Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 248

Thema: Assetto Corsa Competizione für PS4 (und Xbox 1)

  1. #101
    Blitzer
    GTRP Sponsor

    Avatar von TAFKAH
    Registriert seit
    Jun 2003
    Ort
    Dortmund
    Alter
    56
    Beiträge
    12.904
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Hier hat jemand das gemacht was eigentlich der Entwickler hätte tun sollen: Handbuch


    5 x Bewertet

  2. #102
    GTRP_FREDDY Avatar von Fuel
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    SAARLAND
    Alter
    34
    Beiträge
    2.932

    Standard

    Mit Fahrerwechsel meinte ich keinen realen Wechsel sondern einen Wechsel zwischen den virtuellen Fahrern, die auf deinem Auto gemeldet sind
    In der Karriere bin ich 20min Rennen auf Zolder gefahren. Da musste ich auch einen Fahrerwechsel vornehmen. Aber das war wohl schon voreingestellt.
    Das Boxenstoppmenü hat mich auch erst mal erschlagen, sogar so, dass ich in Zolder in der Box in die Mauer gefahren bin an der Stelle wo diese kleine Schikane ist
    Irgendwas hatte ich auch falsch gemacht, da ich bei einem Lauf disqualifiziert wurde.

    Mir ist aber auch schon aufgefallen, dass ich z.B. direkt hinter meinem Konkurrenten an die Box gehe und nach dem Stopp deutlich mehr Rückstand habe. Bei mir waren es so ca. 10sec mehr.
    Könnte aber auch sein, dass ich zu viel (oder beim 20min Rennen überhaupt) getankt hatte. Im Setup Menü zum Auto kann man wohl die Taktik festlegen, also auch Benzinmenge am Start und wie viel getankt wird beim Stopp. Nachtanken gehört wohl im Gegensatz zum Reifen- und Fahrerwechsel nicht verpflichtend zum Stopp dazu.

    Ich bin mal über ein Erklärvideo zum Boxenstopp gestolpert. Habs nur kurz angeklickt, daher keine Gewähr, dass es gut ist oder was bringt:


    Das "Handbuch" von Tafkah scheint ganz gut zu sein :
    Hier fehlt in der Tat die Hilfestellung vom Game, so wie man das von anderen auch kennt...


    3 x Bewertet

  3. #103
    Avatar von kryptonman78
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    NRW
    Alter
    43
    Beiträge
    951

    Standard

    Ich fürchte das ganze übersteigt mich schon beim lesen... wenns im Rennen hart auf hart geht bin ich ja fast schon bei GTS mit Reifenwechsel und Tanken anklicken überfordert

    Zolder bin ich auch ein wenig gefahren. Super Spiel und so, aber die 30 FPS haben sich die Tage über leider doch zum K.O. Kriterium entwickelt für mich. Ich denke ich werds erst durchspielen, wenn die PS5 da ist, gehe nämlich mal davon aus, dass dann dafür ein 60 FPS Update kommt. Ärgerlich wärs, wenn man für die PS5 ne komplett neue Version kaufen müsste


    1 x Bewertet

  4. #104

  5. #105
    Sektionschef Wien Avatar von Hellracer
    Registriert seit
    Dec 2000
    Ort
    Wien
    Alter
    46
    Beiträge
    1.767

    Standard

    Ich muss euch wieder mit Fragen belästigen …

    1) Jene, welche die Firmware ihres T300 aktualisiert haben: Habt ihr seither Probleme beim Downshifting mit der Wippe? In etwa jedes zweite mal gelingt es nicht runterzuschalten. Sowohl in ACC als auch in GTS …

    2) Woher weiß ich, wo genau ich in der Box anhalten muss? Hab heute bei einem Stop beinahe eine dreiviertel Minute benötigt bis die korrekte Position gefunden habe und man mich bedienen wollte. Das ist ja echt saudeppert umgesetzt!



  6. #106
    GTRP_FREDDY Avatar von Fuel
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    SAARLAND
    Alter
    34
    Beiträge
    2.932

    Standard

    In der Box wir der Standplatz rot markiert. Oder hast du das nicht?
    Wenn du zu weit vor oder zurück stehst, musst du selbstständig rangieren. Hab schon gelesen, dass es helfen könnte in die Außenansicht zu wechseln. Bisher hatte ich aber noch nicht, dass ich nicht abgefertigt wurde.

    Was mir aktuell Kopfzerbrechen bereitet ist die Disqualifikation wegen "Nichteinhaltung der Mindestfahrzeit" im jeweils zweiten Lauf eines Events in der Karriere
    Fahre die kurze Karriere mit 2x 20min Rennen.
    Ich habe mal gelesen, dass der erste Fahrer des Rennens mindestens 50% der Renndistanz absolvieren muss. Daran habe ich mich auch gehalten, dennoch gabs ein DSQ.
    Im Menü zum Boxenstopp steht zwar je Fahrer auf dem Auto eine übrige Fahrzeit von 25:00, aber das ergibt auch keinen Sinn, bei 20min Rennen, auch nicht bei 2x 20min


    1 x Bewertet

  7. #107
    10th Anniversary
    GTRP Sponsor

    Avatar von Binford_tools
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Großseelheim/Mittelhessen
    Alter
    45
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Mit dem Downshifting ist glaube ich so gewollt, weil es in Real auch so ist? Glaube da gibts ne Drehzahlabhängigkeit?


    Ich kann zwar jetzt mit dem Softwarupdate mehr mit dem Lenkrad anfangen, aber das ist doch ein Witz! Wenn du in Silverstone über die roten Würste am Straßenrand fährst, bekommst du von dem Bildgespringe einen epileptischen Anfall und am Lenkrad ist nichts zu merken. Die Curbs sind nur zu hören. Die Steuerung in den Menüs ist ne Kathastrophe. Die vielen Grafigfehler (Bremsscheiben glühen immer). Online geht gar nicht. Immer bluescreen und neustart, egal was ich anwähle. Ich bin ja einiges gewohnt als GT Fanboy, aber der Praktikant, der die Umsetzung auf die Konsole geleitet hat, sollte entlassen werden. Ich hab kein Bock auf Singleplayer und für ne Hotlapsimulation im Trainigsmodus nehm ich lieber GT4 und tacker die Ergebnisse in die Database hier im Forum.
    Ich hab Assetto Corso gern gespielt auf der PS4

    ...Assetto Corso Kacketitione...


    3 x Bewertet

  8. #108
    GTRP_FREDDY Avatar von Fuel
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    SAARLAND
    Alter
    34
    Beiträge
    2.932

    Standard

    Genau, die realen GT3 Autos haben (zumindest teilweise) eine Downshift Sperre. Man kann erst runterschalten, wenn die Drehzahl es zulässt um mechanische Schäden zu vermeiden. Das ist im Spiel genau so umgesetzt. Habs erst nicht ganz gelesen, weil ich dachte es geht um das Lenkrad an sich


    1 x Bewertet

  9. #109
    Avatar von Fränki
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Bei Bremen
    Alter
    34
    Beiträge
    10.878

    Standard

    Ja, genau. Wenn du die Wippe zu schnell betätigst bzw die Drehzahl zu hoch ist, bleibt der Gang drin. Ist bei mir auch so.

    Beim Boxenstopp direkt vor das Schild rollen und Motor aus. Dann fängt die Crew an zu arbeiten.
    Aber bei den Stopps muss allgemein wirklich alles passen......... Das ist fast schwieriger zu managen als das reine Fahren.
    Hol' Dir dieses Posting als Klingelton auf Dein Handy - Sende 'IDIOT' an die 0815!


    1 x Bewertet

  10. #110
    10th Anniversary
    GTRP Sponsor

    Avatar von Binford_tools
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Großseelheim/Mittelhessen
    Alter
    45
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Ich hab den Ton vergessen...Stereo über ein Headset mag das vielleicht gehen, aber mein 2000€ Verstärker und mein 5500€ THX System sind sehr enttäuscht! Die freuen sich mittlerweile mit meinen Ohren über die Innenansicht in der GT3 Corvette bei GT Sport bei 7,1 Anwahl und großes Kino. Auch Dirt und co. haben einen besseren Sound.



  11. #111
    Jammerlappen vom Dienst Avatar von skYwinger R4M
    Registriert seit
    May 2020
    Alter
    35
    Beiträge
    1.001

    Standard

    Dann kauf ein besseres System.

    Im Ernst, also egal ob mit oder ohne Headset, allein wenn ich nur in der Box stehe und die KI vorbeiballert ist einfach überragend genial.Das einzige wo sich GTS Mühe gegeben hat ist bei den Rotarys, das wars.



    Zitat Zitat von Hellracer Beitrag anzeigen
    Ich muss euch wieder mit Fragen belästigen …

    In etwa jedes zweite mal gelingt es nicht runterzuschalten. Sowohl in ACC als auch in GTS …
    Wenn er bei GTS das Problem auch hat ist das wohl eher ein LenkradProblem. weil bei GTS kannst vom 9. in den 1. reissen wenn man will...

    Beim Pitstop würde ich ein bischen vorher im practice üben. Man muss nicht so weit vorfahren damit die anfangen zu rödeln.

    @Fuel

    musst du nicht einfach nur einen Driverswap machen im Pitwindow, damit beide gefahren sind?
    Normal sollte die Zeit auch runterzählen von den jeweiligen Fahrern


    1 x Bewertet

  12. #112
    GTRP_FREDDY Avatar von Fuel
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    SAARLAND
    Alter
    34
    Beiträge
    2.932

    Standard

    Ja hatte ich gemacht. Es war auch alles grün und gültig. Dennoch DSQ.
    Einmal war ich vor der Rennmitte während dem Fenster an der Box. Da kann ich es nachvollziehen aber die anderen male hat es gepasst, sodass ich nach der Rennmitte im Fenster an der Box war. Es ist auch immer nur in Rennen 2
    Ich vermute fast, dass es daran liegt, dass ich den Fahrern keine Namen gegeben habe



  13. #113
    Avatar von Fränki
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Bei Bremen
    Alter
    34
    Beiträge
    10.878

    Standard

    Ich will auch mal meinen Senf zu ACC dazu geben, da ich das Spiel seit ungefähr einer Woche habe.

    Vom reinen Fahren, Strategie, Durchführung von Boxenstopps, Ratingsystem wirkt es "ernsthafter" und auch durchdachter als Gran Turismo Sport.
    Der Sound gefällt mir persönlich auch besser.

    Abstriche muss man als Gran Turismo Fahrer definitiv an der Grafik machen.
    Das ist definitiv eine Liga besser.

    Das Menü ist deutlich übersichtlicher als bei GTS. Meilen Shop, scapes usw gibt es nicht. Vermisse ich auch nicht.

    Nach ein paar Testfahrten habe ich mich an die Karriere, inklusive des schon beschriebenen Young Drivers Tests gewagt.
    Nachdem dieser bestanden ist, sucht man sich für den weiteren Verlauf der Karriere unter Anderem den Schwierigkeitsgrad aus. Leider lässt sich dieser im späteren Verlauf nicht mehr ändern.
    Das wäre jedoch wünschenswert, da man sich fahrerisch mit der Zeit ja steigert.

    Man beginnt mit einer Handvoll Events, meistens Sprint Rennen im ungefähren Format der ADAC GT Masters und einigen Testfahrten.
    Wenn man das geschafft hat, geht es an die Langstreckenrennen.
    Und wenn man Langstrecke sagt, meint ACC auch Langstrecke.
    Da geht's dann auf ein 3h Stunden Rennen auf Monza. Mit dem Zeitmultiplikator 1,5 sind das immernoch 2 Stunden reale Fahrtzeit. Ganz schön heftig.

    Das Fahrverhalten ist auf jeden Fall anspruchsvoll und während man fährt muss man sich um seine Boxenstrategie kümmern. Nachzutankende Menge Benzin ausrechnen, welchen Satz Reifen will ich als nächstes fahren, welcher Fahrer kommt als nächstes ins Auto usw.

    Wenn man mit der Grafik zurecht kommt, ist das definitiv ein Spiel mit Potential.
    Ich habe sehr viel Spaß daran und bin gespannt wie es online zugeht.
    Dafür reichte mein Rating bisher noch nicht aus.
    Hol' Dir dieses Posting als Klingelton auf Dein Handy - Sende 'IDIOT' an die 0815!


    3 x Bewertet

  14. #114
    Avatar von Higgiracer
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Bei Aachen
    Alter
    49
    Beiträge
    2.185

    Standard

    Ich hab original den Release-Termin verpennt und musste gestern von einem Kumpel an das Game erinnert werden. Mir gefällt die Konzentration auf die GT-Fahrzeuge und die damit in den letzten 2 Jahren gefahrenen Rennen. Mit der Steuerung komme ich mit meinem T300 und der T500 Pedalerie super zurecht. Der Sound ist sensationell (war er aber auch schon in Assetto Corsa).

    Ich hab aber ein paar Fragen (und vielleicht auch schon ein paar Antworten):

    1. Disqualifikation wegen zu hoher Geschwindigkeit in der Boxengasse: Nach ein paar Trainingsrunden habe ich eine Erste Sprintmeisterschaft gestartet (Training übersprungen, beide Qualifyings mit 10 Minuten, beide Rennen mit 15 Minuten). Den Pit-Limiter habe ich auf "Automatisch" gestellt. Bin in Zolder mehrfach (unmittelbar nach dem Boxenstopp) beim Losfahren sofort wegen zu hoher Geschwindigkeit in der Boxengasse disqulifiziert worden obwohl ich der Meinung war, alles richtig gemacht zu haben. Lösung: Ich bin immer mit Volldampf in die Pitlane gerauscht nach dem Motto "der automatische Limiter wird das schon richten". Ist aber nicht so! Man muss bei der Startlinie der Limitierung auf 50 Km/H selber runterbremsen. Und sobald man dann mit 50 oder weniger Km/H über die Linie gefahren ist, ist der Limiter aktiv. Jetzt kann mit im ersten Gang mit Vollgas (geiles Geräusch im AMG GT3!!!) durch die Boxengasse und der Limiter hält den Wagen auf 49/50 Km/H. Wenn man das beachtet, dann ist das mit den Disqualifikationen Geschichte. Ich finde das gut, weil es realistisch ist und dem Fahrer mehr Verantwortung lässt!

    2. Qualis nicht beenden! Ein Klassiker: Ich hab mit 0,9 Sekunden Vorsprung im ersten Quali die Pole gefahren. Es standen noch einige Minuten auf der Uhr, also hab ich die Session beendet. Danach war meine Zeit Geschichte und ich durfte vom 16. und letzten Platz aus starten. Muss man wirklich immer die Sessions zuende laufen lassen, damit die Ergebnisse gewertet werden? Gibt es eine "Fast-Forward"-Funktion?

    3. Ich bin das erste Rennen in Zolder gefahren. War der mit Abstand schnellste Fahrer auf der Strecke. Mir war zunächst nicht bewusst, dass man einen Pflichtboxenstopp machen muss! Bin also mehrfach disqualifiziert worden, weil ich einfach durchgefahren bin Hatte wohl immer einen guten Vorsprung .
    Dann hab ich einen Boxenstopp gemacht. Hab das Rennen gewonnen und wurde disqualifiziert, da nicht alle drei Fahrer auf meinem Wagen auch gefahren sind
    Also hab ich zwei Boxenstopps gemacht, damit jeder Fahrer seinen Stint fahren kann. Ich war wieder der mit Abstand schnellste Fahrer auf der Strecke und bin von Pole gestartet. Hab meine beiden Pflichtboxenstopps gemacht und eine schnellste Runde nach der anderen gefahren. Bin mit 20 Sekunden Rückstand letzter geworden. Entweder die anderen Autos haben nur einmal gestoppt oder die haben sich vor mich gebeamt???
    Dann ist mir aufgefallen, dass ich bei beiden Boxenstopps jeweils die Reifen gewechselt habe. Und das verlängert die Boxenstopps drastisch und ist bei einem 15-Minuten-Rennen auch nicht wirklich notwendig. Das hätte eine Erklärung für mein schlechtes Abschneiden sein können. Also hab ich vor dem nächsten Rennen in der Taktik-Planung (im Setup) die Reifensätze auf "1" gestellt. Rennen gestartet, drei gute Runden hingelegt und einen Vorsprung von roundabout 8 Sekunden auf den zweiten rausgefahren und ab in die Box zum ersten Pflichtboxenstopp. Und siehe da: in dem Fenster für den Boxenstopp-Planung steht bei "Reifen wechseln" trotzdem ein "Ja". Also schnell umgestellt auf "Nein" und schon leuchtet in Rot "ungültig" auf. Muss man da mindestens einmal auch die Reifen wechseln? Und muss dieser Reifenwechsel dann zwangsläufig beim ersten Stop geschehen. Ich hätte ja noch einmal in die Box kommen müssen, um auch den dritten Fahrer hinters Steuer zu lassen!? Theoretisch hätte ich doch auch dann (wenn es denn vorgeschrieben ist) den Reifenwechsel durchführen können? Wer kann hier helfen? @Fuel: hast Du vielleicht noch etwas rausgefunden?

    4. Meine Button-Box funktioniert mit dem Game nicht. Hab schon gehört, dass das Spiel wohl an der Stelle verbuggt wäre und noch keine Tastaturen (und nichts anderes ist die Button-Box ja) unterstützen würde. Kann das jemand bestätigen?

    5. Während der kompletten Einrichtung des Games bei der ersten Inbetriebnahme wurde mir keine Bildschirmkalibrierung (bzgl. Größe und Helligkeit) angeboten. Im Game fehlen mir geschätzt oben und unten jeweils 1,5 Zentimeter vom Bild. Ich kann also beispielweise von der oben mittig eingeblendeten Renndauer nur das untere Viertel der Zahlen sehen. Da sieht dann jede 3,5,6,8,9 und 0 identisch aus. Und in den Menüs ist die Anzeige der Tasten zum Bewegen in den Menüs auch brutal abgeschnitten. Ich hab mich dreimal durch sämtliche Menüs geklickt. Finde nichts zur nachträglichen Kalibrierung der Bildschirmgröße. Kann mir hier jemand weiterhelfen?

    Schon im Voraus vielen Dank für eventuelle Hilfen/Tipps!



  15. #115
    GTRP_FREDDY Avatar von Fuel
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    SAARLAND
    Alter
    34
    Beiträge
    2.932

    Standard

    Ich mache mal den Anfang:

    zu 1: ja ist wirklich so, dass man disqualifiziert wird wegen dem Speedlimit in der Box. Finde ich persönlich arg übertrieben, und ich frage mich ob das in den realen Rennserien auf die sich ACC bezieht auch so war. Sonst kenne ich das nur so, dass man eine Stop-and-Go Strafe bekommt im realen Motorsport.

    zu2: kann ich nicht viel dazu sagen. Meine Quali Sessions waren immer recht kurz und ich bin zu Ende gefahren. Aber die Fast Forward Funktion vermisse ich auch.

    zu 3: in den Sprint rennen muss man einen Boxenstopp machen, der auch in dem "Pit Window" Zeitfenster erfolgen muss. Der Renningenieur sagt dir an, wenn das Zeitfenster offen ist, bzw. stehts auch oben in der Anzeige für die verbleibende Renndauer. Bei Sprintrennen müssen zwei Fahrer je einen Stint gefahren sein. Reifenwechsel ist auch pflicht, nachtanken jedoch verboten.
    Was du mit "Reifensatz 1" eingestellt hast ist nicht die Anzahl der Reifensätze sondern die Nummerierung. Je nach dem was du fährst sind die Reifensätze limitiert und du musst an einem Rennwochenende mit z.B. 5 Reifensätzen auskommen. Dann kannst du vorab einstellen mit welchem Reifensatz du starten willst und welchen du beim Stopp aufziehen willst.
    Mit dem Fahrerwechsel hatte ich in der Karriere Probleme, aber hauptsächlich, weil ich die Fahrernamen nicht vergeben hatte. Entweder führt das zu einem Bug oder ich kann dadurch nicht den richtigen Fahrer auswählen. Wenn ich aber z.B. Einzelrennen oder eine Meisterschaft fahre funktioniert es, weil ich die Fahrernamen sehe und auswählen kann.
    Bei den Sprintrennen ist die Fahrereinteilung auch wie folgt:
    Quali 1 - Fahrer 1
    Quali 2 - Fahrer 2
    Rennen 1 - Fahrer 1 startet - Fahrer 2 übernimmt
    Rennen 2 - Fahrer 2 startet - Fahrer 1 übernimmt

    Eigentlich dürftest du bei den Sprintrennen auch nur zwei Fahrernamen sehen im Menü zum Boxenstopp. Der 3. Fahrer wird gar nicht angezeigt.

    Anders ist es bei Langstreckenrennen, dort gibt's kein Pitstopp Window. Die Boxenstopps ergeben sich durch die maximale Stintlänge, die ein Fahrer fahren darf. Da ist dann auch Nachtanken erlaubt. Hier müssen dann wohl alle 3 Fahrer des Autos gefahren sein.

    Letztlich ist es entscheidend, was in dem HUD Menü zum Boxenstopp als verpflichtend angezeigt wird, und dort muss man alles auf grün (gültig) bekommen.

    Zur Unterscheidung, Sprintrennen sind bis 1h Renndauer, Langstreckenrennen ist alles darüber. Bzw. kann man es bei individuellen Rennen/Meisterschaften auch vorab wählen und über einen Zeitfaktor skalieren. Dann kommts eben drauf an welcher Renntyp eingestellt ist.
    Zu den Langstreckenrennen kann Fränki aber sicher mehr sagen, ich selbst bin bisher nur Sprintrennen gefahren.

    zu 4: habe auch schon mehrfach gelesen, dass an der PS4 derzeit keine Buttonbox oder USB Tastatur als solche funktioniert.

    zu 5: Hab das Problem zwar selbst nicht, aber man muss es wohl über das Menü am TV selbst korrigieren.



  16. #116
    Jammerlappen vom Dienst Avatar von skYwinger R4M
    Registriert seit
    May 2020
    Alter
    35
    Beiträge
    1.001

    Standard

    Also mein letzter Stand ist das die Buttonbox noch nicht mit eingebaut ist. Geht ja nichtmal DS4 und Wheel gleichzeitig.

    Mit der Bildschirmgröße hatte ich auch Probleme. Da war mein uralt LG Plasma der Übeltäter. Hab mich dann durch die Bildschirmformate durchgezappt bis eins gepasst hat.



  17. #117
    Avatar von Fränki
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Bei Bremen
    Alter
    34
    Beiträge
    10.878

    Standard

    Zu 1: Man darf grundsätzlich nie einfach in die Box reinballern. Man muss wissen wo die Linie ist und dann definitiv nicht schneller als das Limit sein. Wenn du den Limiter auf automatisch hast, bedeutet das nur, dass du den Knopf auf deinem Lenkrad/pad nicht vergeben musst.


    Zu 2: Fast forward gibt es m.M. nach nicht. Gerade am Anfang wenn man neu im Spiel ist und so manch Strecke noch nicht so genau kennt, nutze ich die Zeit dann immer um mal die Einfahrt in die Box zu testen. Wo muss ich wie bremsen, wo ist die Linie etc.
    Ist blöd wenn man später in nem Langstreckenrennen ist und kurz vor Ende alles verliert weil man zu schnell in der Box ist. Nicht dass mir das mal passiert wäre.

    Zu 3: Meinst du das erste Rennen in der Karriere in Zolder oder ein selbst konfiguriertes Rennen? In der Karriere muss man in dem Rennen nur 1x den Fahrer wechseln sowie Reifen aufziehen.
    In diesen Rennen gibt gewisse Bedingungen an die du dich beim Stopp halten musst. Du darfst bspw. nicht einfach an die Box wenn du Lust hast, sondern musst warten bis sich das Zeitfenster öffnet (wie in der ADAC GT Masters).
    Im HUD kannst du ja durchschalten und einen Stopp planen. Wenn dann links alle Parameter grün leuchten ist alles in Ordnung und du kannst stoppen. Bei orange musst du noch etwas nachbessern.
    Es empfiehlt sich seine Stopps nicht erst zu disponieren wenn man in die Box fährt, sondern schon mitten im Rennen auf langen Geraden.

    Zu 4 und 5 kann ich leider nichts sagen.

    Zitat Zitat von Fuel Beitrag anzeigen
    Zur Unterscheidung, Sprintrennen sind bis 1h Renndauer, Langstreckenrennen ist alles darüber. Bzw. kann man es bei individuellen Rennen/Meisterschaften auch vorab wählen und über einen Zeitfaktor skalieren. Dann kommts eben drauf an welcher Renntyp eingestellt ist.
    Zu den Langstreckenrennen kann Fränki aber sicher mehr sagen, ich selbst bin bisher nur Sprintrennen gefahren.
    Jo, wenn du in der Karriere die Sprint-Rennen gut gemeistert hast, wirst du zum Langstreckenfahrer "befördert" und darfst ein neues Auto wählen.
    Langstreckenrennen bedeutet dann ab 3h aufwärts. Der Zeitmultiplikator sorgt zwar dafür, dass du nicht 3 Stunden fahren musst, aber unter 2 Stunden reale Fahrtzeit kommst du nicht weg. Du kannst aber deine Session zwischenspeichern und später wieder aufnehmen.
    Und bei solchen Geschichten fängt man an so langsam in das Spiel einzusteigen und man merkt welche Tiefe es bietet.
    In den Rennen darfst du alle drei Fahrer einsetzen, jeder Fahrer darf aber nur eine bestimmte Zeit pro stint und insgesamt im Auto sitzen, du musst schauen welches Motormapping du nutzen willst, deinen Spritverbrauch ausrechnen, du kannst verschiedene Bremsbeläge fahren die unterschiedlich performen und unterschiedlich lange halten. Wenn es in die Nacht geht, musst du immer ein Auge auf deine Reifendrücke haben, denn nachts ist es kälter und man bekommt schwieriger Temperatur in die Reifen. Reifendruck ist Rundenzeit und Verschleiß.

    So wie ich gelesen habe, sollte man bei Reifen die auf Betriebstemperatur im Rennen sind, folgende Werte haben:

    Trocken: 28 - 28,5 psi
    Regen: ca. 30 psi

    Bevor du im Rennen an die Box gehst, sollte man die Drücke für die neuen Reifen also so einstellen, dass sie nachher am Auto auf Betriebstemperatur diese Werte erreichen.

    Und genau deswegen sollte man jedes Training voll ausnutzen und testen was die Zeit hergibt. Es gibt viel zu entdecken und ich bin noch lange nicht bei richtigen Setups angekommen, sondern spiele nur mit diesen Parametern sowie Motormapping, TKS, ABS, Bremsbeläge etc herum.


    1 x Bewertet

  18. #118
    Avatar von Higgiracer
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Bei Aachen
    Alter
    49
    Beiträge
    2.185

    Standard

    Erst einmal vielen Dank an Euch Drei für die Tipps/Hilfen! Werde mal an meinem TV schauen, ob ich einen Bildschirmmodus finden, bei dem die Anzeige passt. Das muss dann natürlich auch wieder für alle anderen Games passen, die ich zocke. Ist eine ziemlich doofe Lösung! Ich finde, dass das im Spiel einstellbar sein sollte (so, wie ich es von meinen ganzen anderen Games auch kenne!). Naja, hätte, wäre wenn......

    Eine Erklärung von Fuel könnte mir besonders weiterhelfen: Zu den Fahrern! Ich sehe links im Pitstop Menü immer 2 Fahrernamen (nach meinem Dafürhalten fiktive Namen) und dachte deshalb, dass ich (also "Higgiracer") der dritte Fahrer in dem Wagen sein muss und den Start-Stint gefahren habe. Wenn ich Fuel jetzt richtig verstanden habe, dann taucht "Higgiracer" also gar nicht in dem Auto auf? Da sitzen (bei den Sprintrennen) zwei fiktive Fahrer auf dem Wagen, die logischweise beide von mir gesteuert werden und die natürlich beide einmal fahren müssen?
    Bedeutet also im Sprintrennen:
    Ein Pflichtboxenstop mit Fahrerwechsel und Reifenwechsel im Pit-Window!

    Werde das gleich mal testen!

    Nochmal vielen Dank an alle!

    EDIT: Puuuh, was Fränki zum Setup-Thema (Reifendruck, Motormapping usw.) schreibt, das flöst mir schon wieder Respekt vor dem Game ein. Ich bin ja nur "Casual-Zocker". Andererseits ist das natürlich völlig OK, wenn sich ein Game auf das GT3-Reglement konzentriert und mit dem Reglement nun einmal auch viele Langstreckenrennen gefahren werden. Dann gehört das schließlich einfach dazu! Ich bleibe dran!



  19. #119
    GTRP_FREDDY Avatar von Fuel
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    SAARLAND
    Alter
    34
    Beiträge
    2.932

    Standard

    Ja genau. Ich fahre zum Beispiel öfter den 911er vom Team von Timo Bernhard.
    Dann ist Timo Bernhard Fahrer 1 und Earl Bamber Fahrer 2. Und auch nur diese beide Namen kannst du im HUD unter den Boxenstoppeinstellungen auswählen (bei Sprintrennen). Meine PSN ID steht zwar in den Ergebnislisten mit den anderen beiden Fahrern in der Liste, aber tatsächlich fiktiv (geile Wortkombination...) sind nur Timo und Earl gefahren bei den Sprintrennen Ich hoffe so kann man verstehen was ich meine...



  20. #120
    Jammerlappen vom Dienst Avatar von skYwinger R4M
    Registriert seit
    May 2020
    Alter
    35
    Beiträge
    1.001

    Standard

    Assetto Corsa Competizione News


    Klingt doch mal ganz spannend.


    5 x Bewertet

Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •