -



  17. #17
    power to change the world
    GTRP Sponsor

    Avatar von Falko
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Chemnitz - Das Tor zum Erzgebirge
    Alter
    33
    Beiträge
    2.272
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ohne böses zu wollen... Fahren da eigentlich Leute aus dem GTRP mit?



  18. #18
    GTRP_FREDDY Avatar von Fuel
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    SAARLAND
    Alter
    32
    Beiträge
    1.979

    Standard

    glaube nicht... aber MBXX18 fährt in der GTRP Cup Serie mit



  19. #19
    Member Avatar von Mic Ber
    Registriert seit
    Jan 2019
    Ort
    Kreis Borken
    Alter
    37
    Beiträge
    68

    Standard

    Genau, ich fahre seit kurzem in beiden Serien um Erfahrungen zu sammeln und zulernen.



  20. #20
    Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    36

    Post Mai 2019 Cup - Rennen 5 Ergebnis und Wertung

    Ergebnis und Zwischenwertung:

    Pos Fahrer Team Siegpkt Teampkt Rennpkt
    1 eulb1blue Mercedes 11 0 11
    2 himmel486reicher Porsche 7 1 8
    3 Q-ronas Porsche 7 1 8
    4 KillerVito994 Nissan 7 1 8
    5 Shallgood Porsche 6 1 7
    6 qu3stion_one Nissan 6 1 7
    7 c-maanreri Ferrari 5 0 5
    8 Cyclon1210 BMW 3 1 4
    9 TheGardenerThe Ford 3 0 3
    10 MBXX18 Porsche 2 1 3
    11 wilderwill_1 BMW 1 1 2
    12 Thalep1986 McLaren 0 0 0

    Wertung:

    Team Siegpkt Teampkt Rennpkt Ranglistenpkt
    Porsche 22 4 26 25
    Nissan 13 2 15 24
    Mercedes 11 0 11 23
    BMW 4 2 6 22
    Ferrari 5 0 5 21
    Ford 3 0 3 20
    McLaren 0 0 0 19 (Joker)

    Aktuelle Rangliste


    Mai 2019 Grp3 Cup - Abschlussrangliste

    Hersteller Fahrer Total R1 R2 R3 R4 R5
    Porsche Q-ronas, himmel486reicher, PS-4k-Pro-101116, MBXX18, Shallgood 124 25 25 25 24 25
    Nissan KillerVito994, qu3stion_one 119 24 23 24 24 24
    Ferrari c-maanreri 113 23 24 23 22 21
    Mercedes eulb1blue 112 22 22 22 23 23
    BMW Cyclon1210, wilderwilli_1 107 20 20 20 25 22
    Ford TheGardenerThe 100 19 19 21 21 20
    Jaguar S2_Simsim 42 21 21 0 0 0
    McLaren Thalep1986 39 - - - 20 19



Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •