Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7
Ergebnis 121 bis 138 von 138

Thema: LOOR 6 - GT-Masters@Motegi

  1. #1

    FIRST POST

    Standard LOOR 6 - GT-Masters@Motegi

    Termin: 15.11.2012 um 20UHR30

    Es sind 10 Fahrzeuge am Start, orientiert an der GT-Masters-Serie.

    Freie Fahrzeugwahl, Markenvielfalt ist allerdings ausdrücklich erwünscht. Es wäre schön, wenn die ganz schnellen Jungs nicht allesamt Porsche fahren würden..

    Passende Designs sollten für fast alle Fahrzeug zu finden sein.


    Die bekannten S-Klasse-Fahrzeuge sollten annähernd identische Rundenzeiten gewährleisten, von daher sollte es weder Vor- noch Nachteile und damit keinen Anlass zu Beschwerden geben.

    Regelwerk:

    1: Alle Fahrhilfen erlaubt
    2: Wir fahren ohne Schaden
    3: 100% Abtrieb ist Pflicht bei allen Fahrzeugen , damit stellen wir annähernd identische V-Max sicher.
    4: Start Rennen 1 nach Shootout-Quali (nur eine fliegende Runde)
    5: Start Rennen 2 nach umgekehrter Platzierung von Rennen 1
    6: Renndauer 2x18 Runden, also etwa 36 Minuten pro Rennen
    7: Gentlemens-Agreement: Wer jemanden abschießt, hat zu warten
    8: fliegender Start nach Einführungsrunde, überholt werden darf erst nach Turn 1 !!

    Alle Setups/Upgrades finden sich unlocked in meinem Shop, also bitte dort herunterladen, die montierten Felgen dürfen, wie gewohnt, gegen andere Felgen gleichen Gewichts ausgetauscht werden.

    Wir hoffen auf rege Teilnahme.

    Viel Vergnügen.

    Bisherige Anmeldungen: Holly, Marc, Eddy, Jens, Tim, Falk, Wankelfreak, Wolfi, Uli, Hyper, Ronny, Axel, Viper, Cupra Summe: 14 maybe:

    Fahrzeugliste:
    Aston Martin Virage - S 700 - Hyper
    Audi R8 4.2 - S 694 - Axel
    Camaro SS 2010 - S 688 - Crimson, Ronny
    Corvette C6 Grandsport - S 690 - Metti
    Dodge Viper SRT10 - S 687 - Holly
    Ferrari 458 - S 697 - Uli
    Ford GT - S 687 - Cupra
    Lamborghini Gallardo Superleggera 2007 (Import aus FM3) - S 688 - Falk, Viper
    Mercedes Benz SLS - S 700 - Wankel
    Porsche 911 Sportclassic - S 688 - Jens
    Pacecar BMW M 6 - S 690 - Wolfi
    Geändert von Cupra (12.11.2012 um 19:58 Uhr)

  2. #121

    Standard

    20UHR15 ist Öffnung, wenn's 5 Minuten später wird, passt das ebenfalls. Bei der Masse an Leuten aber bitte vor halb 9, falls wer nicht reinkommt etc...



  3. #122

    Standard

    Ok, wird gemacht.



  4. #123
    ...Hat Mut zur Lücke
    GTRP Sponsor

    Avatar von Hollywood22
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Mayen
    Alter
    34
    Beiträge
    5.208

    Standard

    Kam gestern nichtmehr zum Testen. Muss ich dann heute im Rennen durch wahnsinn weg machen



  5. #124
    E46. Aus Freude am Fahren
    GTRP Sponsor

    Avatar von jafa
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    Ludwigshafen
    Alter
    56
    Beiträge
    9.066
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    der erste lauf... (das zweite bild ist ohne crimson)

    und der zweite.
    | F O R Z A | M O T O R S P O R T | Aficionado |


    1 x Bewertet

  6. #125
    ...Hat Mut zur Lücke
    GTRP Sponsor

    Avatar von Hollywood22
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Mayen
    Alter
    34
    Beiträge
    5.208

    Standard AW: LOOR 6 - GT-Masters@Motegi

    Im 2. Hat mich rausgehauen... :-(
    Super rennen, hyper war nicht zu halten. Der hatte Konstanz gebucht. Im 2.lauf hatte ich ne 2.00,0 und kam nicht wirklich an hyper ran.... Wahnsinn seine speed..



  7. #126
    adretlef
    Gast

    Standard

    Im Schnitt immer 2:03,xxx Zeiten, mehr war nicht drin. Aber der Wagen hat Spass gemacht, sehr ruhig, brauchte nicht viel arbeiten damit.

    ... und schon in der Einführungsrunde wurde um cm gekämpft.
    Anhang 164776



  8. #127

    GTRP Sponsor

    Avatar von Hyper
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    München
    Alter
    55
    Beiträge
    743

    Standard

    Jo, waren gestern zwei super Rennen, vor allem für mich..

    Im ersten Rennen hing ich ne ganze Weile hinter Holly fest , aber der fuhr so konstant und fehlerfrei, da war keine echte Chance zum vorbeikommen.
    Irgendwann hatte Holly dann ein paar kleinere Fehler drin und ich konnte mich, schon fast mit der Brechstange , an ihm in der Doppelrechts nach Start und Ziel vorbeidrücken.
    Sorry nochmal dafür Holly, aber irgendwann musste ich es einfach probieren

    Das zweite Rennen hat fast noch mehr Spaß gemacht, von ganz hinten nach vorne durchfahren hat mal richtig gefetzt!!!
    Großes Kompliment an alle Mitstreiter gestern, die Überholmanöver liefen alle super fair und ich konnte mich einige Male innen reinbremsen, ohne das mit Gewalt die Tür zugemacht wurde!! Das war wirklich racen vom feinsten!


    3 x Bewertet

  9. #128
    ...Hat Mut zur Lücke
    GTRP Sponsor

    Avatar von Hollywood22
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Mayen
    Alter
    34
    Beiträge
    5.208

    Standard AW: LOOR 6 - GT-Masters@Motegi

    Ja, hab versucht die viper zu pushen, aber da ging nicht viel. Zwischen drin konnte ich auch mal wieder ein paar Meter Abstand raus fahren, aber für die Distanz fehlte mir dann die Übung. Für die pole hats aber noch gereicht


    1 x Bewertet

  10. #129
    adretlef
    Gast

    Standard

    Das erste Rennen verlief bei mir wie erwartet.
    Nachdem sich der Starttrubel gelegt hatte und Jens und Tim vorbei waren, fuhr ich so ziemlich einsam meine Runden. Uli machte die ersten paar Runden noch richtig Druck , aber nach einer weile konnte ich einen Vorsprung von rund 400 m rausfahren den ich auch so bis ins Ziel gehalten habe.
    Kurz vor Rennende bin ich wieder auf Jens aufgelaufen, ich glaube er hatte ein paar kleinere Fehlerchen drin , aber auch da pendelte sich der Abstand wieder konstant ein.
    2. Rennen war spannender , zum einen weil ich niemanden beim Überholen abschießen wollte, zum anderen weil ich ab Mitte des Rennes nicht mehr alleine unterwegs war.
    Vor mir (wieder) Jens und hinter mir Stefan. War ein spannendes Rennen, obwohl ich denke das ich Stefan aufgehalten habe. Und Jens bin ich beim anbremsen einmal ins Heck gefahren. Sorry dafür.
    Alles in allem ein schöner Rennabend.
    Gratulation ans Podium und danke an die Rennleitung.



  11. #130
    Zoom Zoom
    GTRP Sponsor

    Avatar von MazdaLover
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    44
    Beiträge
    475

    Standard

    Ne Axel, Du hast mich nicht aufgehalten, meine Motivation war da schon bei 0 angekommen und ich hab das Rennen einfach nur zu Ende gefahren. Irgendwas war gestern faul...teilweise einfach keinerlei Grip mehr...bei kleinsten Lenkbewegungen fingen schon die Reifen an zu jaulen...Rundenzeiten bis zu 3 Sekunden langsamer als meine Qualizeit


    Zitat Zitat von Hyper Beitrag anzeigen
    Überholmanöver liefen alle super fair
    kann ich leider nicht bestätigen



  12. #131
    Serienjunkie...
    GTRP Sponsor

    Avatar von UL1
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    S.H.A.D.O.
    Beiträge
    3.147

    Standard

    @Axel: da hast du meinen Part im Rennen durch die rosarote Brille gesehen...

    Für mich hat sich das Rennen so dargestellt: aufgrund von Übermotivation (bloss nicht letzter werden) wollte ich mit aller Gewalt an dir und Jens dranbleiben, hab' mich dann beim Bremspunkt verschätzt, bin dir in die Karrre gefahren, hab' dich auch noch gedreht und dir damit das Rennen versaut (Deja Vu vom DTM-Rennen letzte Woche: da musste Falk dran glauben).
    Danach in jeder Runde Fehler gemacht, immer an 'ner anderen Stelle; Endergebnis dann wie erwartet...
    Im zweiten Rennen das gleiche in grün: ein kleiner Fehler und gleich durchgereicht bis auf sieben, danach noch mal einer und auf elf...und dann hat mich zum Glück der Server erlöst, indem er mich 'rausgeschmissen hat...

    Fazit: aus Online-Rennen halt' ich mich in Zukunft 'raus...es hat einfach keinen Sinn.



  13. #132

    GTRP Sponsor

    Avatar von Hyper
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    München
    Alter
    55
    Beiträge
    743

    Standard LOOR 6 - GT-Masters@Motegi

    Zitat Zitat von MazdaLover Beitrag anzeigen
    kann ich leider nicht bestätigen
    Jetzt speziell bei mir, oder insgesamt?
    Wo lag denn das Problem, ich hab jetzt nix gravierendes mitbekommen.



  14. #133
    Zoom Zoom
    GTRP Sponsor

    Avatar von MazdaLover
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    44
    Beiträge
    475

    Standard

    Keine Ahnung wer da alles involviert war, war im 2. Rennen...2x aufs Gras/Kies gedrückt worden...was aber mal vorkommen kann, Racing halt...was mich viel mehr nervt ist dieser seltsame Gripverlust...ist mir beim DTM-Rennen auch schon aufgefallen, aber ich habs mal auf "Dirty Air" geschoben (wird die eigentlich simuliert??). Aber gestern war weit und breit kein Auto mehr in der Nähe und trotzdem...



  15. #134
    adretlef
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von UL1 Beitrag anzeigen
    Fazit: aus Online-Rennen halt' ich mich in Zukunft 'raus...es hat einfach keinen Sinn.
    Nee, hör nicht auf. Vieleicht kann man ja beim Handicap (nicht Handycap ) 10-20% mehr Leistung, Grip, etc. dazugeben bei dir. Muss Bastel-Wolfi mal ran.
    Und übermotiviert bin ich jedesmal. Eines fernen Tages werd ich es allen zeigen und 6 sec. schnellere Rundenzeiten fahren.



  16. #135

    Standard

    Hallo Zusammen,

    wie zu Erwarten waren die Rennen grandios. Die Streckencharakteristik hat dazu beigetragen, dass die Fahrzeuge gleichauf waren und ihre jeweiligen Vorteile nicht ganz ausnutzen konnten.
    Die Geraden waren kurz und die Kurven eng, so war überholen ohne Fehler des Vordermannes kaum umsetzbar.
    Einige haben es dennoch geschafft und u.a. mal ganz nebenbei die 2 Min. Marke geknackt. Meinen höchsten Respekt an dieser Stelle für Hyper und Holy für die Demonstration eines Fahrstiles der unerreichbar für mich scheint.

    In Q1 habe ich mich über die 2.01,8 in der schnellen Runde gefreut, die ich bisher noch nie so schnell erreicht habe. Als Belohnung wurde ich auch gleich in der Startaufstellung auf P6 zwischen Rene und Wolfi gestellt.
    Der Start war - mal die Einführungsrunde ausgenommen - sehr Vorbildlich, evtl. auch weil Wolfi etwas gezögert hat und 50 Meter hinter mir war. Rene war gleich sehr schnell unterwegs und ist Cupra aufgelaufen, nachdem er Wankel überholt hat, wodurch ich wieder etwas rankam. Bis dahin hatte ich Probleme ihn zu halten, der Wolf hinter mir mit dem bayrischen Ungetüm nicht locker ließ und mich um die Strecke hetzte.

    Ralf wurde dann von Rene überholt, so dass ich bald das flache Heck des Ford GT vor mir hatte. Ich konnte zwar relativ „locker“ ran fahren, aber in eine realistische Überholposition konnte ich mich nicht bringen. So fielen meine Rundenzeiten um ca.3-4 Zehntel und der Abstand zu Wolfi wurde auch immer geringer. So in Runde 12 war ich dann soweit fast zu sagen „ich will ja nicht drängeln, aber los, los, los, Wolfi kommt..
    Jener hatte auch so ein zwei kleine Fehler mit seiner grünen Möhre eingebaut, so blieb der Abstand zunächst bei 30-40 Meter.
    Bis in die 15 Runde hinein wurde es immer enger zwischen mir und Wolfi. Immer mehr Konzentrationsfehler machten mir nun zu schaffen.
    Ralf fuhr etwas weg und Wolfi konnte meine Heckscheibenheizung sehen, so konnten die 3 Runden ja noch spannend werden.

    Doch dann ist der GT geradeaus in die Botanik und Ralf war (der seinerseits bestimmt lauthals die Xbox verflucht, versucht hat hektisch Batterien und Pad zu checken und dann doch durchs Haus gerannt, geschrien „Sohn… wo ist dein PAD, schnell ich brauch es, ahh, WO, wo, wooo??...Ahh da!!...jetzt aber schnell“, in 6,34 Sek. zurück auf die Couch vor den TV, um dann doch wieder zurück zur Box um den Controler zu erkennen…-So oder so ähnlich^^) raus. Aber es war schon Runde 17..


    Danach konnte ich meine Rundenzeit schlagartig verbessern und den Abstand zu Wolfi wieder ausbauen. Die letzten Runden war dann nur noch der 5 Platz ins Ziel zu retten angesagt. Hab ich geschafft.



    Im zweiten Rennen war klar das die enge Kiste noch enger wird, und diese Tatsache wurde von der ersten bis zur letzten Runde zu eindrucksvoll bestätigt.

    Ganz hinten starteten der „wahnsinnige“ Holy, Hyper und Ronny, die Mission: Die anderen nicht nur nass machen, sondern weichspülen und nach dem Schleudergang orientierungslos der Strecke aussetzen.

    Wie die turbulente Startphase genau verlief kann ich jetzt gar nicht mehr sagen, es waren so viele tolle Aktionen, dass ich gar nicht mehr auf die Position geschaut habe. Leider konnte ich kein Video mehr machen (3 mb Restspeicher meiner Festplatte)
    Gleich zu Beginn machte ich Druck auf Wolfi und wurde von hinten von Viper verfolgt, der mich auch irgendwann überholte.
    Bald sind die zwei Gipfelstürmer nur so an mir vorbeigepflügt, als ich mit Wankel um einen Platz kämpfte. Die 0 prozentige Chance mit dem Speed mithalten zu können war mir sofort klar, deshalb auf die Tumulte bei weiteren Überholmanövern zu hoffen.

    Einzig Ronny konnte ich hinter mir halten. Den Tinitus seines Chevy´s habe ich jetzt noch im Kopf.
    Im Meterabstand folgte er mir quasi ¾ des Rennens und ließ mir keine Zeit nur an Entspannung zu denken.
    Wolfi tauchte dann vor uns auf und wir fuhren munter^^ ein paar Runden, bis plötzlich vor uns eine Nebelwand und zwei, drei, vier, nein 10 quer zur Fahrtrichtung stehenden Rennwagen auf der Stecke auftauchten und nur eine schmale Spur von nichts für uns drei frei gelassen haben.
    Zunächst Schockiert von dem Anblick der Tragödie, ist mein Gasfinger weich geworden, doch ich musste die Chance nutzen und das „nichts“ suchen.
    Wolfi hat es zuerst gesehen. Ich mit 1/10 Sek. Reaktionszeit Bodenblech hinterher, Ronny 3 cm hinter mir, fuhren wir durch die Nebelwand aus Öl, Glas, teuren Wagen und Benzin durch die Lücke.

    Cole Trickle´s Aktion in der 4 Kurve war ein Käse gegen dieses tollkühne Manöver.

    Einfach großartig !!!

    Danach ging es auch gleich weiter.. Ich glaube Rene ist vor Wolfi aus dem Schlamassel rausgekommen und so sind wir im 4er-Pack über die Strecke.

    In den Haarnadeln wollten beide, Ronny an mir und Wolfi an Rene vorbei, da es wurde etwas gemütlicher und wir sind jeweils Rad an Rad auf die Gerade. Am Ende war es wir vorher und es ging weiter...

    Ronny konnte ich nicht mehr lange hinter mir halten, daher musste ich mir eine Möglichkeit einfallen lassen um am Wolf vorbei zu kommen.
    Erst mal nicht abschütteln lassen, an das vorherige Rennen denken und nach einer Ewigkeit hat der bissige dann auch ein kleinen Fehler gemacht und ich war vorbei.
    Etwa 50 Meter konnte ich mich absetzen, bis Ronny wider hinter mir im HUD auftauchte und drei Kurven später war er wieder dran.
    Freigelassen fährt Ronny definitiv schneller, aber einmal dran kam er nicht an mir vorbei bzw. er wollte nicht zu viel riskieren um zu überholen und ich habe mich mit allem gewehrt um vorne zu bleiben.

    Im letzten Viertel des Rennens hat Ronny nochmal richtig Druck gemacht. Ich hatte mich in der ersten Kurve verbremst, Ronny hat die Chance innen genutzt und am Kurvenausgang sind wir Rad an Rad auf die Gerade. Leider kam es Ausgangs der Kurve zu einem Rämpler und ich bin aufs Gras.
    Danke das Du gewartet hast!

    Der enge Zweikampf ging bis in die letzten Kurven weiter, selbst in der Phase waren Fehler Tabu und gutes Positionieren Pflicht. Nur so habe ich es geschafft nicht noch auf der Zielgeraden eingeholt zu werden. Sehr schön !!!


    2 äußerst gelungene Rennen. Danke nochmal an Ralf und Rene für die Wagen und an alle Teilnehmer !!!



    Ich freue mich auf die nächsten Rennen.

    Gruß
    Eddy


    3 x Bewertet

  17. #136
    adretlef
    Gast

    Standard

    Geiler Rennbericht Eddy , schon mal über eine Schriftsteller Karriere nachgedacht!



  18. #137
    Hill Climb Champ Saison 5
    GTRP Sponsor

    Avatar von Wolfi1970
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    6.906

    Standard

    Ganz hinten starteten der „wahnsinnige“ Holy, Hyper und Ronny, die Mission: Die anderen nicht nur nass machen, sondern weichspülen und nach dem Schleudergang orientierungslos der Strecke aussetzen.
    Das bringt es auf den Punkt.

    Wie du das immer so zusammenschreiben kannst, ich weiß gar nicht mal mehr ob wir überhaupt gefahren sind.


    1 x Bewertet

  19. #138
    ...komische Typen
    GTRP Sponsor

    Avatar von Jens
    Registriert seit
    Aug 2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    43
    Beiträge
    5.193

    Standard

    Im ersten Rennen bin ich fast eingeschlafen,aber nicht weil es langweilig war...
    In Rennen 2 habe ich paar Runden mit Jafa gekämpft,durch den fehlenden Spiegel in der Außenansicht,sehe ich leider nicht was die Auto hinter mir machen.Ich bekomme es erst mit wenn das andere Auto 2m neben mir ist.
    Mir hat der Abend Spaß gemacht...18 Runden waren mir zuviel...15 hätten gereicht oder 10 dann hätte ich Rennen 2 als Zweiter abgeschlossen.


    1 x Bewertet

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •