Danke für die Blumen

Das offizielle Gesamtergebnis ist zwar noch nicht veröffentlicht aber nach dem gestrigen Finale konnten wir zum Einen die Teamwertung klar machen. Zum Anderen haben wir auch die ersten beiden Plätze in der Fahrerwertung belegt. Fränki auf P2, ich auf P1.

Nachdem wir beim Saisonauftakt doch recht dominant unterwegs waren, wurde die Konkurrenz im Laufe der Saison dann doch ziemlich stark. Am Ende hat es sich neben der Portion Glück auch ausgezahlt konstant gute Ergebnisse einzufahren, wenn andere patzen. Beim vorletzten Lauf in Monza sah es zunächst so aus als würden zwei Gaststarter das Rennen unter sich ausmachen. Aber nach dem Pflichtboxenstopp war ich plötzlich führender und konnte mich auch im direkten Zweikampf durchsetzen. Zwar bekamen die Gaststarter nicht die jeweiligen Punkte für ihre Platzierung und die Stammfahrer rücken in der Wertung entsprechend auf, aber es war schon cool da den Sieg auf der Strecke klar zu machen. Das war dann schon ein großer Schritt zur Meisterschaft.
Gestern hatte ich nicht das Messer zwischen den Zähnen sondern habe versucht über die 90min Renndistanz sauber durch zu kommen. Gerade Laguna Seca verzeiht keine Fehler. Am Ende war es dann ein guter Platz 4 und Fränki konnte dafür nochmal richtig einen raushauen. Haarig wurde es bei jedoch bei Überrundungen, da waren einige Szenen, die extrem knapp am Desaster vorbei gingen.

Bald wird die neue Saison ausgeschrieben. Der Cup am Mittwoch soll weiterhin stattfinden, da will ich auf jeden Fall wieder dabei sein. Fränki und Hades denke ich auch und bei Michael hängt es wohl von den Terminen ab. Vielleicht hat ja jetzt noch jemand Lust dabei zu sein