PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einstellung der Empfindlichkeit am Dualshock



Jack Pott
10.02.2014, 14:21
Hallo,

ich habe mir den Dualshock so konfiguriert, dass ich auf dem linken Stick Gas und Bremse habe, und auf dem rechten Stick die Lenkung. Die Empfindlichkeit der Lenkung kann ich vor jedem Rennen einstellen. Ich habe aber leider nichts gefunden, wo ich die Empfindlichkeit für Gas und Bremse einstellen kann! :confused:
Ich habe das Problem, dass mein linke Stick beim Gasgeben lange Zeit gar nicht reagiert, und dann auf einmal fast voll.

Kann man das irgendwo einstellen?

Viele Grüße
Jack

p00ky
10.02.2014, 15:38
Ich bin zwar kein Padfahrer und die Antwort geht in eine andere Richtung als gebeten, aber dennoch:

Bevor Du dich mit deiner Steuerung einfährst würde ich Dir empfehlen diese anders zu belegen.
Bei deiner Konifguration bist du z.B. nicht in der Lage zeitgleich Gas und Bremse zu betätigen. Ich halte die Möglichkeit aber für erforderlich um einen gewissen Grundspeed + Fahrzeugstabilität / Kontrolle zu erreichen.

Ich würde z.B. wie folgt belegen:

linker Stick = Lenkung
R2 = Gas
L2 = Bremse
X + Kasten = hoch- / runterschalten (nicht auf R1 / L1 ---> um bequemer wärend Gas / Bremse schalten zu können)
L1 = Blick zurück
R1 = Handbremse

Rossi
10.02.2014, 17:07
Ich bin zwar kein Padfahrer [...]

Ich halte die Möglichkeit aber für erforderlich um einen gewissen Grundspeed + Fahrzeugstabilität / Kontrolle zu erreichen.

Dem widerspreche ich jetzt einfach mal. :)
Es ist zwar richtig das einem hier und da etwas an Boden verloren geht, eine Belegung auf die hinteren Tasten macht das Ganze aber noch "unempfindlicher". Gerade in der Leistungsklasse ü550/600 LP bringt einem (mich) das nicht weiter.
Erforderlich sehe ich die Sache daher nicht unbedingt. Es ist ein kleiner Nachteil, ja.

Ich fahre aktuell mit der Einstellung 2 ganz gut. Der "tote" weg bleibt aber leider erhalten. Da gibt es keine Einstellung für.

JeffRayHH
11.02.2014, 06:57
Versteh ich jetzt nicht, Rossi?

Bin auch mit der Einstellung wie Pooky gefahren, weil man mit den Tasten R2/L2 einen längeren Weg hat und besser dosieren kann. Und fahr mal mit nem NSX auf voller Bremse in ne Schikane, ohne etwas auf dem Gas zu bleiben, da verlierst nicht nur an Boden sondern komplett an Haftung.

Ausserdem gilt die Einstellung der Empfindlichkeit für alle digitalen Tasten, mein ich zumindest.
Bin übrigens immer mit 0 gefahren, weil die Lenkung in hohen Geschwindigkeiten sonst zu nervös ist.
Desweiteren hatte ich mir unten an den Rand von R2 (Gas) einen kleinen Draht geklebt, so dass genau bei Vollgas der Weg beendet war. Sonst hat man noch etwas Spiel wenn man bereits auf Vollgas ist.