Seite 191 von 241 ErsteErste ... 91 141 181 187 188 189 190 191 192 193 194 195 201 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.801 bis 3.820 von 4815

Thema: TV-Tip des Tages/Brabbelbox

  1. #3801
    V-Power Avatar von aemkei
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    nicht weit davon entfernt
    Beiträge
    1.654

    Standard

    die kann man sich doch auch jederzeit auf der gt1world homepage anschauen. alle bisherigen rennen sowie interviews.
    aber cool, dass es auch mal wieder im tv kommt. irgendeinen bloombergchannel hab ich bei mir im kabeltuner, werd dann 17.00 mal reinschauen.



  2. #3802
    Avatar von feutz5
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Thurgau (Schweiz)
    Alter
    27
    Beiträge
    1.005

    Standard

    Scirocco R Cup am Nürburgring um 17 Uhr auf Sport1



  3. #3803
    et kütt wie et kütt
    GTRP Sponsor

    Avatar von Monza
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    verdammt nah am Ring
    Alter
    57
    Beiträge
    8.642

    Standard

    da schau ich doch jetzt glatt mal rein

    lecker Christina



  4. #3804

    GTRP Sponsor

    Avatar von rennweckle
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Irgendwo im wunderschönen Franknland
    Alter
    54
    Beiträge
    759

    Standard

    @ monza

    meinste etwa dieeee tussi....(wer is blos dieser läcker junge)



  5. #3805
    et kütt wie et kütt
    GTRP Sponsor

    Avatar von Monza
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    verdammt nah am Ring
    Alter
    57
    Beiträge
    8.642

    Standard

    boah Drecksäck

    ich hätte fester zugepackt



  6. #3806
    Bin dann mal feiern
    GTRP Sponsor

    Avatar von Willi
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Kreis Bad Kreuznach
    Alter
    49
    Beiträge
    4.615

    Standard

    Gleich startet die DTM im Ersten.



  7. #3807
    Kerniana Jones Avatar von Dr_Jones
    Registriert seit
    Jun 2002
    Ort
    Mödling (Austria)
    Alter
    35
    Beiträge
    4.038

    Standard

    Um 23.00 sowie um 2.50 gibts auf Servus TV die Zusammenfassung des 22. Rennens der NASCAR Sprint Cup Series 2010 auf dem Watkins Glen International zu sehen.

    Auf jeden Fall sehenswert, da Watkins Glen einer der wenigen Rundkurse im Nascarkalender ist..




  8. #3808
    RPP-Racing Avatar von Polo846
    Registriert seit
    Jan 2010
    Alter
    36
    Beiträge
    873

    Standard



    Jetzt: Formel3 @ Sport1



  9. #3809
    E46. Aus Freude am Fahren
    GTRP Sponsor

    Avatar von jafa
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    Ludwigshafen
    Alter
    56
    Beiträge
    9.066
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    tv-tipp's nur noch motorsport....

    jetzt auf vox: RED HEAT



  10. #3810
    iRacing.com
    GTRP Sponsor

    Avatar von Retro
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Chemnitz (Sachsen)
    Alter
    41
    Beiträge
    8.869

    Standard

    jetzt auf Eurosport LMS aus Ungarn live



  11. #3811
    Paul des F1-Tippspiels 09
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    da wo es schön ist
    Beiträge
    2.225

    Standard

    Jetzt: Großartige Folge Miami Vice auf ZDF Neo, Hauptrolle spielt ein weißer 906er Porsche. Dreh- und Angelpunkt der Folge ist ein Autorennen (IMSA in Miami) mit 956 u.v.m.



  12. #3812
    Maestro255
    Gast

    Standard

    Heute Nacht

    Most Expensive Music Videos auf 3Sat 2.30 Uhr

    Also eher was für den Festplatten-Recorder



  13. #3813
    real racing Avatar von GT-R R34
    Registriert seit
    Aug 2002
    Alter
    51
    Beiträge
    3.537

    Standard

    was zum vormerken:
    sonntag, 29.08. 21.45uhr 3sat

    Jochen Rindts letzter Sommer
    Ein Toter wird Weltmeister

    Dokumentarfilm von Eberhard Reuß, Deutschland 2010
    Länge: 89 Minuten
    Erstausstrahlung

    Am 5. September 1970 verunglückte der Rennfahrer Jochen Rindt beim Abschlusstraining von Monza tödlich. Sein tragisches Schicksal bewegt bis heute. Auch Menschen, die sich für Rennsport nie besonders interessiert haben, erinnern sich an diese außergewöhnliche Persönlichkeit und den einzigen Rennfahrer, der posthum Formel-1-Weltmeister geworden ist. Rindt führte die Formel 1 in die Kommerzialisierung, zugleich ging er wie kein zweiter Fahrer seiner Zeit tödliche Risiken ein. Ob als Könner am Volant, ob als cleverer Geschäftsmann oder als stilbildendes Vorbild der jugendlichen Pop-Generation jener Jahre - Jochen Rindt war weit mehr als ein Rennfahrer.
    Vier Jahrzehnte nach dem tödlichen Unfall erinnert der Dokumentarfilm an ein Idol, das seiner Zeit auf vielen Feldern weit voraus war. "Jochen Rindts letzter Sommer" zeigt noch nie gesehenes privates Filmmaterial aus dem Archiv von Jochen Rindts Frau Nina, ergänzt mit einzigartigen Bildern aus den Archiven von ARD, ORF und ZDF. Zeitzeugen und Weggefährten wie Jacky Ickx, Niki Lauda, Bernie Ecclestone, Herbie Blash, Heinz Prüller, Helmut Zwickl, Erich Walitsch und viele andere erinnern sich an den Menschen und Rennfahrer Jochen Rindt. Zudem hat ein Ingenieurteam der TU Darmstadt erstmals den Verlauf des tödlichen Unfalls in einer 3D-Animation filmisch rekonstruiert.
    (ARD/SWR/3sat)


    http://www.3sat.de/programm/?viewlon...aN29&cx=43#now



  14. #3814
    Kerniana Jones Avatar von Dr_Jones
    Registriert seit
    Jun 2002
    Ort
    Mödling (Austria)
    Alter
    35
    Beiträge
    4.038

    Standard

    Danke für den Tipp

    (Bobbel gibts morgen. Das funktioniert auf der PS3 nicht so richtig.. scheiss neue Forumssoftware )



  15. #3815
    real racing Avatar von GT-R R34
    Registriert seit
    Aug 2002
    Alter
    51
    Beiträge
    3.537

    Standard

    ja kein thema, hab dazu grade noch mehr gefunden!

    heute nacht (samstag auf sonntag) gehts schon los mit motorsportdokus auf 3sat, ab 02.30uhr

    02:30uhr
    Jochen Rindt lebt.
    Eine Spurensuche
    Film von Christian Giesser und Erich Walitsch
    Erstausstrahlung

    Der Rennfahrer Jochen Rindt beeindruckte als Sportler und als Persönlichkeit. Vor 40 Jahren, am 5. September 1970, kam er bei einem Unfall auf der Rennstrecke von Monza ums Leben. Nur kurze Zeit später wurde er posthum zum Formel-1-Weltmeister ernannt.
    Der Film zeichnet das Leben des deutsch-österreichischen Rennfahrers Jochen Rindt aus - ganz wörtlich - privater Sicht nach: Fünf Jahre lang haben die Autoren Schmalfilmmaterial von Privatleuten, auf denen Jochen Rindt zu sehen ist, gesucht und gefunden. Sie trafen den bislang unbekannten Halbbruder von Jochen Rindt und den ebenfalls unbekannten Cousin, die ihre Familienarchive öffneten.

    Mit "Jochen Rindt lebt. Eine Spurensuche" erinnert 3sat an den Rennfahrer, der vor 40 Jahren ums Leben kam. Aus demselben Anlass zeigt 3sat im Anschluss, um 3.55 Uhr, die Dokumentation "Die Legenden von Aspern" und am Sonntag, 29. August, um 21.45 Uhr, den Dokumentarfilm "Jochen Rindts letzter Sommer".
    (ARD/SWR/3sat)

    darauf zeigt 3sat:

    03:55uhr
    Die Legenden von Aspern

    Film von Christian Giesser und Felix Guiliani
    Erstausstrahlung

    Die Flugplatzrennen, die bis 1977 in Aspern, einem Stadtteil Wiens, stattfanden, sind ein wichtiger Bestandteil des österreichischen Motorsports. Im Juni 1956 fand das erste Rennen statt und lockte 30.000 Besucher an die Achterschleife.
    Der Film über die Motorrennen von Aspern präsentiert bisher unveröffentlichtes Bildmaterial, das Rennfahrer wie Jack Brabham, Joakim Bonnier, Dieter Quester, Helmut Marko, Rudi Lins, Hans Hermann, Gerhard Mitter und den unvergessenen Jochen Rindt zeigt.

    im anschluß daran:

    04:40uhr
    Jo Siffert & Jean Tinguely

    Film von Denise Chervet
    (aus der SF-Reihe "Spuren der Zeit")

    Als sie starben, waren beide weltberühmt: Jo Siffert, erfolgreicher Rennfahrer und Jean Tinguely, gefeierter Künstler. Beide kamen aus einfachen Verhältnissen und waren besessen von ihren Visionen. Der eine zog mit dem Renn-, der andere mit dem Kunstzirkus um die Welt, ...
    Als sie starben, waren beide weltberühmt: Jo Siffert, erfolgreicher Rennfahrer und Jean Tinguely, gefeierter Künstler. Beide kamen aus einfachen Verhältnissen und waren besessen von ihren Visionen. Der eine zog mit dem Renn-, der andere mit dem Kunstzirkus um die Welt, aber beide kehrten immer wieder in die Schweizer Provinz zurück Jo Siffert und Jean Tinguely lernen sich 1964 bei einem Autorennen kennen und schätzen. Eine Seelenverwandtschaft verbindet die zwei. Beide kommen aus einfachen Verhältnissen, wachsen zweisprachig auf und sind fasziniert von Maschinen und Boliden. Ihr Karriereaufstieg beginnt in den wilden 1960er Jahren. Als Jean Tinguely in Paris und Amerika schon ein gefeierter Künstler ist, wird er dank seiner provokativen Maschine "Heureka" auch in der Schweiz bekannt. Seine große Leidenschaft ist die Formel 1.
    Mit Archivmaterial und Interviews mit Freunden und Weggefährten zeichnet der Film die außergewöhnliche Freundschaft des Rennfahrers Jo Siffert und des Künstlers Jean Tinguely nach.

    http://www.3sat.de/programm/?viewlon...d=20100828#905

    klasse programm für nachts...

    aber cool daß sie sowas überhaupt zeigen.
    dann muß der recorder eben herhalten.
    tach, ich bin der bellof. wo ist der kübel den ich hier fahren soll?

    die zeit verwundet alle heilen



  16. #3816
    iRacing.com
    GTRP Sponsor

    Avatar von Retro
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Chemnitz (Sachsen)
    Alter
    41
    Beiträge
    8.869

    Standard

    nimmt das jemand auf, ich schlaff doch zu solchen Zeiten
    interessant ist es auf jeden Fall :



  17. #3817
    rFactor2
    GTRP Sponsor

    Avatar von Mik23
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    43
    Beiträge
    1.825

    Standard

    warum die das erst so spät senden
    versteht kein mensch

    werde auch versuch es zu schauen,hab aber nix zum aufnehmen



  18. #3818
    Hohlblockwegstapler
    GTRP Sponsor

    Avatar von audi500
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Altenkirchen/Westerwald
    Alter
    61
    Beiträge
    11.319

    Arrow



    Jetzt auf Kabel 1 ADAC GT Masters !!!



  19. #3819
    EXTREM Neutral
    GTRP Sponsor

    Avatar von frankodiabolo
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Albstadt
    Alter
    49
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Retro Beitrag anzeigen
    nimmt das jemand auf...
    Ich - leider wird das nicht viel nutzen, es sei denn, Du hast ein Gerät, mit dem Du Dateien im TSD_V2-Format auslesen kannst.... (Telestar-Receiver)


    @GT-R R34: Danke übrigens für die Info!!!
    Das Reh springt hoch, das Reh springt weit... Warum auch nicht? Es hat ja Zeit!



  20. #3820
    iRacing.com
    GTRP Sponsor

    Avatar von Retro
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Chemnitz (Sachsen)
    Alter
    41
    Beiträge
    8.869

    Standard

    Mist GT Master verpasst

    nee franko das geht bei mir nicht, oder gibts da ein Programm für den PC ?



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •